Alt
Standard
KQ auf NL2 - 22-09-2010, 19:46
(#1)
Benutzerbild von Kryptograph
Since: Aug 2010
Posts: 63
Der Bigblind spielt 21/3 auf 33 Hände und hat einen Agressionsfaktor von 0,5
Was denkt ihr ist die richtige Entscheidung?
Vor dem Turn schon missplayed?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($1.18)
Hero (UTG+1) ($6.73)
MP1 ($2)
MP2 ($0.93)
MP3 ($3.39)
CO ($1.30)
Button ($2.33)
SB ($4.89)
BB ($2.54)

Preflop: Hero is UTG+1 with K, Q
1 fold, Hero bets $0.08, 3 folds, CO calls $0.08, 2 folds, BB calls $0.06

Flop: ($0.25) K, 5, 2 (3 players)
BB checks, Hero bets $0.14, CO calls $0.14, BB calls $0.14

Turn: ($0.67) 10 (3 players)
BB checks, Hero bets $0.35, 1 fold, BB raises to $2.32 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
22-09-2010, 20:44
(#2)
Benutzerbild von dreshor
Since: Sep 2010
Posts: 4
BronzeStar
fold pre

openraise tighter in EP. wenn du regelmäßig solche marginalen hände wie KQo oop spielst, wirst du dadurch wohl einiges an geld verlieren... vor allem wird dir auf NL2 auch (fast) keiner credit für ein UTG raise geben, weil 90 prozent der leute keine ahnung von position etc. haben.

as played würde ich den turn wohl ehr checken, nachdem die zwei villains deine flop cbet callen. die stats sagen aufgrund zu geringer samplesize eigentlich nichts aus bzw. kann man seine entscheidung für das turn play nicht wirklich daran fest machen...

du willst hier oop keinen großen pot spielen, da selbst dein top pair schon dominiert sein kann. du hast den 2nd nut flush draw, also noch equity gegen sowas wie ein AhKc oder kleinere flushes und sets die villain gefloppt haben könnte.. je nach betsize des gegner spiele ich am turn c/c oder c/f...

auf jeden fall kannst du mit deinem "schlechten" paar königen einen push hier definitiv nicht bezahlen
 
Alt
Standard
22-09-2010, 22:52
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
bet Flop höher und bet/fold Turn größer