Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] 6 Mann, 2 Preise, 1 Ziel- Das 6-max STT by Wiegi85

Alt
Standard
6 Mann, 2 Preise, 1 Ziel- Das 6-max STT by Wiegi85 - 09-10-2010, 21:33
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Hallo liebe Intellianer! (oder wie heißt das?)

Kleines Vorwort

Wer von euch schon länger bei Intelli ist hat vielleicht schon gemerkt, das ich Phasenweise immer wieder im Forum aktiv bin und auch schon 2 Blogs hier hatte. Beim ersten musste ich viel Kritik einstecken, was mir schnell den Spaß nahm an der Sache und ich es lieber wieder sein ließ. Beim zweiten kam mir viel privates dazwischen und am Ende war auch keine Zeit mehr fürs Pokern.

Das soll sich nun aber endgültig ändern!

Poker soll einen festen Teil meines Lebens einnehmen und die nötigen Freiräume dafür werde ich mir nun schaffen.

Bloginhalt

1. Ergebnisse
2. Handdiskussionen
3. Trackerstatistiken (Zur Zeit läuft HM bei mir leider nicht, daher muss darauf anfans verzichtet werden)
4. Regelmäßige Zielsetzung

Blogziele

1. Spielverbessrung
2. Analyse des eigenen Spiels
3. Eigenmotivation
4. Eigendruck (Blog aktualisieren,voran kommen und den anderen Erebnisse präsentieren)
5. Objektive Selbstreflexion
6. Gleichgesinnte Intellis finden
7. Anreiz und Information für andere User


Eigene generelle Pokerziele

1. Beste Variante fürs eigene Spiel finden
2. Sich Konsequent auf eine Variante konzentrieren und deren Erfolgswert ausloten
3. Aufsteigen auf höhere Limits
4. Sich durch Pokerbücher weiterbilden

Solltet ihr Fragen zu den oben angegebenen Punkten haben nur raus damit! Ich hoffe sie erklären sich von selbst.

Pokervids

HU-Vids (wird noch überarbeitet, aber kanns gerade nicht anders reinstellen. Wollte die eigentlich zusammen schneiden)

http://www.megaupload.com/?d=BNHXD9ZR
http://www.megaupload.com/?d=GUDR0T7M
http://www.megaupload.com/?d=KGX0JDVJ
http://www.megaupload.com/?d=VWHS4OHF
http://www.megaupload.com/?d=XTCNDJPN
http://www.megaupload.com/?d=0RU1625L
http://www.megaupload.com/?d=BCXAHPKZ
http://www.megaupload.com/?d=2G1HQZUT
http://www.megaupload.com/?d=TXMV3R1W
http://www.megaupload.com/?d=LXPEWESU

NL10 deep laggy

http://www.megaupload.com/?d=LRPR4AOT


__________________________________________________ ___________________



Ich setze hier mal quasi gleich mit dem ersten Eintrag fort.

Zielsetzung Oktober 2010:

- Turnierpoker für fortgeschritte Spieler (Sklansky)lesen( )
- More Holdem wisdom for all players (Negreanu) lesen ( )
- Erfahrung bei den 6,60$ STT's 6-max sammeln ( )
- HM zum Laufen bekommen ( )
- Agressives Shottaking bei gutem Feeling ( )




Die beiden oben erwähnten Bücher habe ich mir bei PS bestellt (FPP) und sind heute endlich angekommen. Von Turnierpoker habe ich schon die ersten 44 Seiten gelesen, das ging relativ schnell, weil ich das meiste eigentlich schon kannte und es nur in anderen Worten wiedergegeben wurde. Ich habe aber bei einem Blick auf das Inhaltsverzeichnis schon festgestellt, dass ich mir über einige spätere Kapitel noch nicht sooo umfassende Gedanken gemacht habe.
Mal sehen was da noch so kommt.


Hier mal meine kurze Statistik für die bisher bei den 1,2$ gespielten 6-max STT:

gespielt: 72

1. 23
2. 17

Gewinn: 39$
RoI: 45%

Die 1,2$ STT habe ich hauptsächlich gespielt, weil ich mich die letzte Zeit nicht richtig wohl gefühlt habe. Die BR ging stetig bergab und ich war etwas verunsichert. Nach zwei guten MTT's mit einem Sieg bei bei ca. 700 Spielern und einem 15. von 1k hat sich die BR wieder erholt und ich will jetzt wieder passende BI zur BR spielen.


