Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Frage zur Beispiel Hand

Alt
Unhappy
Frage zur Beispiel Hand - 15-10-2010, 09:55
(#1)
Benutzerbild von Doc62Holiday
Since: Jun 2008
Posts: 3
Kann mir das mal bitte einer erkläre?#


Du hälst und der Flop bringt . Der Pot enthält 200 Chips und du und dein Gegner haben etwa 1.400 Chips übrig. Er setzt 100 und vergrößert den Pot damit auf 300. Normalerweise würdest du jetzt in Höhe des Pots erhöhen, also um 500 Chips. Du müsstest 400 statt 300 Chips mehr bringen, da die 100, mit denen du den Einsatz callst, in die Pothöhe einfließen. 500 ist aber mehr als 1/3 deines Stacks, sodass du jetzt Pot Committed bist. Deshalb sollten du All-in gehen, statt auf 500 zu erhöhen.
 
Alt
Standard
15-10-2010, 19:05
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Naja, sagen wir du möchtest ein Potsize-Bet spielen,
dann musst du Pot+Gegnerbet*3 raisen...also in dem Beispiel eigentlich 600(sagt mir zumindest mein Logikgefühl...Potsizebet heißt doch Gegner hat 1:2 Odds oder nicht?).


Ist ja auch egal, in dem Beispiel geht es ja um etwas anderes:

Wir können nach dem Raise nicht mehr folden, deswegen pushen wir direkt.

Gedanke ist: Wenn die Potsizebet 1/3 unseres Stacks oder mehr aus macht,
dann haben wir nach einem Call nur noch 2/3 Potsize übrig und somit würde bei einem
All-in auf den nächsten Straßen Odds von 2,5:1 zustande kommen.

Nochmal ausführlich:
Pot: 1/3x Stack: 3/3x
Bet
Pot(nach einem Call): 3/3x Stack: 2/3x

Um es anders auszudrücken, wenn wir klar weniger als die Potgröße übrig haben(nach Raise und Call), dann sollten wir direkt shoven. Gilt auch für die Gegnerstacks, d.h. wenn der Gegner noch weniger als Potsize übrig hat, dann sollten wir auch direkt shoven.