Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

War ALL in Move richtig??

Alt
Standard
War ALL in Move richtig?? - 26-09-2010, 11:01
(#1)
Benutzerbild von PokerChild83
Since: Feb 2009
Posts: 3
Hallo Leute.

Bis jetzt habe ich mich ja zurückgehalten und nur die Beiträge in eurem Forum gelesen. Doch diese Hand ärgert mich schon seit gestern Abend. Die Hand tragte sich zwar nich bei PS zu weil ich nebenher noch ein anderes Turnier spielte. Aber ihr habt das beste Forum hier

Nun zu der Hand.

Es wahr ein No Limit Turnier. 5$ Buy. Die Blinds lagen bei 800/1600 Der Tisch wahr sehr tight den es wahr kurz vor der Bubble.


Die Blinds wahren gebracht, UTG limbt, UTG+1 zahlt ebenfalls, Spieler 5 und 6 folden, Spieler 7 füllt auch den Blind auf. Nun bin ich dran. Ich habe AQs bekommen. Zu der Zeit hatte ich noch 17000 an Chips also grad mal 10 BB. Bis jetzt kein anzeichen einer Starken Hand. 3 Limber und schon ein schöner Pott zum stehlen Also schiebe ich ALL in.

Alle bis zum UTG+1 folden. der hat einen Chip Stack von ca 27000. Er überlegt eine zeitlang und Callt dann. Alle anderen folden.

Zu meinem entsetzen zeigt er mir im showdown QQ.

Nun meine frage wahr mein All in korrekt oder nicht???
Ich ärgere mich nur weil wenn er seine QQ geraist hätte, hätte ich gefoldet
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:13
(#2)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Wenn der Tisch sehr tight war und plötzlich drei Leute in früher und mittlerer Position limpen, dann würde ich nicht erwarten, dass alle auf ein 10BB-Allin folden, da der pot schon so groß ist, dass die odds für einen call selbst mit kleinen PP und spekulativen Händen gegeben sind. Würde auch nicht erwarten mit AQ die besten Hand zu halten. Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann warst du im SB ? Warum nicht einfach mit einem halben BB auffüllen und flop gucken?
Danach hast du 7mal selbst die Möglichkeit die Blinds anzugreifen oder dich erstmal itm zu folden, auch wenn das narürlich nicht Sinn der Sache ist. Aber psychologisch ist das schon doof vor der Bubble zu busten.
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:41
(#3)
Benutzerbild von PokerChild83
Since: Feb 2009
Posts: 3
Hallo Hessie

Danke für deine Antwort. Ich wahr nicht im Smallblind ich hatte den Button. Villeicht ein bisschen schlecht erklärt.

Wenn ich genauer darüber nachdenke fällt es mir selber auch auf das es ein fehler wahr. Naja hab ich für das nächste mal wieder was gelernt.
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:46
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Du warst also BigBlind?
//Edit: okay, Button^^

Das ist ein Standardshove(preflop) oder halt Stop&Go(jeden Flop shoven)....

btw:
4 Blinds sind im Pot=> 6400 Chips+ evt Ante

ich finde hier kann man sehr schön mit 17.000 shoven.

das hier einer QQ+/AK hält ist dumm gelaufen, aber sicher nicht die Regel.....

ich denke man hat hier zum einen noch massive FE(randomfishe spielen einfach vielöfter limp/fold als limp/call) und flippt gegen die CallingRange(low Pairs, schlechtere Broadways).

Btw:
Wenn der Tisch nicht wirklich richtig nittig war, ist AQs auch n Shove gegen ein Raise
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:50
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Zitat:
Zitat von Hessie-James Beitrag anzeigen
Wenn der Tisch sehr tight war und plötzlich drei Leute in früher und mittlerer Position limpen, dann würde ich nicht erwarten, dass alle auf ein 10BB-Allin folden, da der pot schon so groß ist, dass die odds für einen call selbst mit kleinen PP und spekulativen Händen gegeben sind. Würde auch nicht erwarten mit AQ die besten Hand zu halten. Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann warst du im SB ? Warum nicht einfach mit einem halben BB auffüllen und flop gucken?
Danach hast du 7mal selbst die Möglichkeit die Blinds anzugreifen oder dich erstmal itm zu folden, auch wenn das narürlich nicht Sinn der Sache ist. Aber psychologisch ist das schon doof vor der Bubble zu busten.
Stop posting pls

