Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Vorstellung und Abschied, oder gibt es ein Leben nach dem Poker ?

Alt
Standard
Vorstellung und Abschied, oder gibt es ein Leben nach dem Poker ? - 17-10-2010, 11:01
(#1)
Benutzerbild von WuzlDu
Since: Jan 2009
Posts: 4
BronzeStar
Liebe Intelli-Gemeinde,

ich nehme mir einfach mal die Zeit um meine Gedanken der letzten Tage hier zu schreiben.

Mein Realnam ist nicht von Bedeutung, ich wohne an der schönen Kieler-Förde bin 56 Jahre und im Vorruhestand, also Zeit ohne Ende.

Die in der Überschrift gestellte Frage habe ich mir gestellt, nachdem ich mich von allen Pokerräumen verabschiedet habe. Das hat natürlich seinen Grund :

"ich habe maßlos Übertrieben, 12 Std. am Tag 7 Tage die Woche, man war ich Blöd !!!"

Ich habe alles um mich herum vergessen, saß unter, oder in einer Glocke die mich nicht mehr raus lies. Meine fantastische Frau hat mir viele Signale gegeben, ich habe sie ignoriert, ich habe mein soziale Umfeld komplett abgebaut, lebte nur noch in der virtuellen Welt des Internet (POKER), und nun habe ich die Rechnung bekommen, meine Frau hat mir offenbart, das sie jemand anderen kennen gelernt hat, und kann mir nach den Vorfällen der letzten Jahre keine Antwort auf die Frage geben "habe ich noch eine Chance ?"
Plötzlich bin ich aufgewacht, und musste erkennen, das ich (fast) niemand habe mit dem ich darüber reden kann. Dieses Wochenende ALLEINE war die Hölle.

Ich bin aber Stolz darauf, das ich für mich mehrere Entscheidungen getroffen habe :

- Löschung meines kompletten Pokerlebens auf dem PC.

- Entsagung von meinem geliebten Bierchen.

- Keine Zigaretten mehr, in der Entwöhnungskur ab und an ein Zigarillo.

- zu versuchen, wieder soziale Kontakte herzustellen.

- Kauf von Joggingschuhen, um wieder durch laufen zu alten Kräften zu kommen.

- Aufbau von neuen Inet-Geschäften !(zum Glück wurde vor 3 Tagen ein Hammergeschäft an
mich herangetragen !)

Nachdem ich die Löschung vorgenommen hatte, neben der Erkenntnis das ich seit 7 Tagen nur noch Mineralwasser trinke, überkam mich ein richtiges Glücksgefühl.

Eines werde ich mir aber nicht nehmen lassen, die Szene zu verfolgen und News und Blogs lesen.

Zu meinem Pokerspiel kann ich sagen, das ich sehr viel Spaß dran hatte, mit allen Höhen und Tiefen, konnte für mich aber nie den großen Durchbruch erzielen, auch das hat seine Gründe :

- viel gelesen, viele Video´s, aber es nie richtig umgesetzt

- Unkonzentriert, somit viele falsche Entscheidungen

- häufige Ablenkung

- zu viel Bier im Kopf

Warum schreibe ich das hier nun ?
Zum einen um meine explodierenden Gedanken loszuwerden, zum anderen als möglichen Tip für diejenigen, die sich auch mal die Situation überdenken sollten, vielleicht sendet die Freundin/Frau auch Signale die verpuffen, und man denkt "so Schlimm ist es wohl nicht, oder ich weiß gar nicht was die will !!!!!!!!!!!"

Vielleicht gibt es den einen oder anderen der ähnliche Situationen schon erlebt hat.
Ich wünsch mir ein paar Daumendrücker für einen NEUBEGINN mit meiner Frau.

Wünsche allen Mitgliedern von Intelli-Poker Allzeit gute Pokets und glückliche Entscheidungen.

Liebe Grüße von der Kieler-Förde

WuzlDu
 
Alt
Standard
17-10-2010, 11:35
(#2)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Servus,

wenn du es mit dem Pokern uebertrieben hast, ok, mach ne Pause oder lass es. Fuer mich klingt das Ganze aber so ein bisschen nach Selbstaufgabe, weil die Frau weg ist. Wenn die mit nem anderen ab ist, dann brauchst die auch nicht.

