Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Bezugsgrößen bei Tracking-Progs (inkl. Pokerstove)

Alt
Lightbulb
Bezugsgrößen bei Tracking-Progs (inkl. Pokerstove) - 07-10-2010, 10:03
(#1)
Benutzerbild von dNáa
Since: Mar 2009
Posts: 290
Moin moin

Die Frage ist hier, worauf sich die Werte der Tracker-Progs beziehen?

Ich machs mal mit einem Beispiel^^

Ein Spieler hat VP: 30 PFR: 10 auf 100 Hände.

VP bedeutet ja, in wieviel % seiner Hände er Geld investiert. Also fällt unter VP das gesamte Spiel PF rein, weil der VP-Wert doch Limp, Call, Bet, Raise, 3Bet, 4Bet, Allin-Push und was weiß ich unter einen Hut bringt.
Beim Beispiel von "Spieler" mit dem VP von 30 auf 100 Hände, hätte er demnach in 30% von 100 Händen allgemein Geld investiert, also hat er in 30 Hände Geld investiert.

Der PFR bedeutet PreFlopRaise, also wieviel % der Hände ein Spieler PF erhöht. Jetzt hab ich hier das Problem der Bezugsgröße:
Bezieht sich PFR 10%
a) Auf die Gesamtanzahl Hände, also 10% von 100
oder bezieht sich PFR, was eigentlich logischer wäre,
b) Auf die insgesamt gespielten Hände, also 10% von 30% von 100 wurden PreFlop geraist.

Rechnung:
a) 10% von 100 = 10, also hätte der Spieler 10% aller Hände geraist
oder
b) 10% von 0,3 * 100 = 0,1 * 30 = 3, also hätte der Spieler 10% aller gespielten Hände, was ja der VP angibt, PF geraist. Im Endeffekt hätte Spieler also genau 3% aller Hände geraist. (3% von 100 = 0,03 * 100 = 3)

Bezüglich Pokerstove ist diese Frage natürlich wichtig was die einzutragene Handrange angeht.

Ich spiele gegen SPieler mit oben genannten Stats und dieser raist. Nun halte ich eine Hand un möchte seine Handrange wissen.
Muss ich nun in Pokerstove 10% Range angeben, weil das dem vom Tracker genannten Wert entspricht, oder die errechneten 3%, weil sich diese auf alle gespielten Hände beziehen?
 
Alt
Standard
07-10-2010, 14:35
(#2)
Benutzerbild von RoKrie
Since: Aug 2009
Posts: 10
BronzeStar
Hallo,

a) ist die richtige Annahme. Hundert Prozent sind immer alle gespielten Hände (bei VPIP und bei PFR). Das bedeutet, dass der PFR-Wert genauso groß wie der VPIP-Wert werden kann. Aber nicht größer.

Beispiel: Bei der Short-Stack-Strategy werden alle Hände, in die man einsteigt, geraist. Entsprechend erkennt man SSS-Spieler daran, dass der PFR-Wert gleich dem VPIP-Wert ist.

Grüße.