ez shove superez
 
Alt
Standard
26-09-2010, 12:51
(#6)
Benutzerbild von immerder1te
Since: Feb 2010
Posts: 385
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Hessie-James Beitrag anzeigen
Wenn der Tisch sehr tight war und plötzlich drei Leute in früher und mittlerer Position limpen, dann würde ich nicht erwarten, dass alle auf ein 10BB-Allin folden, da der pot schon so groß ist, dass die odds für einen call selbst mit kleinen PP und spekulativen Händen gegeben sind. Würde auch nicht erwarten mit AQ die besten Hand zu halten. Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann warst du im SB ? Warum nicht einfach mit einem halben BB auffüllen und flop gucken?
Danach hast du 7mal selbst die Möglichkeit die Blinds anzugreifen oder dich erstmal itm zu folden, auch wenn das narürlich nicht Sinn der Sache ist. Aber psychologisch ist das schon doof vor der Bubble zu busten.
sorry aber dies ist wirklich grottenschlecht.

@op: glaube das bitte nicht was er gesagt hat.

Grundregel: mit 10bb limpen und callen wir nicht mehr!

Entweder wir pushen oder oder folden. In diesem Fall wie lissi sagte easy shove.
 
Alt
Standard
26-09-2010, 13:29
(#7)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Schön, dass ich wieder (erwartungsgemäß)contra kriege. So soll es ja auch sein in einem Forum, aber der abschätzige Ton und die Wortwahl muss ja nicht unbedingt sein.

Trotz allem ist das für mich kein easyshove, wenn ich kurz vor der bubble stehe und mit ein paar mal folden mehr itm komme und wenn ich damit ein kleines Erfolgserlebnis haben kann. Das Auffüllen hatte ich für den Fall erwähnt, dass ich nur noch einen halben Blind nachbezahlen müsste.
Das man eigentlich auf FT oder auf Top 3 spielen sollte ist klar, und dass viele sharks diese bubble-Angst erfolgreich ausnutzen ebenso.


@ pokerchild (schau dir das mal an)

http://pokertoday.intellipoker.de/in...u-gast-teil-2/
Teil 2, ab minute 15 wird es interessant.
http://pokertoday.intellipoker.de/in...u-gast-teil-3/

Geändert von Hessie-James (26-09-2010 um 16:55 Uhr). Grund: Überflüssige links gelöscht
 
Alt
Standard
26-09-2010, 14:35
(#8)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
WENN man sich itm folden kann/will, dann auch bitte richtig,

immer warten bis die Timebank anspringt und dann folden...und dann auch jede Hand.....aber limp behind sucked so derbe -.-

v.a. auf welchem Flop willste broke gehen....Nutflush/Nutstraight/4-of-a-kind?

Wenn du preflop nich spielen willst, dann kannste ja nur am Flop spielen, wenn du das Board megahart triffst....
 
Alt
Standard
27-09-2010, 20:00
(#9)
Benutzerbild von PokerChild83
Since: Feb 2009
Posts: 3
Hy @ all

Ja klar hätte ich mich auch ITM folden können aber das ist nicht meine Absicht. Auch nicht wenn ich fast keine Chips mehr habe.

Beim Fold ITM bekommst e grad nur den einsatz zurück und das ist ja nicht grad der Sinn beim Turnier spielen oder????

Mfg Pokerchild
 
Alt
Standard
28-09-2010, 10:17
(#10)
Benutzerbild von papamuja
Since: Apr 2009
Posts: 7
Bei noch 10 Big Blinds, 3 Limpern und AQ auf der Hand ist das ein ganz klares Allin. Nur mitlimpen gegen 3 Gegner ist grottenschlecht. Die 3. Möglichkeit wäre ein Fold. Aber worauf soll man noch warten, wenn man in dieser Situation foldet? Es ist allerdings ärgerlich, wenn man dann in eine von nur 4 Händen rennt, gegen die man nicht einmal ein Coinflip hat. Außerdem war der Limp des Gegners mit QQ in früher Position auch so richtig schlecht. Den wirst du in der späten Phase eines Turniers nicht oft wiedersehen.