Ich werde zunächst auf dem neuen Limit mit 4-tabling beginnen.
Sollte ich mich nach den ersten Tischen gut fühlen werde ich auch mal ein paar Shots auf nächste Limit wagen.

Auf jeden Fall werde ich mich fest an meine oben gemachten Ansätze halten und nichts außer diesen 6-max STT spielen.


So,ich glaube fürs erste habe ich alles Wichtige gesagt und mache mich dann mal ran an die Tische.

Bankroll zum Blogstart:

871,71$

Geändert von Wiegi85 (24-10-2010 um 02:22 Uhr).
 
Alt
Standard
09-10-2010, 21:56
(#2)
Benutzerbild von elle89
Since: Sep 2007
Posts: 1.304
BronzeStar
mit ein bisschen ICM-Lernen wird das schon alles werden

Viel Erfolg
 
Alt
Standard
09-10-2010, 22:09
(#3)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von elle89 Beitrag anzeigen
mit ein bisschen ICM-Lernen wird das schon alles werden

Viel Erfolg
Irgendwie wusste ich, dass das kommt.
Aber dazu kann ich nur sagen ich hab im Buch schon mal voran geblättert und SKlansky schreibt ganz klar, dass man bei NL und einem AI zwischen zwei Spielern und 3:1 Pot Odds oder besser callen sollte.

Daher callt er in der geposteten Hand auch.

Geändert von Wiegi85 (09-10-2010 um 22:16 Uhr).
 
Alt
Standard
09-10-2010, 22:12
(#4)
Benutzerbild von elle89
Since: Sep 2007
Posts: 1.304
BronzeStar
oooh mann ey.. Ich will dir deinen schönen Blog nicht kaputt machen also spare ich mir alles weiter dazu - GLGLGL!
 
Alt
Standard
09-10-2010, 23:18
(#5)
Gelöschter Benutzer
Was elle eigentlich sagen möchte:

NLHE STTs verlaufen immer nach dem selben Schemata ab:
Anfangs tight und im Verlaufe des Turnieres bei steigenden Blinds vom tighten Image profitieren und seinen Chipstack mit Pushes und Calls von All-Ins vergrößern. Diese spätere Turnierphase besteht meistens nur aus Pushes und Folds, da die durchschnittliche Stackgröße um die 10-20BBs liegt(manchmal natürlich geringer/größer). Um zu berechnen, welcher Spielzug der profitabelste an dieser Stelle ist, benutzt man häufig das ICM Konzept. Beherrscht man dieses Konzept, sollte man die Micro und Low Limit STTs problemlos schlagen können.

Ich kenne das Buch von Sklansky und kann dir sagen, dass diese Inhalte für STTs eher weniger nützlich sind. Das sind zum großen Teil schon etwas in die Jahre gekommene Konzepte für MTTs.

Ich empfehle dir dringend ein paar € zu investieren und dir von Collin Moshman das Buch: "Sit 'n Go Strategy: Expert Advice for Beating One-Table Poker Tournaments" bzw. mit dem deutschen Titel: "
Sit'n Go. Die Expertenstrategie - Poker für Turnierspieler" zuzulegen. Liess dieses Buch, verinnerliche alle Konzepte und arbeite dann an deinem Spiel!

Viel Erfolg!
 
Alt
Standard
10-10-2010, 02:10
(#6)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
@Gefallener: Danke für die Tipps ich werde mich morgen gleich mal um das Buch bemühen.

Gibts Bücher, die man bei PS über FPP bekommen kann, die du allgemein empfehlen könntest? Nicht, dass ich nicht bereit wäre Geld auszugeben für ein paar gute Bücher, aber in der Ausbildung hab ich es zur Zeit leider nicht so dicke.


Session 1

So Session Nr.1 beendet und es gibt imo mehr als genug zu analysieren, daher beende ich die Session hier auch.

