Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

F*O-QQ gegen Isoraise flatten und postflop Plan

Alt
Standard
F*O-QQ gegen Isoraise flatten und postflop Plan - 23-09-2010, 18:12
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG+1 ($14.50) (unknwon)
MP1 ($25.89)
MP2 ($27.59) (0/0/AF n.A.) 21 Hds.
Hero (CO) ($25)
Button ($25)
SB ($33.66)
BB ($23.90)
UTG ($11.38)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, 1 fold, MP2 bets $1.25, Hero calls $1.25, 3 folds, UTG+1 calls $1

Flop: ($4.10) , , (3 players)
UTG+1 checks, MP2 checks, Hero ????


Gedanken:
- pre call ich nur, da ich hier nich wirklich QQ 3b/f will und wenn ich broke gehe, kann das gegen jmd. der (wir gehen mal davon aus er war nicht CARDDEAD) 0/0 auf die ersten 2,5 Orbits spielen abzgl. RAKE def. nich +EV sein
- was machen wir am Flop und welchen Plan haben wir auf Turns und was machen wir wenn wir von wem gec/r werden?! Ich meine betten ist ja eigentlich obv, aber welche Size betten wir und welchen Plan haben wir?! Nur darum gehts hier!

HumanD
 
Alt
Standard
24-09-2010, 03:19
(#2)
Benutzerbild von Chilusa
Since: Oct 2007
Posts: 96
pre find ich gut.

ich würde 3-3.50$ betten. wäre utg+1 nicht in der hand, würde ich noch ne spur kleiner betten.

gegen utg+1 c/r gehen wir bei der stacksize natürlich broke.

gegen pfr ist das eine sehr theoretische frage, weil er auf dem wet board gegen 2 fast nie checkraisen sollte, weder als bluff und schon gar nicht mit seiner valuerange.

wenn er wirklich checkraised würd ich auf jede vernünftige raisesize folden. wie gesagt, board ist nicht wirklich gut für einen c/r bluff als pfr, außerdem scheint er ja sehr tight zu sein.
gegen seine valuerange auf dem board(99+)+AsKs hast nur ca 30% equity.

turnplan ist noch viel theoretischer, weil pfr auf dem flop keine c/c range haben sollte, bzw sollte er wirklich callen, es sehr vom turn abhängt.
nehmen wir mal an er called wirklich, würde ich auf jede karte groß betten, außer auf Qx und Kx, da er dich wahrscheinlich maximal mit AK,AQ,88 am flop called.

Geändert von Chilusa (24-09-2010 um 03:34 Uhr).
 
Alt
Standard
25-09-2010, 17:38
(#3)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
Also am flop würde ich so ca. 3$ betten und gegen ein check-raise vom rock aufgeben... wobei ich aber nicht glaube, dass das all zu oft passieren wird... AA, KK, JJ, 10 10 wird da eher conti-betten als checken bei dem drawy board... der check sieht eher, als schwäche aus... imo hatt er da oft AQ/AK... sein plan wird hier eher check/fold bzw. check/call sein...

vom UTG limp/caller kann ich mir aber auch gut vorstellen, dass er sowas wie 78s/89s/9Ts/KQs enthalten kann...

zum turn kann man nicht viel sagen... kommt drauf an welche karte kommt, welche action nach unserer flop bet passiert...

lg enjoy
 
Alt
Standard
25-09-2010, 19:21
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Kann leider jetzt grad nimmer converten, desh. schreib ich es noch so schnell rein. Muss weg

Flop($...): , ,
2 checks, Hero bets 3,1$, 1 fold, PFA calls

Turn($...):
PFA checks, Hero ????

Und was nun? Jetzt hat uns ja alles beat?! Time to check und bet River if checked to us?
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:42
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
check turn. river schauen und wohl in den meisten fällen behind checken.
 
Alt
Standard
26-09-2010, 12:20
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
GUt, VIllain bettet am blanken RIver ~60% Pot und Hero folded. Glaube, es gibt keine schlechtere Hand als meine in dem Spot