Laufschuhe find ich gut, Bierchen weglassen, naja. 1-3 Bierchen am Tag sind wohl in jeglicher Hinsicht vertretbar. Rauchen aufhoeren ist auch gut.

Viel Glueck mit deinem INet-Geschaeft!
 
Alt
Standard
17-10-2010, 11:35
(#3)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
hi,

tolle etnscheidung und wenn du wirklich schon 50+ bist, dann ist onlinepoker einfach gar nix für dich

spiel lieber in ner kneipe wo alle besoffen sind

hf


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
17-10-2010, 11:48
(#4)
Benutzerbild von wega5555
Since: Aug 2007
Posts: 3.535
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
hi,

tolle etnscheidung und wenn du wirklich schon 50+ bist, dann ist onlinepoker einfach gar nix für dich

spiel lieber in ner kneipe wo alle besoffen sind

hf
sorry, so ein schwachsinniger Kommentar ., Wie willst du , denn beurteilen , wann einer zu alt ist , fuer onlinepoker,
vielleicht bist du zu jung und zu ...... ,dies zu entscheiden



ISOP 2010 Event #19 Gewinner *Mixed Hold`em* & ISOP 2011 Event # 04 Gewinner *Badugi*
ISOP 2012 Event #10 & #25 Gewinner *No-Limit Hold'em [Big Bounty Bonanza]* & *HORSE Championship*
ISOP 2013 Event #58 Gewinner *Limit Badugi*
 
Alt
Standard
17-10-2010, 12:14
(#5)
Benutzerbild von abbbadon666
Since: Oct 2010
Posts: 9
BronzeStar
Also erstmal ein Hallo

Ich wünsche dir alles, alles Gute für die Zukunft und in deiner Ehe mit deiner Frau.
Schau das Du das alles wieder gerade biegst.
Den nix is wichtiger als deine Familie und Freunde.

Mit dem Poker würde ich trotzdem net ganz aufhören.
Das is dein Hobby.
Andere die in der Werkstatt sitzen und an ihre Modele, oder was auch immer rumbauen, die sind
auch von der Aussenwelt abgeschnitten. Oder die was jeden Tag die Kneipe besuchen.
Die haben auch nur immer die gleichen Alkoholiker um sich rum
So seh ich das eben.

Mach ne gute Pause, bring dein Leben wieder in Ordnung, und deinen Hobby kannst dann
in Massen auch wieder nach gehen.

Alles, alles Gute
 
Alt
Standard
18-10-2010, 11:54
(#6)
Benutzerbild von Webmarf
Since: Aug 2007
Posts: 1.769
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
hi,

tolle etnscheidung und wenn du wirklich schon 50+ bist, dann ist onlinepoker einfach gar nix für dich

spiel lieber in ner kneipe wo alle besoffen sind

hf
solche Kommentare sind total überflüssig. Man sollte froh sein, dass jemand dieses Thema auf den Tisch bringt weil das kann anderen auch ganz schnell passieren, das darf man nicht unterschätzen.

Ich kann ihm nur raten das er das Pokern erstmal sein lassen sollte um sich auf sein Leben mit seiner Frau zu konzentrieren weil das ist das Wichtigste und nicht das Pokern. Wenn alles wieder geregelt läuft KANN er sich Gedanken drüber machen ob er es noch weiterspielt oder nicht und wenn ja wie...
 
Alt
Standard
dumme kommentare - 19-10-2010, 01:17
(#7)
Benutzerbild von jonny04578
Since: Aug 2010
Posts: 8
hallo

ich denke du bist auf dem richtigen weg und alles gute für die zukunft.

und zu den negativen kommentare möchte ich nur das eine sagen:

vielen fällt es leicht arrogant und oberflächlich zu sein,und andere zu kritisieren und zu kommentieren

vielleich sollten diese übermenschen mal ihr eigenes verhalten kritisch beaügen
dann würden sie merken das sie nicht so perfeckt sind wie sie glauben.
denn jeder hat seine probleme ,aber die wenigsten erkennen sie und tun was dagegen

gruss jonny
 
Alt
Standard
19-10-2010, 01:35
(#8)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
was hat das nun mit pokern zu tun?

das deine frau abgehauen ist?
poker war vielleicht das letzte tüpfelchen, fehler hast du sicher vorher gemacht, ansonsten hättest du das mitbekommen.
nun ist sie weg und seh zu, dass du dir halt wieder ein reallife aufbaust. trauer ihr nicht nach, das ding haste eh schon verbockt.
und mach dich mit 57 nicht zum klown... selter, joggen und hammergeschäft im inet...

alles gute.