Wenn mir so viele Spots nicht 100% klar sind finde ich das immer ein deutliches Zeichen, dass ich aufhören sollte mit der Session.

Mögliche Gründe warum es unklar ist:
- Unwissenheit
- Mangelnde Konzentration

Erstmal die reinen Fakten:

STT played: 17

1. 3
2. 2
3. 6
4. 3
5. 2
6. 1

Gewinn: -16,8$

Neue BR: 854,91

Insgesamt gefühlt etwas unlucky auf der Bubble, aber gut bei den paar STT kann man eh nichts sagen.

Allerdings gibts ne Menge Hände die nicht uninteressant sind.

Hände Session 1

Da HM zur Zeit nicht läuft kann ich keine Stats anbieten. Reads schreibe ich dazu (sofern vorhanden).

Hand 1

UTG ist sehr loose und allgemein fishig unterwegs.

Zwei Überlegungen im Nachhinein:

1. Ist der Spot zu marginal mit A8o?
2. Wenn 1. nein, dann lieber direkt shoven?



PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 75/150 Blinds (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t1270)
Hero (BB) (t2870)
UTG (t1555)
Button (t3305)

Hero's M: 12.76

Preflop: Hero is BB with 8, A
UTG calls t150, 2 folds, Hero bets t600, UTG raises to t1555 (All-In), Hero calls t955

Flop: (t3185) 2, 4, K (2 players, 1 all-in)

Turn: (t3185) 10 (2 players, 1 all-in)

River: (t3185) 6 (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3185

Hand 2

Tja, eine sehr merkwürdige Hand bei der ich mich manchmal frag wie man das am besten handhabt. Frühe Phase = tight. Ok, das ist klar aber AK gegen einen sehr sehr komischen Buttonspieler hier nur callen?

Direkt die Hand davor hat Villain auf nem dry A-high Board vs 2 ge-3bettet um auf nen Push zu folden?!

Ich hasse solche Spots in der frühen Phase, aber Villains Line macht für mich keinen Sinn. Call River?



PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 10/20 Blinds (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t3380)
UTG (t1480)
MP (t1480)
Button (t1180)
Hero (SB) (t1480)

Hero's M: 49.33

Preflop: Hero is SB with A, K
2 folds, Button bets t100, Hero raises to t280, 1 fold, Button calls t180

Flop: (t580) 7, 5, Q (2 players)
Hero bets t240, Button calls t240

Turn: (t1060) 10 (2 players)
Hero checks, Button checks

River: (t1060) A (2 players)
Hero checks, Button bets t660 (All-In), Hero calls t660

Total pot: t2380

Hand 3

Keine näheren Infos. Well played?

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 10/20 Blinds (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP (t1540)
Hero (CO) (t1660)
Button (t2010)
SB (t1450)
BB (t1350)
UTG (t990)

Hero's M: 55.33

Preflop: Hero is CO with 9, 9
1 fold, MP bets t40, Hero calls t40, 2 folds, BB calls t20

Flop: (t130) 7, 4, 2 (3 players)
BB checks, MP bets t40, Hero raises to t140, BB calls t140, 1 fold

Turn: (t450) 5 (2 players)
BB checks, Hero checks

River: (t450) 3 (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: t450


Hand 4

SB is looser fish, trotzdem lieber River callen? Fold auf shove?

Dachte in dem Spot nur die Str8 zahlt das Minraise.
Lieber auf Value von der Str8 verzichten und callen falls SB wirklich den bessern FLush hält? Oder ist das einfach "Bad Setup"

Ich tendiere zu missplayed....

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 15/30 Blinds (3 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t4030)
SB (t2670)
Hero (BB) (t2300)

Hero's M: 51.11

Preflop: Hero is BB with 9, J
1 fold, SB calls t15, Hero checks

Flop: (t60) 8, 5, 7 (2 players)
SB checks, Hero bets t90, SB calls t90

Turn: (t240) A (2 players)
SB checks, Hero checks

River: (t240) 9 (2 players)
SB bets t360, Hero raises to t720, SB raises to t2550 (All-In), Hero calls t1460 (All-In)

Total pot: t4600

Hand 5

Villain ist der gleiche loose fish wie die Hand zuvor.

