Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2 FR - Top Full gefloppt. Call oder Reraise?

Alt
Standard
2 FR - Top Full gefloppt. Call oder Reraise? - 10-10-2010, 21:39
(#1)
Benutzerbild von BaIu
Since: Jun 2009
Posts: 32
ChromeStar
Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (9 handed)

Hero (UTG+1) ($3.21)
MP1 ($5.72)
MP2 ($1.51)
MP3 ($2.14)
CO ($2.96)
Button ($2.19)
SB ($5.92)
BB ($2)
UTG ($0.57)

Preflop: Hero is UTG+1 with , , ,
UTG calls $0.02, Hero calls $0.02, 2 folds, MP3 checks, CO calls $0.02, Button calls $0.02, SB calls $0.01, BB checks

Flop: ($0.12) , , (7 players)
SB checks, BB checks, UTG bets $0.04, Hero ???


Hier nur callen oder gleich Reraise Pot?

Wie reagiert man am besten auf ein Reraise, wenn man nur callt?


____
Balu
 
Alt
Standard
10-10-2010, 23:37
(#2)
Gelöschter Benutzer
Fold preflop!

As played: Kannst den Flop durchaus flatcallen, da du das Board ziemlich crushst und den Pot gerne Multiway halten willst um möglichst viele Spieler eine zweit und drittbeste Hand machen lassen willst.
Auf der anderen Seite bettet der Gegenspieler in 6 Gegenspieler rein, was auf eine sehr starke Hand schliessen lässt. Wenn der Gegner also kein Idiot ist, hat er hier wohl meistens ein Ax oder besser. Wenn dein Gegenspieler hier mit Ax wegstacken sollte -> Rein die Marie
Gegen einen ReRaise hinter dir versuchst du weiterhin möglichst viele Spieler im Pot zu halten und den Pot dabei möglichst groß aufzubauen.
Es bleibt also abzuwägen wie wir den größtmöglichen Pot aufbauen können. Meine standard Line wäre hier wohl flatcall und auf viel Action hinter mir hoffen