Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie spiele ich kleine Paare preflop richtig?

Alt
Standard
Wie spiele ich kleine Paare preflop richtig? - 20-10-2010, 15:12
(#1)
Benutzerbild von Nitropenta
Since: Dec 2009
Posts: 2
Ich hatte gestern beim Livespiel folgende Situation:

Blinds 0,5/1 Euro

Ich sitze im Button und habe ein paar Vierer. UTG macht einen Standard-Raise auf 3 Euro, die nächsten 3 Spieler limpen, der vierte Spieler erhöht auf 9 Euro.

Für mich stellte sich nun die Frage mitgehen und mal schauen, ob ich ein Set treffe, durch den Rais des vierten Spieler kann ich mit einer guten Auszahlung rechnen wenn ich mein SET floppe...

Treffe ich allerdings nichts (habe nichts getroffen) werfe ich 9 Euro weg. Sollte man in diesem Spiel normal die Pod-Odds berechnen oder wie geht man in dieser Situation richtig vor...

Die Frage gilt auch für die Situation das nicht 3 Limper mit im Spiel sind und der Pod entsprechend kleiner ist.

Besten Dank und viele Grüße

Nitropenta
 
Alt
Standard
20-10-2010, 15:34
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Das ist doch ein superleichter Fold? Wir schließen NICHT die Action ab und UTG dürfte ne relativ tighte Range haben, die noch mal 4betten kann.

Wo hast du das gespielt? Ich seh selten im Casino auf NL100, das jemand nur 3 BB first in raist. 5 bis 8 BB sind da so standard.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
20-10-2010, 15:55
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Snapcall.
Callen wir, callen eh alle andern auch.
Call/raise wird live keiner spiel, weil alles fishe sind, besonders auf NL100.
Live wird wenig gebluff3betet nach 29 caller. Also hat er sicher AA KK oder QQ.
Implieds sind also massig vorhanden.
Du musst 6 Investieren und kannst möglicherweise 2-3 leute stacken, ich denke das reicht um auf Setvalue zu callen
 
Alt
Standard
20-10-2010, 16:14
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wir müssen 9 investieren. Und sein "Reraise" auf 9 muss gar nix heißen, wenn es bereits 3 Caller gab. Ich folde das immer noch.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
20-10-2010, 16:40
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Kommt obv. auf die Stacksizes an. Die können live ja irgendwo zwischen 20BB und 2000BB liegen..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
24-10-2010, 02:18
(#6)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Obvius Fold, wenn die Stacks nicht sehr sehr deep sind. Hero closed nicht die Aktion und der UTG kann da immernoch ma drüber gehen.
 
Alt
Standard
24-10-2010, 14:39
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Hero closed nicht die Aktion und der UTG kann da immernoch ma drüber gehen.
Zumindest in einem klassischen niedrigen Livegame (loose passiv) dürfte die W'keit eines weiteren Raises von UTG ist aber viel niedriger sein als die noch mindestens einen der Blinds, UTG und alle 3 anderen Caller für 9€ in der Hand zu haben und dann nen Pot 7way zu spielen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!