Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Back-T9s OOP in Bluff oder was auch immer turnen?

Alt
Standard
Back-T9s OOP in Bluff oder was auch immer turnen? - 04-10-2010, 18:59
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB ($30.02)
BB ($23.96)
UTG ($23.90)
UTG+1 ($28.17)
Hero (MP1) ($30.05)
MP2 ($24.65)
MP3 ($29.96)
CO ($36.10)
Button ($25) (27/10/AF4) 3bet 0% 63 Hds.

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.85, 3 folds, Button calls $0.85, 2 folds

Flop: ($2.05) , , (2 players)
Hero bets $1.30, Button calls $1.30

Turn: ($4.65) (2 players)
Hero bets $2.85, Button calls $2.85

River: ($10.35) (2 players)
Hero checks, Button bets $5.75, Hero folds

Total pot: $10.35 | Rake: $0.50

Gedanken:
- preflop vielleicht etwas loose, doch mein tableimage sollte noch t8 gewesen sein
- Flop+Turn sind imo Standard
- River time 2 c/f oder Hand in Bluff turnen oder in BluffcaTCHER? Oder in was auch immer?

HumanD
 
Alt
Standard
04-10-2010, 19:56
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
River ist bet/fold oder c/f. Du hast dich für c/f entschieden. Finde ich nicht so schlecht.
 
Alt
Standard
04-10-2010, 20:07
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
ja sehe ich genauso. Ohne Reads wüßre ich nicht warum ich da den Bluffcatcher spielen will. Glaube nicht dass er uns da 2mal mit Luft callt und soviel busted Draws liegen auch nicht in seiner Range!
 
Alt
Standard
04-10-2010, 21:55
(#4)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
welche schlechtere hand callt uns am turn die er in seiner range hat? spätestens muss ein check kommen imo da wir mit dem K am turn zu viele schlechtere hände rausfolden und wir eh nur höchstens 2 straßen von ihm bkeommen...
 
Alt
Standard
05-10-2010, 08:08
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
welche schlechtere hand callt uns am turn die er in seiner range hat? spätestens muss ein check kommen imo da wir mit dem K am turn zu viele schlechtere hände rausfolden und wir eh nur höchstens 2 straßen von ihm bkeommen...
Ja heißt das, dass du am Turn checkst und versuchst den Bluffcather rauszuholen?!

Ich bette am Turn, um zu wissen, dass ich nicht gut bin und gut. Value sehe ich keine mehr. Denke aber, dass ich nicht checken kann, da ich dann die Initiative abgebe und mich aus kombinierten Bluffs und Valuebets owne lasse.

Ne Alternative wäre ja es einfach preflop zu folden, doch das war in dem Moment nicht mein Anliegen aus genannten Grünedn...
 
Alt
Standard
05-10-2010, 08:38
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Wir barreln hier doch unsere komplette range nochmal, wenn am Turn der K kommt (Scarecard etc etc...), also callt auch seine komplette Flop-callingrange den Turn imo.
Also können wir den River b/f oder c/c.
Weil sonst ist die Turnbet sinnlos, wenn sie nicht für value ist und obv auch nicht als bluff.
 
Alt
Standard
05-10-2010, 10:57
(#7)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Wir barreln hier doch unsere komplette range nochmal, wenn am Turn der K kommt (Scarecard etc etc...), also callt auch seine komplette Flop-callingrange den Turn imo.
Also können wir den River b/f oder c/c.
Weil sonst ist die Turnbet sinnlos, wenn sie nicht für value ist und obv auch nicht als bluff.
Glaube schon, dass alle PPs, die kein Overpair am Flop waren, auf die 2nd barrel folden. Gleiches wird oft für random Floats mit Overcards oÄ gelten. Glaube nicht, dass jeder Villain dort mit "Air" runtercallt(zumind @NL25).
 
Alt
Standard
05-10-2010, 12:42
(#8)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Wir barreln hier doch unsere komplette range nochmal, wenn am Turn der K kommt (Scarecard etc etc...), also callt auch seine komplette Flop-callingrange den Turn imo.
Also können wir den River b/f oder c/c.
Weil sonst ist die Turnbet sinnlos, wenn sie nicht für value ist und obv auch nicht als bluff.
finde das ist das 2t überbewerteste konzept in den micros nach balancing.
 
Alt
Standard
05-10-2010, 14:45
(#9)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
finde das ist das 2t überbewerteste konzept in den micros nach balancing.
Meinst du das ernst? Wir können unser spiel doch nicht so durchsichtig machen, nur weil wir uns denken, dass es eh keiner merkt? Auf NL25 Spielen doch schon über 50% mit Tracker denk ich mal.
Wenn wir den turn checken haben wir halt niemals den K und er kriegt uns dann mit ner Potsizebet halt immer zum folden, weil wir ihm ja sagen, wir haben A-high oder middle pair.

Vllt hast du recht und es merkt keiner, ich geh halt immer von thinkingplayern aus, solange keine genauen reads angegeben sind.
 
Alt
Standard
05-10-2010, 16:53
(#10)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Ich bette am Turn, um zu wissen, dass ich nicht gut bin und gut. Value sehe ich keine mehr. Denke aber, dass ich nicht checken kann, da ich dann die Initiative abgebe und mich aus kombinierten Bluffs und Valuebets owne lasse.
THIS IMO, auch auf NL10.
Da kann ich Palle ausnahmsweise mal nicht Recht geben!