Alt
Standard
All-In? - 09-10-2010, 18:34
(#1)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Hallo,

hätte gerne ne Meinung dazu, wahrscheinlich wars eh Mist

Das war gleich die aller erste Hand, 0 Infos über den Gegner.

PokerStars No-Limit Hold'em, 2.1 Tournament, 20/40 Blinds (2 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t3000)
BB (t3000)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is SB with Q, Q
Hero bets t120, BB raises to t200, Hero raises to t450, BB calls t250

Flop: (t900) 6, 10, 3 (2 players)
BB checks, Hero bets t500, BB calls t500

Turn: (t1900) J (2 players)
BB checks, Hero bets t1000, BB calls t1000

River: (t3900) 4 (2 players)
BB bets t1050 (All-In), Hero calls t1050 (All-In)

Total pot: t6000

Results:
Hero had Q, Q (one pair, Queens).
BB had 6, 6 (three of a kind, sixes).
Outcome: BB won t6000

Geändert von Andi.Gambler (09-10-2010 um 18:44 Uhr).
 
Alt
Standard
09-10-2010, 18:58
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Ich denke ich hätte genauso gespielt, vermutlich schon am Turn gepusht...

Und es sind auch nicht nur Sets und Twopairs in seiner Range, denke ich....
 
Alt
Standard
09-10-2010, 19:10
(#3)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Ne sicher sind da auch Top Pair etc. drin...ich komm mir nur immer etwas blöd vor, wenn ich in der 1. Hand fliege...
 
Alt
Standard
09-10-2010, 22:15
(#4)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
ich mag minraise pre, wenn villain nicht durch zu loose calls aufgefallen ist. die 4bet-size ist gut und sollte mit der gesamten range so std sein. betsizing am flop gefällt mir unter der vorraussetzung, dass du turn pot-jammen kannst. as played bekommst du gute odds am river und villain sollte seine made hands eig am turn jammen, weil du obv nicht mehr hättest folden können.
 
Alt
Standard
23-10-2010, 02:54
(#5)
Benutzerbild von Thomas150175
Since: Dec 2009
Posts: 1
Gut zu sehen das ich nicht der Einzige bin dem das passiert. Ist mir gerade gestern genau so mit AA passiert. Ebenfalls erste Hand und auch auf 6er Set gelaufen.
Ich denke bei den niedrigen Blindstufen ist es schwer mit höherem pre-flopraise noch einen caller zu bekommen und nur um die niedrigen Blinds einzusammeln macht ein All-In vor dem Flop wohl auch keinen Sinn.
Tröstet einen irgendwie zu wissen das man eigendlich alles richtig gemacht hat, und was wär Pokern ohne solche BadBeatSituationen

Geändert von Thomas150175 (23-10-2010 um 03:17 Uhr).
 
Alt
Standard
18-11-2010, 09:50
(#6)
Benutzerbild von Lokiana
Since: Jan 2010
Posts: 1.335
hatte gestern auch einen typen den ich als sagen wir lose agressive bezeichnen würde... hat fast alles geraise und alles gecallt...
leider hatte ich in entscheidenen hand naja pech? hmm vieleicht etwas überspielt? hmm ja....

ich A7s er Raise ich Reraise... er callt...
FLOP 869 er betet hoch ich ALL IN leider nur 8 OUTS + vieleicht das A noch...
er zeigete 66...
turn wieder 6
game over...

vieleicht die OESD zu stark überspielt hmmm bin mir da nicht so sicher... ich überlege mir in letzter zeit ob es sin macht ab 10 oder 14 outs erst ALL in zu pushen...
oder überhaupt....
hatte noch so eine sache mit 7/3s flush draw und gut shoot auf den turn und den turn habe ich gepusht gegen das A des gegners... leider keines der outs... wären hier 12 outs hmm...

das muß denke ich einer beantworten der länger HU spielt

su hand oben hmm fast nicht zu folden... reraise pre flop höher... wäre das einzige was ich gemacht hätte

Geändert von Lokiana (18-11-2010 um 09:52 Uhr).