Alt
Standard
NL 10 JJ Blindbattle - 08-10-2010, 00:24
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 28/23/ ATS: 33

Einfach 3-bet Call auch mit ein bissel mehr als 100BB??
Oder lieber Flop spielen?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($15.18)
CO ($10)
Button ($11.42)
Hero (SB) ($18.76)
BB ($10)
UTG ($10.19)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Button bets $0.30, Hero ???
 
Alt
Standard
08-10-2010, 00:53
(#2)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
3-bet und wenn er callt C-bet any Flop

Oft wird das nur ein Steal sein, dass er dann direkt auf die 3-bet foldet. Wenn du hier callst stellt sich die Frage wie auf nem Board mit Overcards spielen willst, da du oop bist.

Glaube kaum, dass es hier im SB gegen den Button Sinn macht zu callen, Eventuell lädst du noch den BB ein auch einzusteigen, da der hier super Odds bekommt.


Wenn das hier SB vs BB wäre ist das vielleicht schon eine andere Sache, denn da hast du Position.


Hier oop die ganze Hand über evtl. gegen 2 würd ich das 3-beten.
 
Alt
Standard
08-10-2010, 00:57
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Das ist schon Alles klar. Es geht hier viel mehr um die Frage ob wir hier +EV im Blindkrieg für 115BB JJ 3-Bet/broke spielen können, weil 3-Bet/fold obv. flach fällt!
 
Alt
Standard
08-10-2010, 04:28
(#4)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
... weil 3-Bet/fold obv. flach fällt!
Tuts das? Da wäre ich nicht so sicher.

Sagen wir mal du 3-bettest auf 1$ und legst auf einen Push immer weg.

Dann verlierst du 95 Cent bei jedem Mal, wenn er pusht und gewinnst ansonsten 45 Cent wenn er weglegt auf die 3-bet.

Damit das Szenario also profitabel wird muss er weniger als 1 von 3 mal pushen. Das sollte wohl locker gegeben sein.





Beim callen seh ich hier generell einfach wenig EV. Du hast keine Info über seine Hand und weißt nie woran du bist. Seine Range ist extrem weit und macht ein postfloplay sehr schwierig. Bei jedem A/K/Q im Flop wirst du vermutlich oft die beste Hand folden oder du machst calls als böser Underdog.


Denke die 3-bet ist der bessere Weg.


Ob sich broke gehen mit JJ hier lohnt, das hängt sicher stark von Villain ab.
 
Alt
Standard
. - 08-10-2010, 06:39
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
JJ = 4t beste Hand in Holdem und du sitzt in der schlechtesten Position des Tisches. Sofern BB nicht ein dicker Fisch ist den ich im Pot haben will, 3bette ich das immer für Value.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
08-10-2010, 09:44
(#6)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
JJ = 4t beste Hand in Holdem und du sitzt in der schlechtesten Position des Tisches. Sofern BB nicht ein dicker Fisch ist den ich im Pot haben will, 3bette ich das immer für Value.
Wenn ich wüßte dass er nur QQ+ 4-bettet würde ich auch immer genüßlich 3-betten. Also Flixx gsnz klst suvh für 115BB 3-bet/broke?!
 
Alt
Standard
08-10-2010, 13:23
(#7)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Hast mal auf den "Fold to resteal" - Wert geschaut?
Viele stealen oft, folden aber fast immer auf einen resteal.

Falls nur kleine samplesize vorhanden, wenn er hier gegen meine 3bet pusht, folde ich erst mal brav^^

Sobald ich sehe, dass er auch kleine pp, AJ+ so spielt, auch als normale 3bets PF und damit 4bets callt, bin ich dann mit JJ immer dabei.