Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 NFD+Gutshot+OC am Turn

Alt
Standard
NL 10 NFD+Gutshot+OC am Turn - 19-10-2010, 19:42
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($22.80)
SB ($4.80)
Hero (BB) ($12.52)
UTG ($16.51)
UTG+1 ($9.56)
MP1 ($6.55)
MP2 ($7.58)
MP3 ($4.60)
CO ($19.82)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.10, 2 folds, MP3 calls $0.10, 2 folds, SB calls $0.05, Hero bets $0.60, UTG+1 calls $0.50, 1 fold, SB calls $0.50

Flop: ($1.90) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $1.25, UTG+1 calls $1.25, 1 fold

Turn: ($4.40) (2 players)
Hero checks, UTG+1 checks

River: ($4.40) (2 players)
Hero bets $2.65, UTG+1 calls $2.65

Total pot: $9.70 | Rake: $0.64


Wie immer alle Gegner unbekannt,da ich den Tracker grade freispiele


Isoraise würde ich im Nachhinein noch en Tacken größer machen (0,65)


Flop is std. mit NFD+Gutshot+OC.


Am Turn wird´s lustig...


c/f fällt auf jeden Fall flach.


Bleiben uns noch b/c,b/f,c/c,c/push.


b/c find ich hier nicht sonderlich gut.


Jede Hand die uns raised,hat uns hart dominiert und bei pot odds von ca. 1,7:1 is der call eher suboptimal.


b/f ist mit unserer Equity auch nicht grade erstrebenswert.

c/c gefällt mir persönlich ganz gut,weil wir,falls wir unseren Flush am River hitten noch von schwächeren Flushes ausbezahlt werden
Der Plan am River wäre dann logischerweise unimproved aufzugeben.
Wenn wir hitten,können wir von vorne pushen und werden eig immer gecallt,weil der Gegner potcommitted ist.


Die letzte Option,die mir erst gar nicht in den Sinn gekommen ist,ist c/push.
Wir verteidigen uns halt gegen Bluffs+Qs,und haben,wenn wir gecallt werden noch outs.


Analyze it!
 
Alt
Standard
19-10-2010, 20:33
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Check/Raise am Turn ist ne gute Variante, die ich sehr oft in mein Play einbaue, wenn ich das Gefühl habe, ich werde gefloatet. Ich mache das auch mit Air, weil Villain nur mit ner sehr starken Handrange weiterspielen kann.

Ich bette hier in dem Spot aber auch oft genug den Turn und folde dann auch nicht mehr.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
19-10-2010, 20:55
(#3)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen

Ich bette hier in dem Spot aber auch oft genug den Turn und folde dann auch nicht mehr.
Was machst du,wenn er den Turn nur callt und der River blankt?

Shoven?

Bei b/c sind wir halt in der Regel behind,deswegen will ich eher ungern betten.


Aber wie gesagt:

Tougher Spot,bei dem sicherlich mehrere Varianten möglich sind.
 
Alt
Standard
19-10-2010, 21:21
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Das "dumme" in dem Spot ist, dass der Pot rel. groß ist, obwohls eins singleraised Pot ist, und somit viel deiner Equity (starker Draw profitiert von normalerweise von Implieds) flöten geht, wenn du geraist wirst...

Wärs ein TurnSpot mit ner SPR von 4...5:1 ist es ne mustbet, da du soviel Equity hast, dass du mit nem Rivershove eazy allin kommen willlst...Aber so ist der check vertretbar.

River solltest dann aber bissel größer bomben...Mach halt >80%-ps bet, dann siehts vlt. auch stark nach nem busted FD aus...