Get on your bike
 
Alt
Standard
19-10-2010, 14:10
(#9)
Benutzerbild von Saphyro
Since: Aug 2009
Posts: 802
gehste in ne therapie?
 
Alt
Standard
19-10-2010, 17:18
(#10)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Zitat:
Zitat von WuzlDu Beitrag anzeigen
Liebe Intelli-Gemeinde,


"ich habe maßlos Übertrieben, 12 Std. am Tag 7 Tage die Woche, man war ich Blöd !!!"

Ich habe alles um mich herum vergessen, saß unter, oder in einer Glocke die mich nicht mehr raus lies. Meine fantastische Frau hat mir viele Signale gegeben, ich habe sie ignoriert, ich habe mein soziale Umfeld komplett abgebaut, lebte nur noch in der virtuellen Welt des Internet (POKER), und nun habe ich die Rechnung bekommen, meine Frau hat mir offenbart, das sie jemand anderen kennen gelernt hat, und kann mir nach den Vorfällen der letzten Jahre keine Antwort auf die Frage geben "habe ich noch eine Chance ?"
Plötzlich bin ich aufgewacht, und musste erkennen, das ich (fast) niemand habe mit dem ich darüber reden kann. Dieses Wochenende ALLEINE war die Hölle.

Ich bin aber Stolz darauf, das ich für mich mehrere Entscheidungen getroffen habe :

- Löschung meines kompletten Pokerlebens auf dem PC.

- Entsagung von meinem geliebten Bierchen.

- Keine Zigaretten mehr, in der Entwöhnungskur ab und an ein Zigarillo.

- zu versuchen, wieder soziale Kontakte herzustellen.

- Kauf von Joggingschuhen, um wieder durch laufen zu alten Kräften zu kommen.

- Aufbau von neuen Inet-Geschäften !(zum Glück wurde vor 3 Tagen ein Hammergeschäft an
mich herangetragen !)

Nachdem ich die Löschung vorgenommen hatte, neben der Erkenntnis das ich seit 7 Tagen nur noch Mineralwasser trinke, überkam mich ein richtiges Glücksgefühl.

Eines werde ich mir aber nicht nehmen lassen, die Szene zu verfolgen und News und Blogs lesen.

Zu meinem Pokerspiel kann ich sagen, das ich sehr viel Spaß dran hatte, mit allen Höhen und Tiefen, konnte für mich aber nie den großen Durchbruch erzielen, auch das hat seine Gründe :

- viel gelesen, viele Video´s, aber es nie richtig umgesetzt

- Unkonzentriert, somit viele falsche Entscheidungen

- häufige Ablenkung

- zu viel Bier im Kopf

Warum schreibe ich das hier nun ?
Zum einen um meine explodierenden Gedanken loszuwerden, zum anderen als möglichen Tip für diejenigen, die sich auch mal die Situation überdenken sollten, vielleicht sendet die Freundin/Frau auch Signale die verpuffen, und man denkt "so Schlimm ist es wohl nicht, oder ich weiß gar nicht was die will !!!!!!!!!!!"

Vielleicht gibt es den einen oder anderen der ähnliche Situationen schon erlebt hat.
Ich wünsch mir ein paar Daumendrücker für einen NEUBEGINN mit meiner Frau.


WuzlDu
Ich denke mal,daß du bei weitem nicht der einzige bist,der solche Erfahrungen gemacht hat.
Das kommt mir alles sehr bekannt vor.

Aber das was du dir vornimmst,nämlich im Grunde genommen ein neuer Mensch zu werden ist imo von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Wünsche dir trotzdem viel Glück,auf daß du so viel wie möglich von deinen Vorsätzen
durchhältst.