Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA und KK in MW-pots + K10o BvB

Alt
Standard
AA und KK in MW-pots + K10o BvB - 15-10-2010, 21:32
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($10.57)
Button ($12.43)
SB ($8.07)
BB ($6.62)
UTG ($21.01)
Hero (UTG+1) ($21.12)
MP1 ($10)
MP2 ($8.93)
MP3 ($6.11)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.40, MP1 calls $0.40, 3 folds, Button calls $0.40, 2 folds

Flop: ($1.35) , , (3 players)
Hero bets $0.90, MP1 raises to $2.40, 1 fold, Hero folds

Total pot: $3.15 | Rake: $0.21


Std. oder ist der Fold hier zu nitty?




Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($15)
Button ($5.50)
SB ($6.78)
BB ($10)
UTG ($9.60)
UTG+1 ($12.40)
Hero (MP1) ($10.51)
MP2 ($11.04)
MP3 ($16.01)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, UTG+1 bets $0.30, Hero raises to $0.85, 5 folds, BB calls $0.75, UTG+1 calls $0.55

Flop: ($2.60) , , (3 players)
BB bets $1, UTG+1 calls $1, Hero raises to $3.45, BB raises to $9.15 (All-In), 1 fold, Hero calls $5.70

Turn: ($21.90) (2 players, 1 all-in)

River: ($21.90) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $21.90 | Rake: $1.46



Ebenfalls Std?


Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($3.91)
Hero (BB) ($11.16)
UTG ($15.17)
UTG+1 ($13.68)
MP1 ($12.75)
MP2 ($3.06)
MP3 ($16.49)
CO ($8)
Button ($15.60)

Preflop: Hero is BB with ,
7 folds, SB bets $0.40, Hero calls $0.30

Flop: ($0.80) , , (2 players)
SB bets $0.80, Hero raises to $10.76 (All-In), SB calls $2.71 (All-In)

Turn: ($7.82) (2 players, 2 all-in)

River: ($7.82) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $7.82 | Rake: $0.52


Ist die Blinddefense mit K10o bei den Stacksizes ok?
 
Alt
Standard
15-10-2010, 22:54
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
#1 gegen button hätte ich gepusht, gegen mp1 (10$ stack wegen autorefill, denke reg) ist 90% ein set, wenn man anguckt dass im button ein schlechterer spieler sitzt und du utg geraist hast wird er wohl keinen reraist mit TT-QQ oder flushdraws machen und KK AA hätte er preflop geraist.

#2 würde ich auch broke gehen. wenn gegner ein reg ist kannst du es dir überlegen, aber normal würden stärkere hände als deine nicht donkbet/push spielen

#3 kannst du folden oder all in schieben, nimmt sich auf lange sicht gesehen nix. meistens callen sie dich mit A5, 77, 44, AK oder komplettem mist

Geändert von NicoleOA (15-10-2010 um 22:56 Uhr).
 
Alt
Standard
Merci :) - 15-10-2010, 23:23
(#3)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
#1 gegen button hätte ich gepusht, gegen mp1 (10$ stack wegen autorefill, denke reg) ist 90% ein set, wenn man anguckt dass im button ein schlechterer spieler sitzt und du utg geraist hast wird er wohl keinen reraist mit TT-QQ oder flushdraws machen und KK AA hätte er preflop geraist.

#2 würde ich auch broke gehen. wenn gegner ein reg ist kannst du es dir überlegen, aber normal würden stärkere hände als deine nicht donkbet/push spielen

#3 kannst du folden oder all in schieben, nimmt sich auf lange sicht gesehen nix. meistens callen sie dich mit A5, 77, 44, AK oder komplettem mist
Ich hab schon gedacht ich müsste meine Gedankengänge selbst erläutern

Ty für die Analyse.
 
Alt
Standard
16-10-2010, 01:12
(#4)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
#1 gegen button hätte ich gepusht, gegen mp1 (10$ stack wegen autorefill, denke reg) ist 90% ein set, wenn man anguckt dass im button ein schlechterer spieler sitzt und du utg geraist hast wird er wohl keinen reraist mit TT-QQ oder flushdraws machen und KK AA hätte er preflop geraist.

#2 würde ich auch broke gehen. wenn gegner ein reg ist kannst du es dir überlegen, aber normal würden stärkere hände als deine nicht donkbet/push spielen
Einverstanden

Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
#3 kannst du folden oder all in schieben, nimmt sich auf lange sicht gesehen nix. meistens callen sie dich mit A5, 77, 44, AK oder komplettem mist

Sicher? Seh ich anders!

Frage 1: Warum hat SB nur 40BB? Hat er sich mit 40BB eingekauft?
Frage 2: Warum bzw. mit was pottet er den Flop?
Frage 3: Welche Hand pottet den Flop und foldet auf deinen Push? (dein Push entspricht nur 1 PSB)
Frage 4: Gegen welche Hand aus Frage 3 siehst du gut aus?

