Alt
Standard
down und upswing - 03-10-2010, 02:16
(#1)
Benutzerbild von robbythehood
Since: Jan 2008
Posts: 70
Hallo Leute

Im poker gleicht sich Ja alles immer aus. Das heisst jeder bekommt gleich viel gute wie schlechte Karten. Genauso müsste man gleichviel up und downswings haben.wie soll man denn da im long-run gewinne erzielen.

Was sagt ihr dazu

Mfg
 
Alt
Standard
03-10-2010, 03:13
(#2)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
ganz einfach, indem man weniger fehler macht als der gegner.
 
Alt
Standard
03-10-2010, 07:03
(#3)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
up- und downswings beziehen sich auf die abweichung von der zu erwartenden winrate und nicht auf die winrate selbst.

gleichen sich ups und downs aus, dann heisst das dass die erwartete winrate auch tatsächlich eingetreten ist.
Die erwartete Winrate ergibt sich aus den spielerischen Vor/Nachteilen eines Spielers gegenüber seinen Gegnern.

Geändert von RedEyes173 (03-10-2010 um 07:08 Uhr).
 
Alt
Standard
03-10-2010, 11:25
(#4)
Benutzerbild von robbythehood
Since: Jan 2008
Posts: 70
klingt sehr einleuchtend gggg