Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1.1 - KK Co auf Ahigh

Alt
Standard
$1.1 - KK Co auf Ahigh - 08-10-2010, 02:28
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 40/80 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 (t1500)
Hero (CO) (t6220)
Button (t5040)
SB (t745)
BB (t1500)
UTG (t11915)
UTG+1 (t5705)
MP1 (t1865)
MP2 (t1050)

Hero's M: 51.83

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero bets t240, Button calls t240, SB raises to t745 (All-In), 1 fold, Hero raises to t1440, Button calls t1200

Flop: (t3705) , , (3 players, 1 all-in)
Hero checks, Button bets t3600 (All-In), Hero calls t3600

Turn: (t10905) (3 players, 2 all-in)

River: (t10905) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t10905


Keine nennenswerten Reads, auch wenn ich schon nen Weilchen am Tisch sitze. Ich selber bin furchtbar tight, teils weil carddead, teils weils halt nur 'das Turnier in der Ecke is'.

Preflop:
Standard Openraise vom Co.
Call, Push vom Shorty, das gefällt mir gut. Denke mal mein Raise is dann auch Standard (?).

Flop:
Ekelhaft.
Beschließe C/C zu spielen um mich nicht gegen Ax zu isolieren und ihm die Möglichkeit zu geben irgendwelche Pockets, Broadways oder sonstwas in nen Bluff zu verwandeln.


Meinungen?

Geändert von Alanthera (08-10-2010 um 02:43 Uhr).
 
Alt
Standard
08-10-2010, 02:42
(#2)
Benutzerbild von Bananarama83
Since: Jun 2008
Posts: 831
Preflop nach dem Push vom Shortie selber pushen, oder zumindest ein comittendes Raise, kein Minraise! Das erspart dir solche Postflopentscheidungen.

Ein guter Gegner wird hier wohl nicht am Flop mit nix pushen, da der Shortie eh all in ist und er zu viel für nen kleinen Sidepot riskieren würde.
 
Alt
Standard
08-10-2010, 12:22
(#3)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
Also ich schieb das alles Preflop rein. Mit KK kann das nicht allzu falsch sein. Und wenn du auf A high Flops eh broke gehst erst recht.
 
Alt
Cool
jo - 08-10-2010, 14:26
(#4)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
Zitat:
Zitat von Bananarama83 Beitrag anzeigen
Preflop nach dem Push vom Shortie selber pushen, oder zumindest ein comittendes Raise, kein Minraise! Das erspart dir solche Postflopentscheidungen.

Ein guter Gegner wird hier wohl nicht am Flop mit nix pushen, da der Shortie eh all in ist und er zu viel für nen kleinen Sidepot riskieren würde.

this



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken

 
Alt
Standard
08-10-2010, 15:55
(#5)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Ich hätte es wohl nach dem Push vom Shorty auch selber komplett reingestellt. Dieses kleine Raise zahlen die Leute bei diesen billigen Turnieren und in der frühen Phase auch mit durchschnittlichen Händen (kleine Asse, kleine Paare,etc.)

Deshalb stell ich hier alles rein und stell den Button vor die Entscheidung, ob er um seinen ganzen Stack spielen will.
 
Alt
Standard
08-10-2010, 16:30
(#6)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
lal....

Sorry, aber das ist mal die mit Abstand behindertste Line für KK

Wenn du eh am Flop callen willst, dann shove preflop(oder call, damit Villain drübershoved).

As played folde am Flop, er hat hier viel zu oft Ax.


btw: Value von PPs und anderen Händen aus seiner Line bekommste eher preflop, weil er n PP eher selten amFlop reinschiebt.