Krieg ich noch nen besseren Spot als diesen?

Mein Problem hier ist der kleine Stack im Gegensatz zu den Blinds und allen anderen. FE geb ich mir nicht mehr großartig, wenn ich das hier folde.

Daher callen?!

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 75/150 Blinds (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t795)
UTG (t3405)
Button (t2710)
SB (t2090)

Hero's M: 3.53

Preflop: Hero is BB with 7, K
2 folds, SB bets t750, Hero raises to t795 (All-In), SB calls t45

Flop: (t1590) 8, 7, J (2 players, 1 all-in)

Turn: (t1590) 2 (2 players, 1 all-in)

River: (t1590) J (2 players, 1 all-in)

Total pot: t1590


Hand 6

Keine besonderen Infos über Villain.

Die massive Overbet von vorn ist extrem komisch.

Easy Fold oder Snapcall?


PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 10/20 Blinds (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t3050)
SB (t1450)
BB (t810)
UTG (t2250)
MP (t1440)

Hero's M: 101.67

Preflop: Hero is Button with A, 8
1 fold, MP calls t20, Hero bets t80, 1 fold, BB calls t60, MP calls t60

Flop: (t250) 7, 8, 3 (3 players)
BB bets t730 (All-In), 1 fold, Hero folds

Total pot: t250

Hand 7

Keine besonderen Infos. Keine Ahnung, ob mein Play hier gut ist, in dem Spot muss ich zugeben wollte ich einfach mal wissen, was er da so spielt. Finde auf neuen Limits, sollte man auch mal bereit sein solche komischen Spots wahrnehmen um zu wissen, was die Leute da so treiben. Außerdem hab ich ja schon einen Spieler gestackt und somit etwas backup.

Haltet ihr das für vertretbar? Mit welchen Händen glaubt ihr macht Villain so ein Play?

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 15/30 Blinds (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP) (t3250)
Button (t1780)
SB (t595)
BB (t2510)
UTG (t865)

Hero's M: 72.22

Preflop: Hero is MP with Q, A
UTG bets t865 (All-In), Hero raises to t3250 (All-In), 1 fold, SB calls t580 (All-In), 1 fold

Total pot: t2355

Hand 8

Keine Infos.

Well played?

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 25/50 Blinds (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t1575)
UTG (t455)
MP (t3270)
Button (t2280)
SB (t1420)

Hero's M: 21.00

Preflop: Hero is BB with J, A
1 fold, MP bets t100, 2 folds, Hero calls t50

Flop: (t225) 5, 9, A (2 players)
Hero checks, MP bets t150, Hero calls t150

Turn: (t525) 10 (2 players)
Hero checks, MP checks

River: (t525) 8 (2 players)
Hero checks, MP bets t300, Hero calls t300

Total pot: t1125

Hand 9

Wenn ich normal raise und 1 Caller bekomme muss ich mich mit ner C-bet am Flop committen, daher Shove pre?

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 50/100 Blinds (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t1895)
UTG (t1185)
Button (t2980)
SB (t2940)

Hero's M: 12.63

Preflop: Hero is BB with Q, A
UTG calls t100, Button calls t100, SB calls t50, Hero bets t1895 (All-In), 3 folds

Total pot: t400


Hand 10

Kaum Infos. Reicht die Raise-size am River "normal" wirklich um ihn zum folden zu kriegen? Da ich ja den Turn bette dachte ich ein kleines Raise hier reicht völlig aus. Die Riverbet stinkt nach Blockbet imo.

PokerStars No-Limit Hold'em, 6.6 Tournament, 50/100 Blinds (3 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t1310)
Hero (Button) (t4650)
SB (t3040)

Hero's M: 31.00

Preflop: Hero is Button with 3, Q
Hero bets t300, SB calls t250, 1 fold

Flop: (t700) 6, 8, 4 (2 players)
SB checks, Hero checks

Turn: (t700) 2 (2 players)
SB checks, Hero bets t400, SB calls t400

River: (t1500) 10 (2 players)
SB bets t300, Hero raises to t900, 1 fold

Total pot: t2100



Habe schon gemerkt, dass ich wohl einige schlechte Plays gemacht habe. Wollte glaub ich teilweise auch etwas zu viel in der ersten Session. Werde nächstes mal einfach etwas vorsichtiger vorgehen.

