Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wahrscheinlichkeit dafür???

Alt
Standard
Wahrscheinlichkeit dafür??? - 29-09-2010, 11:36
(#1)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Hi zusammen.

Vielleicht kann mir ein Mathe-Crack hier mal helfen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man vier mal in Folge mit KK preflop AI ist, immer Favorit ist und vier mal verliert?

Bei Bedarf kann ich auch die Hände inkl. Gewinnwahrscheinlichkeit (Chancenrechner) posten.
 
Alt
Standard
29-09-2010, 12:06
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Du warst also 4x ungefähr 80:20 vorne, richtig?

Dafür nimmst du einfach die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis potenziert mit der Anzahl des Ereignisses, also hier

20%^4=0,16%
20%^3=0,8%
20%^2=4%

Im Vergleich mal die Werte für mehrfaches Gewinnen in der Situation
80%^2=64%
0,8^3=51,2%
0,8^4=41,6%
0,8^5=32,8%
0,8^6=26,21%
 
Alt
Standard
29-09-2010, 12:25
(#3)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Hast Du 4x hintereinander Könige bekommen ?

Die Wahrscheinlichkeit wenn man Könige hat, danach sofort 3x hintereinander Könige zu bekommen dürfte
bei 1 zu 10 648 000 liegen, ist also minimal wahrscheinlicher als ein 6er im Lotto .


4x hintereinander Könige als Favorit zu verlieren:

einfach die Gewinnwahrscheinlichkeit der gegenerischen Hände multiplizieren.

Bei Unterpaaren z.B. 0,18*0,18*0,18*0,18=0,0010497 also etwa 0,1%
oder 1 zu 1000 !

Bei 4 mal Ax sind es etwa 0,5% oder 1 zu 200 !
 
Alt
Standard
30-09-2010, 03:06
(#4)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Ich hab die Könige in einem Zeitraum von ca. 1,5 Stunden bekommen und hatte die Gegner jedes mal preflop AI.

Hier mal die genauen Konstellationen + Gewinnwahrscheinlichkeit laut Chancenrechner.

1) KK - 77 (80:20) -> River 7
2) KK - JT (84:16) -> Flop J,Turn T
3) KK - AQ (72:28) -> Flop A
4) KK - A5/99 (56:26:18) -> Flop A,River A


Also multipliziere ich einfach die Verlust-Wahrscheinlichkeiten miteinander?!

Macht also 0,39%. Ich verliere also in 4 von 1000 dieser Fälle alle 4 Hände.

War dann wohl einfach nicht mein Tag!
 
Alt
Standard
30-09-2010, 10:05
(#5)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Richtig erkannt, ist wie Würfeln oder Münzwerfen, da macht man ja auch nichts anderes
 
Alt
Standard
02-10-2010, 13:10
(#6)
Benutzerbild von A__xxXXxx__A
Since: Feb 2009
Posts: 619
Zitat:
Zitat von yeti64 Beitrag anzeigen
Hast Du 4x hintereinander Könige bekommen ?

Die Wahrscheinlichkeit wenn man Könige hat, danach sofort 3x hintereinander Könige zu bekommen dürfte
bei 1 zu 10 648 000 liegen, ist also minimal wahrscheinlicher als ein 6er im Lotto .
Ich glaube du hast einen kleinen Fehler drin. Ich denke eher die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 1 : 1.066.724.789
 
Alt
Standard
02-10-2010, 16:59
(#7)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Nee. 221^3 = 10 793 861
 
Alt
Standard
03-10-2010, 01:03
(#8)
Benutzerbild von A__xxXXxx__A
Since: Feb 2009
Posts: 619
Zitat:
Zitat von thommy3 Beitrag anzeigen
Nee. 221^3 = 10 793 861
Ich hatte einen Tippfehler im Rechner, daher stimmt mein Ergebnis nicht. Deines ist aber auch falsch weil du die 1.Hand nicht eingerechnet hast.
Wenn also 4x das selbe PP (unabhängig der Farbe) hintereinander gedealt wird ist die Wahrscheinlichkeit dafür 221^4. Das ergibt somit 1 : 2 385 443 281
Also ist die Chance auf einen 6er im Lotto etwa 159x höher