Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nur mal so eine theoretische frage

Alt
Standard
nur mal so eine theoretische frage - 09-10-2010, 13:50
(#1)
Benutzerbild von maechtiga
Since: Apr 2008
Posts: 142
BronzeStar
hi all,

also in nl5 sieht es leider sehr oft so aus....utg raise 4bb...2 caller ich bin im button mit sc...mal angenommen es ist 89s oder 9Ts...ist der call definitiv ok

..nun calle ich und bb macht minreraise und der rest callt wieder... dann wird der call also immer besser

...nun frage ich mich....wenn ich nur 40bb am tisch habe und preflop schon 8 bb reinpacke bei 3 weiteren callern komme ich auf pot von 32bb....ist dann nicht sogar schon auf das minreraise ein weiteres minreraise gut um mich komplett zu committen, da der rest vorraussichlich eh weitercallt und ich am flop egal was er bringt instant all in gehen kann.....entweder ich drawe mir die hand oder alle folden ....? bzw sollte ich einfach direkt preflop pushen .....dabei sehe ich die gefahr dass alle folden ausser die mich dominierende hand wie evtl overpair oder AQ, AK ,callt....oder sollte ich mich an solche tischen einfach raushalten von diesem aehmm...naja gut wir callen alle mal ? würde gerne wissen wie da longterm mein ev ist bei solchen händen ...und was der "beste" move ist....bisher calle ich nur und je nach board entscheide ich wie ich weiterspiele....allerdings ist bei beschriebenem szenario ein fold fast nicht mehr drin..

bei 4 bb raise+minreraise + weiteres minreraise und das bei 3 callern incl.mir komme ich auf 48bb pot....habe selbst schon 12 bb drin und noch 28 bb übrig...angenommen am flop kommtstandar contibet von 6-7bb dann kann ich doch meine 28 bb in relation zum pot ohne weiteres pushen...oder ?????

Geändert von maechtiga (10-10-2010 um 22:25 Uhr).
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:03
(#2)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
naja wenn du nur 40bb am tisch hast, musste so hände wie suited connectors oft folden. aber nunja aufem button mit schon mehrern callern, das ist natürlich verlockend.
Mein Tipp: sitze mit 100bb am tisch und habe auto-refill an.
Falls kein bock dazu bei unter 50-60 bb einfach spekulative hände folden und in sss übergehen.

grüßle nasenbär
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:23
(#3)
Benutzerbild von maechtiga
Since: Apr 2008
Posts: 142
BronzeStar
naja ich spiele so eine art semi-shorstack-strategie .... mit 40bb autorebuy 10 tische....und seit einpaar tagen läuft es auch endlich wieder juhu--....i.d.r spiele ich nur pp limp/call und je nach position AJ....sonst aber AQ+...manchmal je nach anzahl der akteure eben auch spekulative hände wie sc oder broadways wie JT-KQ----weil eben doch ne menge value drin iss wenn du gegen drei ne str8 floppst ....oder mit QJs flusdraw oder nen set bei AQQ flop und jemand dann A9 ?!"?! nich folden kann
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:34
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hab das so ähnlich auch mal gemacht. Funzt aber imho nur gegen passive Fische und gegen die funzt alles andre auch.
 
Alt
Standard
09-10-2010, 15:56
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Hab das so ähnlich auch mal gemacht. Funzt aber imho nur gegen passive Fische und gegen die funzt alles andre auch.
jop.
richtiges poker ist effektiver.
 
Alt
Standard
09-10-2010, 16:15
(#6)
Benutzerbild von maechtiga
Since: Apr 2008
Posts: 142
BronzeStar
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
jop.
richtiges poker ist effektiver.
klär mich doch bitte auf was du unter richtigem poker verstehst... ich beziehe mich hier auf 6max...nl5...mit wie geschrieben 40bb....was meinst du, solle ich denn anders machen....bin nicht mehr zwingend bereit fullstack an 10 tischen gegen jeweils any two caller (die in nl5 ja zu hauf unterwegs sind) zu laufen....deshalb nur 40bb...und meine handrange denke ich ist für 6 max ok...

PS: ich weiss ja nicht welches limit du spielst....aber hier iss nix mit positionsspiel...bluffen etc. da hier die fold equity gleich null ist....leute callen mit buttom pair durch, oder auch gerne mal mit 33 ohne set sowie auch gerne mit A high ...was immerwieder bares geld ist....aber falls du unter richtigem poker eben situatives spiel und nicht stures starthandspielen meinst, so ist das in diesem limit kaum möglich mangels fehlender kompetenz der gegner bzw. nicht ausreichender foldequity

Geändert von maechtiga (09-10-2010 um 17:26 Uhr).
 
Alt
Standard
10-10-2010, 00:40
(#7)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
ich meinte mit "richtigem poker" verschiedene sachen:

- limp/call mit pp im 6max? wozu? alle paare sind gut genug zum raisen. solange du nicht ultra scharf aufs spielen von marginalen händen oop ohne initiative bist solltest du überhaupt nicht limpen

- so wie du deine range beschreibst bist du super tight, zumindest was das raisen angeht. und das obwohl du gerade mit händen wie K10 oder Q10 usw viel value holen kannst, GERADE auf dem limit! such dir die leute raus die dich mit bottompair runtercallen und vbette, vbette, ...

