Alt
Standard
QQ im 3bet pot - 13-10-2010, 09:11
(#1)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Hallo hier mal wieder ne Hand wo ich auf keiner street wusste was ich zu tun hab:

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($101.50)
UTG+1 ($111.20)
MP1 ($125.85)
MP2 ($100)___9/6(200)
CO ($28.65)
Button ($111.60)___11/9, 3bet 3% (1K)
Hero (SB) ($154.40)
BB ($100)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, MP2 bets $3, 1 fold, Button raises to $10, Hero calls $9.50, 1 fold, MP2 calls $7

Flop: ($31) , , (3 players)
Hero checks, MP2 checks, Button checks

Turn: ($31) (3 players)
Hero bets $22, MP2 calls $22, 1 fold

River: ($75) (2 players)
Hero bets $25, MP2 raises to $68 (All-In), Hero folds

Total pot: $125 | Rake: $3

bei den stats pre schon fold?
as played am river thin valuebet/fold?
 
Alt
Standard
13-10-2010, 09:36
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Wie willst du mit unter ner effecktiven Potsizebet b/f spielen.
Deine Bet sieht halt so mega nach blockingbet aus, dass er sie wohl auch lighter raisen kann.
Ich seh ehrlich gesagt nur eine Hand, die dich beat hat und die man so spielen kann wie villian und das ist AhKh. Alles andere müsste er Proteckten etc...
Ich finde den River kann man Blockbet/call, c/c oder c/f wenn man meint, aber b/f find ich strange bei den Odds die wir kriegen.
 
Alt
Standard
13-10-2010, 10:00
(#3)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
OK danke, stimmt er müsste jedes Set protecten.
Ist es pre standard da nur zu callen, oder spielt man 4bet/broke?
was hätte ich gemacht wenn er am flop gebettet hätte, eigentlich müsste mans c/r reinbringen, sonst ist der precall ja nonsense.
Turn ist denke ich standart da die ini zu ergreifen.
Noch eine Frage:
Meinst du der BU 3betet hier ip seine valuerange? das wäre ja eiogentlich ziemlich schleht oder
danke für die Antworten

Edit: wäre halt auch hart, wenn mich villains hier am river bluffraise, irgendwie trau ich das leuten die 9/7 und 20 tische oder so spielen nicht zu

Geändert von suitedaces02 (13-10-2010 um 10:03 Uhr).
 
Alt
Standard
13-10-2010, 11:17
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von suitedaces02 Beitrag anzeigen
Edit: wäre halt auch hart, wenn mich villains hier am river bluffraise, irgendwie trau ich das leuten die 9/7 und 20 tische oder so spielen nicht zu
Stimmt wohl, aber deine Blockbet ist schon keine Einladung mehr sondern eine Aufforderung.

Ich finde pre call aber auch schon close. 3% 3-bet ist schon sehr tight und wir wissen halt nie so wirklich wo wir stehn. Was für Werte hat er den im 3-bet Pot. Also c-bet 3-bet pot etc.
Also cold 4-bet ist mMn auszuschliessen, weil eine Multitabelnde nit NIEMALS mit was schlechterem wegstack. Höchstens mit AK, was ich aber auch schon anzweifele. Dann doch lieber callen und gegen seine "schwächere" 3-bet range nen mittleren Pot spielen.
Warum sollte er seine Valuerange nicht sqeezen? Er will dich nicht mit QQ+ nen MW pot spielen?!

///
Ich sehe jetzt gerade erst, dass wir den Pot gegen MP2 Spielen, der ja die 3-bet nur gecallt hat.
Das änder einiges, weil seine range komplett anders ist. Er hat hier sicher einige SC oder PP´s in seiner Handrange. Manchmal auch KQs oder somthing like JTs. Nutflushs seh ich auch in seiner range. Ich denke gegen MP2 können wir am River c/f, da er hier ohne ini nen großen Pot spielen will und hier eher selten seine Hand in nen Bluff verwandelt. Manchmal folden wir die beste Hand, weil er AJ valuebeten will, aber alles in allem find ichs wohl besser.

Sorry für die verwirrung, hatte std mässig angenommen, wir spielen die Hand gegen den Preflop 3-betor.
 
