Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

pt3 - neues notebook wie alles einlesen?

Alt
Standard
pt3 - neues notebook wie alles einlesen? - 24-09-2010, 19:10
(#1)
Benutzerbild von Murcielago28
Since: Dec 2007
Posts: 7
BronzeStar
hi,

und zwar hab ich ein neues notebook - mein altes ist gestorben aber die festplatte vom alten ist voll funktionsfähig und dort liegen auch noch alle daten...

hab natürlich kein aktuelles backup jetzt zum einspielen bei pt3 weil mein notebook ein über die andere sekunde ausging und kaputt war...

möchte auch nicht unbedingt die alte datenbank wieder aufs neue notebook machen da es ständig sql fehler gab

aber ich möchte und brauche meine 120.000 oder noch mehr hände die ich gespielt habe...

wie bekomme ich diese denn nun in den neuinstallierten pt3 am besten??

hoffe mir kann jemmand helfen ist echt wichtig!

komm irgendwie damit nicht klar bitte um hilfe...

thx schon mal
 
Alt
Standard
02-10-2010, 15:23
(#2)
Benutzerbild von Murcielago28
Since: Dec 2007
Posts: 7
BronzeStar
kann hier niemand helfen ??
 
Alt
Talking
02-10-2010, 16:15
(#3)
Benutzerbild von Chinasky 18
Since: Nov 2007
Posts: 1.590
Installier PT und Postgres neu und kopier den alten Postgres-Ordner
einfach in den neuen.Bei mir hats mal so funktioniert,als ich auch kein aktuelles Backup hatte.


- Team Figgn500 -

Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
hat die tankstelle schon zu?
ansonsten kannst du ja beim amt fragen ob sie die bezüge direkt auf pokerstars überweisen.
 
Alt
Standard
02-10-2010, 17:38
(#4)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Unter c:/programme/postgres gibt es im bin Ordner irgendwo ein Admin tool Programm. Damit kann man die Datenbank exportieren und auf dem neuen Rechner wieder importieren. Es kann sein, dass es mittlerweile auch mit PT3 direkt geht (ich glaube mich zu erinnern sowas mal unter Database Management gelesen zu haben), ich habe meinen Pokerrechner aber gerade nicht zu Hand. Als dritte Möglichkeit kann man auch alle Hände manuell importieren. Diese werden üblicherweise im PT3 Ordner unter processed gespeichert (Windows XP). Bei Windows 7 war der processed Ordner irgendwo bei den Userdateien versteckt (glaube ich zumindest).

Wenn die Datenbank eh über den Jordan war, würde ich auf das manuelle Importieren wählen. Je nach Hardware dauert das Importieren und das anschließende Housekeeping für 120000 Hände ca. 0,5-3 Stunden.
 
Alt
Standard
02-10-2010, 18:34
(#5)
Benutzerbild von Murcielago28
Since: Dec 2007
Posts: 7
BronzeStar
hi

thx @ chinasky aber ich mag ja net unbedingt nur wenns net anders geht die alte db halt behalten lieber wäre mir die hände in reiner form zu importieren aber wenn ich es net anders schaffe dann werde ich das wohl so machen müssen..

@ polymyxa

problem ist ich kann keine hände von einer alten platte wo nicht gebootet wurde von dann auslesen soweit ich das verstanden habe.. sprich neue platte pokertracker kann nicht von alter platte datenbank hände backup machen und hände einzeln einlesen...

der beste weg wäre wenn ich an meine alte datenbank ran kommen würde... dann ein backup der hände machen könnte ...

dann das backup der hände auf die neue platte mit neu installierten poker tracker und neu angelegter db einlesen könnte...

aber da is wie gesagt der knackpunkt ich kann kein backup meiner alten db machen da ich net ran komme auf "normalen" weg