- das du auf NL5 keine FE hast ist viel zu pauschal. du hast sogar massig FE und die solltest du nutzen. du darfst nur nicht die falschen bluffen.
da laufen so viele rum die sich überhaupt keine gedanken über deine hand machen. die schauen nur auf ihre und folden alles weg ohne das deine story plausibel sein muss. gute spieler auf höheren limits sind so gesehen schwerer zu bluffen, weil sie erkennen wenn dein bluff keinen sinn macht.

- mit 40bb spielt sichs schlecht. ist eben nichts halbes und nichts ganzes. setz dich mit 100bb an tisch, die tipps sind obv auch für 100 bb gedacht.


du kannst natürlich auch gerne weiter halfstacked spielen, aber dann gewöhn dir zu mindest schon mal das limpen ab und mach dir gedanken über deine range und die deiner gegner. nicht jeder spielt gleich, schon gar nicht auf NL5. flixx hat ja vorgemacht wie man erfolgreich die 50bb tische spielt. evt kannst dir da ja was abschauen
hoffe konnte deine offenen fragen soweit klären
 
Alt
Standard
10-10-2010, 18:23
(#8)
Benutzerbild von maechtiga
Since: Apr 2008
Posts: 142
BronzeStar
in jedem fall erstmal danke für deine ausführliche antwort....

ich muss aber leider sagen, dass fullstack für mich leider nur wenig sinnvoll erscheint...weil dann offensichtlich der reitz mich runterzucallen um dann durch riverrat etc meinen stack zu busten mindestens genauso gross ist als wenn man mich runtercallt nur weil man gegen mich max. 40bb verlieren kann....nur dann verliere ich eben nur 40 bb

also dabei werde ich sicherlich bleiben, trotzdem danke für deinen ratschlag...

das einschätzen gegen welchen spieler ich wie spielen sollte ist mir ohne tools auf 10 tischen leider nicht möglich....so spiele ich ABC poker und es funzt wunderbar....

habe deinen tipp zu "lag" mal versucht umzusetzen...habe mir gesagt ich lasse mich den versuch 10$ kosten...habe any pp geraist und auch hände wie JT-KQ agressiver gespielt...resultat binnen 30 minuten 18$ down also ca. 9 stacks ;(....danach wieder mein standard game abgerufen und siehe da 25 $ up....für mich geht das von dir genannte spiel nur bedingt...bzw nur wenn ich einen oder eben deutlich weniger als 10 tische spiele...

muss allerdings dazu sagen, dass ich bei dem "lag" versuch auch mal wieder böse set ups hatte...mit geflopptem set vs 37 verloren er bekommt runner zu höherem full etc...naja evtl versuche ich es nochmal mit LAG ...mal sehen..

PS: das limp call play was ich oft mache hat seinen grund...ich sehe leute wie die teufel contibetten und slebst bei von mir getroffenem flop werden sie auf dem turn nicht ruhiger...deshalb habe ich mir angewöhnt sie in mich reinbetten zu lassen...denn fold iss bei vielen eh ein no go...also lasse ich sie eben alle streets betten ...calle mit den nutz runter und schiebe auf dem river die letzten 15-20bb rein...sehr oft bekomme ich dann einen call über den ich nur lachen kann

Geändert von maechtiga (10-10-2010 um 18:30 Uhr).
 
Alt
Standard
10-10-2010, 19:01
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von maechtiga Beitrag anzeigen
ich muss aber leider sagen, dass fullstack für mich leider nur wenig sinnvoll erscheint...weil dann offensichtlich der reitz mich runterzucallen um dann durch riverrat etc meinen stack zu busten mindestens genauso gross ist als wenn man mich runtercallt nur weil man gegen mich max. 40bb verlieren kann....nur dann verliere ich eben nur 40 bb
Zitat:
das einschätzen gegen welchen spieler ich wie spielen sollte ist mir ohne tools auf 10 tischen leider nicht möglich....so spiele ich ABC poker und es funzt wunderbar....
Du kannst natürlich spielen wie du willst und auch das Ziel, das du dabei verfolgst bleibt vollkommen dir überlassen. Persönlich finde ich es nur schade, wenn jemand der Meinung ist, auf NL5 lieber ein paar Dollar zu verdienen statt Poker als Hobby anzusehen bei dem man sich verbessern möchte. Und spätestens wenn jemand behauptet, er würde gegen Fische nicht mit 100BB spielen wollen, weil die ihn immer am River aussucken, ist ziemlich deutlich klar, dass diese Person zumindest absolut keine Ahnung vom Riverplay hat und es auch nicht lernen möchte.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-10-2010, 19:05
(#10)
Benutzerbild von plsdonot
Since: Sep 2010
Posts: 69
BronzeStar
Zitat:
Zitat von maechtiga Beitrag anzeigen
....i.d.r spiele ich nur pp limp/call und je nach position AJ....sonst aber AQ+...
scheint so als würdest du dich an das halten, was ich dir damals geschrieben habe hier im Forum, bezüglich gut aussehenden Ace-Kombinationen wie A,T ; A,J , die eigentlich gar nicht so gut sind wie sie aussehen