Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

STT: SC-Push bei Hi-Blinds immer richtig?

Alt
Standard
STT: SC-Push bei Hi-Blinds immer richtig? - 26-09-2010, 11:32
(#1)
Benutzerbild von BaIu
Since: Jun 2009
Posts: 32
ChromeStar
Würdet Ihr empfehlen, den Sklansky-Chubukov-Push in der Hi-Blind-Phase eines 9Mann STT immer anzuwenden (also wenn man selbst bzw. die Gegner nur noch <20 BB haben)? Ach als Chipleader oder -Zweiter?

_____
Balu
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:35
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Shove nach nash nicht nach sklanksy chubokov ansonsten jeden plus ev shove machen
 
Alt
Standard
26-09-2010, 11:50
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
@lissi

Nash is aber doch die Range wenn unser Gegner optimal spielt oder nich?



Ansonsten natürlich richtig, S/C hat vermutlich eine viel zu tighte Range und deckt nicht alle plus EV-shoves ab
 
Alt
Standard
27-09-2010, 08:43
(#4)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Jo, auf den Micros würd ich nicht nach Nash pushen. Dafür würd ich mir überlegen, auf den Low-Midstakes bisl weiter als Nash zu pushen, weil die Gegner way too tight callen.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
27-09-2010, 16:37
(#5)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
hat mal jm nen link zu dem Nash push, plz?

dankinger schon mal.