Alt
Standard
FoldTo3Bet-Wert - 28-09-2010, 01:00
(#1)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
Hallo,

ab wann ist ein FoldTo3Bet-Wert zu hoch? Hab mal im chat von einem Mitspieler gelesen: "Ich 3Bete dich ständig, da dein FoldTo3Bet-Wert zu hoch ist..." Seit dieser Aussage versuche ich nun oft (manchmal zu oft) 3bets zu zu callen oder zu 4betten.

Aber wo soll sich den nun ein "normaler" FoldTo3Bet-Wert einpendeln? Und ab wann fangt ihr an jemanden zu 3beten (unabhängig von den Karten)? Ich denke mal, wenn jemand ab 70% aufwärts foldet, kann mann mit x-bel. Hand profitabel 3beten...
Letzte Frage: (!sehr wichtig!) Wie viele Hände braucht man vom Gegner, damit der FoldTo3Bet-Wert auch aussagekräftig ist?

Gruß Kathi
 
Alt
Standard
28-09-2010, 14:49
(#2)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
wenn jm auf 3bb raist und du auf 10 3bettest dann riskierst du 10 für 4.5.
sagen wir du 3bettest auf 9 einfacher zu rechen hab nämlich keine taschen rechner.

9 für 4.5 2:1 es muss in 66% der fälle gut gehen. wenn er jetzt öfter callt und weniger 4 bettet, kannst du am flop gut treffen wenn hinter dir noch mehr leute sind, dann wird die wahrscheinlichkeit größer dass jm was gutes hat.

ich persönlich will kein fold23bet wert haben von über 70%, ist aber limit abhängig.
würd mal sagen ab 75% wirds dann eher hoch.

letzt frage: schau einfach auf den fold2 3bet wert, da steht dann die anzahl der hände in klammer. es ist schwierig die normal handanzahl her zu nehmen. Da es auch sein kann, dass der spieler auch bei vielen händen noch nicht so oft ge3bettet worden ist.
 
Alt
Standard
28-09-2010, 15:10
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Welche Stakes spielst du? Ich glaube auf den Micros und auf NL50 gibts wahrscheinlich noch nicht genug Spieler, die dich so loose 3betten, dass es -EV wird >66% zu folden.

Ich folde auf NL25 >75% auf 3bets, da ich "meine Pappenheimer" kenne und weiß, dass sie zB nur 2% 3betten und mich damit oft pwned haben. Der hohe FoldT3bet-Wert resultiert bei mir übrigens aus der Tatsache, dass ich einfach seltens OOP in 'nem 3bet Pot ohne Initiative spielen will. OOP werde ich wohl in 16 von 20 Fällen folden, in 3 Fällen 4betten und in einem Fall callen.

Aber OOP in nem 3bet-Pot spielen, kann gegen kaum jmd. +EV sein, solange er in Ansätzen weiß, wass er macht. Ich denke, mach dir über "exploitet werden" solange keine Gedanken, bis du wirklich das Gefühl hast, dass dich ein Spieler huntet.

Einfach gut den Tableselecten und aggro 3bettor keine Position auf dich haben lassen...
 
Alt
Standard
28-09-2010, 17:36
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das ist eine Sache die du nie von einem allgemeinen Wert abhängig machen solltest und ausschliesslich vom jeweiligen Gegner.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-09-2010, 17:40
(#5)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
THX

@HumanDelight: Spiele NL10/NL25
 
Alt
Standard
29-09-2010, 12:45
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Kay, denke mal, dort ist OOP gegen einen normalen TAG im 3bet ohne Initiative spielen alles andere als optimal. Aber eigentlich stimmt's shcon, wenn slicker sagt...

DEPENDS