Imo ist das ein klarer Fold. Nachdem er den Flop pottet hat er hier irgendwas nicht so schlechtes gefloppt und will protecten. Dein Push callt er nach dem er so hart gebettet hat zu 100% und du bist hier Underdog.

So..
Easy fold imo

Geändert von Wiegi85 (16-10-2010 um 01:14 Uhr).
 
Alt
Standard
16-10-2010, 01:47
(#5)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen

Frage 1: Warum hat SB nur 40BB? Hat er sich mit 40BB eingekauft?
Frage 2: Warum bzw. mit was pottet er den Flop?
Frage 3: Welche Hand pottet den Flop und foldet auf deinen Push? (dein Push entspricht nur 1 PSB)
Frage 4: Gegen welche Hand aus Frage 3 siehst du gut aus?
1 ich gehe davon aus dass es ein fisch ist, gibt aber auch komische regs die 10x 20-50BB tische + ein paar 40-100BB tische spielen. aber normal gehe ich von fisch aus wenn er keinen vollen stack hat.

2 kleine pockets, Ax, sc, broadways und komplette air .... man sieht eigentlich alles

3 siehe 2

4 ein normaler fisch foldet in über 50% der fälle und bei dem pot-stack ratio folde ich da keinen openender mit einer overcard. dazu sind auf dem board noch schlechtere draws unterwegs. du hast mit dem openender + overcard 11 outs = ca 47% equity. alleine dadurch ist der push schon +ev gegen 70% seiner range. dazu kommt noch foldequity. selbst gegen hände wie QK, AQ .... hat man noch outs. dazu kommen die completten airhände die er nicht mehr folden will oder kleine sc für einen flushdraw die wir dominieren.





fazit, der push wird über lange sicht gesehen leicht +ev sein. selbst wenn er leicht -ev ist, ist es vollkommen egal, da so knappe entscheidungen bei so einem kleinen eff. stack deine winrate NICHt wirklich beeinflussen. du kannst dir das jetzt alles durchrechnen und die beste lösung ausdenken und dann 0,01bb/100 besser fahren. finde ich ist aber der falsche ansatz, daher einfach push in der situation.

Geändert von NicoleOA (16-10-2010 um 01:55 Uhr).
 
Alt
Standard
Rushpoker - 16-10-2010, 12:42
(#6)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Es war Rushpoker auf Fulltilt und deswegen gehe ich bei jemandem,der mit ca. 40 BB am Tisch sitzt,erstmal von ´nem Fisch aus.

Da es auf Fulltil diesen schönen "pot"-button gibt,drücken die Honks da fast immer drauf (und das auch ziemlich oft mit Air).

Ich denke das einzige Thema mit Diskussionsbedarf wäre in dem Fall der Preflop-Defend gegen den Sb.

Wenn ich defende,werde ich auf diesem Flop sicher nicht folden.

Die Equity-Berechnungen kannst du Nicoles Post entnehmen.


Zur Auflösung der Hände:

Hand 2: Villain hat 67o für den mächtigen Bauchschuss

Hand 3:Villain hat AQo und damit natürlich absolut6e Toprange (gegen die wir immer noch 10 Outs haben)

Thx nochmal für die Beteiligung.
 
Alt
Standard
16-10-2010, 13:48
(#7)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Frage 3: Welche Hand pottet den Flop und foldet auf deinen Push?
du legst imo zu viel wert auf betsizing tells. es gibt genug leute die ihre cbet größe nicht von ihrer handstärke abhängig machen.
genauso könnte man auch andersrum argumentieren: er bettet groß weil er nix hat und FE maximieren will.
ich spiels wohl genauso. nen großen ev wird das K10o defenden da zwar nicht abwerfen aber wenn ich ne einigermaßen solide sample vom SB hab und ihn postflop gut einschätzen kann geht das def i.O.
 
Alt
Standard
16-10-2010, 23:56
(#8)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
du legst imo zu viel wert auf betsizing tells. es gibt genug leute die ihre cbet größe nicht von ihrer handstärke abhängig machen.
genauso könnte man auch andersrum argumentieren: er bettet groß weil er nix hat und FE maximieren will.

Das kann man so und so sehen. Ich hingegen habe das Gefühl, dass hier fast alle immer davon ausgehen gegen extreme Fische zu spielen.

Wenn ich die Info über den Gegner habe ist das ja ok, aber MUSS man IMMER davon ausgehen, dass es einer ist?

Gibt sicherlich auch Spieler wie viele von uns die sich halt mit der Materie beschäftigen, aber vielleicht aus verschiedenen Gründen trotzdem in den Limits noch nicht besonders hoch sind,
Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass sie IMMER ALLE keine Ahnung haben was sie tun.

BTW: Wenn wir von thinking Player ausgehen, dann erzeugt das potten des Flops hier nie mehr FE als ne normale Bet. Wenn Hero den Flop gehittet hat, gibt er bei dem geringen SPR die Hand eh nicht mehr auf.