Bitterste Hand der Session ist übrigens nicht dabei.
3 Handed mit ca. 1,5k Chips Blinds 100/200 AJo im BB.

Chipleader 6,xk

SB is Auto-AI

Button callt

Flop Axx
Hero raise
Button AI
Call

Button zeigt AK
SB 78
Turn 7
River 8

busted als Bubbleboy. AUTSCH!!!!


Nunja erstmal gute Nacht. Morgen (bzw. heute Abend) gehts dann wieder ran an Tische. Hoffentlich dann etwas besser.
 
Alt
Standard
10-10-2010, 03:30
(#7)
Benutzerbild von CuG StR8
Since: Dec 2007
Posts: 230
Hand 1:
Also erstmal Betsize. 2 bis 2,5BB + 1 pro Limper reicht auch vollkommen. Dann haste auch nichtmehr so das Gefühl, commited zu sein, nach seinem shove. Für mich wärs ein fold gewesen.

Hand 2:
Siehste eig. ganz richtig. Frühe Phase = tight spielen. Warum nicht oop pre-flop bequem callen und am Flop c/f spielen? Weiß ja nicht wie die Hand ausgegangen ist, aber du kannst dich aus marginalen Situationen durch o.g. play einfach raushalten.

Hand 3:
As played in der frühen Phase in Ordnung. Für aggressivere Spieler kommt hier sicher auch die 3rd und 4th barrell in Betracht.

Hand 4:
Unbedingt bet Turn! Egal was er hält, du gibts im eine Freecard, ohne dass du die nuts hältst. In der Folge schwieriger fold am River imo. Wäre bei mir auch der Call gewesen.

Hand 5:
Klarer ICM-Fall. Ausrechnen!! Such dir grad nen ICM-Rechner. Nach Gefühl würd ich sagen, dass es ein Fold ist. Denke, es ist eng. Nach einem Raise wird deine Pushing-Range halt sehr viel kleiner.

Hand 6:
Fold imo okay. Frühe Phase, no need zu gamblen.

Hand 7:
Villain macht da einen 29BB Open-Push mit sehr sehr vielen Händen. Entweder will er mit einem Monster locken, oder er hat keine Ahnung, dass er mit 29BB trotzdem noch in einer komfortablen Lage ist.
Dein Play ergibt natürlich genauso wenig Sinn aus MP. Egal wie konfortabel dein Stack ist. Auf die Donk-Bet foldest du easy, lässt Villain seine Blinds einsammeln, oder jemand anders mit ihm rumschlagen. "Push just for info" ist Stuss...

Hand 8:
Zu defensiv... Bet Flop, bet Turn, shove River, nach dem Motto. Mit 30BB musst du agieren, nicht reagieren.

Hand 9:
Ohne Position as played okay.

Hand 10:
Strange Hand oO weiß ja nicht, was du da für Infos hattest, aber was du da an Turn und River machst, ist mir ein Rätsel. Vollkommen okay, preflop zu raisen. Dann fehlt aber die c-bet am Flop... danach wärs für mich easy c/f falls er Ambitionen zeigt. Manövrierst dich ohne Not in einen schwierigen Spot.
 
Alt
Standard
10-10-2010, 11:01
(#8)
Benutzerbild von mkthrom
Since: Feb 2009
Posts: 1.203
gl dir
sehr nice strukutiert aber bischen viele Hände auf einmal
Ich werd ab und zu vorbei schauen gl


You should never stay in a game hoping to get even, because you already are even. Your bankroll is always as large as it is when the cards are shuffled. - Mike Caro
 
Alt
Standard
10-10-2010, 12:25
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Gutes Gelingen!

Werd das mal verfolgen, weil bei mir STTs und auch 6max mittelfristig 'aufm Zettel stehen'.



Zu den Händen..

