Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Ist es neuerdings Mode KK Preflop zu folden?

Alt
Standard
Ist es neuerdings Mode KK Preflop zu folden? - 08-10-2010, 19:30
(#1)
Benutzerbild von totmacher333
Since: Nov 2008
Posts: 76
Hi,
Ich habe nun ca 40k Hände auf NL100 gespielt und frage mich ob KK neuerdings gefoldet werden PF (standard 100bb stacks).
Als ich noch NL50 aus stars gespielt habe, habe ich in etwa genau so oft KK<AA wie AA>KK gehabt.
Auf die 40k Hände auf NL100 habe ich 10 mal KK<AA und kein mal AA>KK gehabt.
Irgendwie tiltet mich das ziemlich an und ich frage mich mittlerweile ob es nun Mode ist KK preflop zu folden?
NL100 spiele ich btw auf FT.
 
Alt
Standard
08-10-2010, 19:34
(#2)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
ist nicht dein ernst oder?!? hier gibt es ca. 10000000 threads mit dem gleichen thema und überall kommt man zum gleichen ergebnis.
 
Alt
Standard
08-10-2010, 19:39
(#3)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
folden wird das wohl keiner.
mal abgesehen davon, dass das ganze auf die sample wohl immer noch unter varianz zu verbuchen ist, sollte die frage wohl eher sein ob KK häufiger geflattet wird als ge3bettet bzw ge4bettet.

denkst du jz auf grund von 40k händen, dass es ein fehler ist KK pre unterzubringen oder wie soll man deine frage verstehen?
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:08
(#4)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
aber kings zu flatten ist doch viel schlechter als asse zu flatten oder ?
also ganz erhlich ich finde zwar beides gegen die meisten spieler scheiße, aber wenn dann flatte ich lieber mit assen weil man da bnicht total einfach outflopped werden kann.
insofern macht das auch nicht soviel sinn.
Varianz halt.

grüßle nasenbär
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:52
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von nasenbär33 Beitrag anzeigen
aber kings zu flatten ist doch viel schlechter als asse zu flatten oder ?
natürlich ist es schöner asse zu flatten weil man dann keine angst vor overcards haben muss, aber das ändert nix daran das man kings auch gut flatten kann.
liegt halt immer an der situation und deinem stil. aber generell gibt es schon viele situationen wo man zu mindest drüber nachdenken sollte KK zu flatten. nicht dass die 3bet schlechter ist, aber gerade gegen mitdenke regs macht es sinn seine monster auch mal zu "trappen".