Alt
Standard
13-10-2010, 12:10
(#5)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Warum sollte er seine Valuerange nicht sqeezen? Er will doch nicht mit QQ+ nen MW pot spielen?!
Wenn er es mit bluffs balanced ist es ok, ich spiel noch nicht lange NL100, aber auf NL25-50 habe ich die Erfahrungen gemacht, dass man solche Valuehände grade gegen Leute wie mp2, die einen sehr hohen fold to 3bet wert oop haben, lieber flatet. Da sie auf ne 3bet fast alles wegwerfen, spiel ich lieber einen pot IP und bahalte seine Hände, die ich dominiere in seiner range drin.

Aber Jo, denke grade wenn es jetzt mehr aggro wird sollte man auch seine valuerange ip 3beten und es mit bluffs mixen.

Also die preflop analyse gefällt mir schonmal, denke es ist kein großer Fehler in der Situation auch einfach mal zu mucken.
Wie würdest du am Flop gegen den initial 3beter spielen? Lead oder c/r?
Wie kann ich seine Stats im 3bet pot abrufen, ich pokertracker, weißt du wie das geht.

lg
 
Alt
Standard
13-10-2010, 12:51
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Den River callt halt keine einzige one-pair hand.
 
Alt
Standard
13-10-2010, 17:43
(#7)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Also as played spiel ich am River c/f.


Im 3 handed 3-bet-Pot bin ich hier allerdings stark dafür den Flop selber zu leaden, denn wir haben immerin ein Overpair gefloppt und die Handranges sind recht weit. Das Board ist drawlastig und wenn man hier durchcheckt kann das, wie es dann auch kam, zu sehr schwierigen Spots führen, obwohl ich ein Overpair halte.


Da MP2 über 200 Hände bisher 9/6 runnt seh ich seine Handrange aber deutlich enger als bambooha. Glaube er wird hier meist PP oder AQs+ halten. Vielleicht auch mal KQs. Viel mehr trau ich ihm hier nicht zu.

Wenn ich mir dann aber anschaue wie die Hand läuft, seh ich mich von ihm am Turn zu 100% beat.
Mögliche Hände: TT,KQ,Aks.


TT wollte vielleicht check-raisen am Flop. Der Turn macht das Board so extrem drawy, dass er sich
nicht traut zu raisen und den River sieht er als kleine Blockbet und raist dich daher.


KQ(s), callt pre für gute Odds und hofft gut zu hitten. Checkt am Flop durch und macht am Turn die N-Str8. Allerdings ist ein Flush möglich und der BU sitzt noch dahinter- daher nur Call.
Die Blockbet am RIver zeigt ihm dann die beste Hand zu haben.

AKs pre macht es wenig Sinn gegen3-better+Caller zu 4betten mit Aks- also call.
Flop durchchecken. Turn macht er den Nutflush und aufgrund des durchgecheckten Flops sind wohl auch keine Sets unterwegs, daher hat er auch am River die Nuts und will den BU noch einladen mit dem call. Am River geht dann der Rest sein.



Würde wie gesagt lieber den Flop leaden, das ist denke ich meist besser, gerade auf dem drawy Flop.

As played c/f River.
 
Alt
Standard
13-10-2010, 19:13
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
vielleicht hab ich jetzt einen denkfehler,
aber warum soll er hier irgendwelche SCs oder PPs spielen?
es wird einen pot mit höchstwahrscheinlich SPR=3 geben,
da wird er wenn er nich donkt (und das wird er bei 20tables mit den stats wohl kaum tun)
dies wohl nur mit JJ+ AK spielen
oder geh ich es hier viel zu tight an??

und ja ich plädier auch für frontbet am flop
und as played river check und je nach betsize fold/call



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
14-10-2010, 11:33
(#9)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
fold pre gegen die 2 nits und du machst defintiv nen kleineren fehler als wenn du da callst und keinen plan hast was du machen sollst oop gegen 2. 4bet/call ist da wohl auch super marginal: ein 11/9 3bettet einen 9/6er...LOL...easy fold imo
 
Alt
Standard
17-10-2010, 16:12
(#10)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
ich spiel dass auch ungern so, da die gegner halt oft wissen dass ich AK oder QQ habe