Hand1

Der Gegner hat nur 10BB, für ihn gibts eigentlich kein Flopguggen und kein Limpen mehr. 3bet find ich nicht gut, weils ihm das Gefühl gibt noch FE haben zu können.
Pushen oder Freeplay nehmen. Readabhängig imho.
Gegen unknown bzw. beim ersten Vorfall dieser Art nehm ichs Freeplay, macht er das Gelimpe dauernd, pushe ich.


Hand 2

Ich pushe hier häufig. Das Openraise sieht mir zu sehr nach Steal aus und ich will am Flop von ihm keinen Resteal abkriegen, wenn ich calle/3bette.
As played schieb ichs aufm Turn rein. Letzte Chance fürs letzte bischen FE, Value aus Draws. Raus kommste eh kaum nimmer.
Glücklich bin ich mit dem play dann aber ned.


Hand 3

Ich 3bette Preflop.

As played bette ich den Turn, weil ich ihn nicht zu nem Bluff am River einladen will, den ich nicht guten Gewissens callen kann. River check behind.

Hand 4

Der kriegt ersmal Preflop nen Raise ab. Ich hab ne gute, spielbare Hand IP. Wenn ich nen guten Flop treffe erleichtert mir das ungemein den Stack reinzubringen. Is der Flop knochentrocken, erzeuge ich als PFA über die C-Bet üblicherweise genug FE.

As played bet Turn für info, value von , Ax, Straight, Set und weiß der Geier wad, call River.
Die gecallte Turnbet gibt dir hier die Info, dass der Gegner ordentlich was haben dürfte. Da du nur die dritten Nüsse hast, willst du nicht unbedingt AI gehen, also gib ihm besser gar nicht erst die Chance dich AI zu setzen und call seine Blockbet am River. Es ist genug Geld im Pot um deutlich an ihm vorbeizuziehen, alles andre wäre zuviel Risiko imho.

Hand 5

Hab die Erfahrung gemacht, dass Fische meist zu tight pushen. Man kann das imho folden, weil der K doch häufig dominiert ist.

Hand 6

Snapcalle ich. Er sucht hier imho maximale FE. Ich sehe hier beim Gegner sehr oft Overcards, Draws, midpairs, kleine Pockets <TT. Und in der Summe liegste vorne.

Hand 7

Wäre hilfreich zu wissen, wie der Gegner seine Chips verloren hat. Könnte ne Tilt-Aktion sein, kann aber auch was solides sein. Fold ist tight, aber vertretbar imho. Den Push finde ich aber auch ned schlecht.

Hand 8

Ich pushe preflop.
Für mich ist das ein PoF-Spot, denn du hast nur 15*Betsize, das engt deinen Handlungsspielraum extrem ein und OOP mit nem mittelstarken Ass, wurgl...
Ich sehe hier MP doch recht loose öffnen, finde die Situation gut fürn Resteal.

As played Check/Raise Flop, Bet Turn, Check/Call River.


Hand 9

Gibts imho keine andre Möglichkeit. Freeplay nehmen stinkt zum Himmel, normales Raise geht nid. Typischer Steal-Spot.

Hand 10

C-Bet Flop!
Deine Line ergibt keinen Sinn.

Die Größe des Bluffs am River find ich allerdings gut. Das sieht so schön nach Valuebet aus (der Gegner kriegt hier echt die Odds um mit A high zu callen), dass der Gegner hier nicht den Bluff vermutet. Lässt sich viel leichter finanzieren als nen dicker Push.



Alles bitte mit Vorsicht genießen, ne?

Geändert von Alanthera (10-10-2010 um 12:29 Uhr).
 
Alt
Standard
10-10-2010, 18:35
(#10)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von mkthrom Beitrag anzeigen
gl dir
sehr nice strukutiert aber bischen viele Hände auf einmal
Ich werd ab und zu vorbei schauen gl
Thx

Ja ich halte mich nächstes Mal zurück und nehm ein paar Hände weniger



So gerade vom Schach zurück. Habe meine Partie gewinnen können leider hats insgesamt nur für ein 4:4 Unentschieden gereicht, aber naja immerhin.

Fühle mich soweit gut und werd mich gleich mal wieder an die Tische machen. Berichte euch dann später wie es läuft.

Schön, dass es einige Interessenten gibt.