Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25 - AK utg 3bet kassiert

Alt
Standard
25 - AK utg 3bet kassiert - 21-10-2010, 07:20
(#1)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($51.09)
BB ($25.22)
Hero (UTG) ($24.65)
UTG+1 ($18.62)
MP1 ($25)
MP2 ($38.38)___13/10 (42)
CO ($25)___23/19 (47)
Button ($19.65)___13/8 (24)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1, 2 folds, MP2 raises to $3, CO calls $3, Button calls $3, 2 folds, Hero ?
 
Alt
Standard
21-10-2010, 09:46
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Es ist so super viel Deamoney im Pot, dass 4bet/broke nich ganz so falsch sein kann...! 3bet Stats vom Initial 3bettor wären noch nice to know. Wenn er nur <2% 3bettet, kann man auch einfach mal nen t8en Fold finden, aber die Deadmoney ist schon ein PRO für 4b/broke
 
Alt
Standard
21-10-2010, 09:58
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Find ich ziemlich schwierig. 3bet Stats wären wirklich gut. Ich meine er 3bettet hier nen UTG-opener. Ich kenne allerdings unser Image bei ihm nicht.
Im 6max würde ich hier mit dem dead money im Pott vermutlich nicht mal normal 4betten, sondern direkt shoven.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
21-10-2010, 11:42
(#4)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
also bei nur 42 händen ist 3bet nicht aussagekräftig.
Ich habe auch an 4bet gedacht, aber dann shoven, sind schon 40bb deadmoney und gegen ne stackoffingrange von QQ+ haben wir 30% equity, außerdem könnten wir FE gegen JJ, AK und vielleicht QQ haben.
Gegen unknown ist halt die Frage was man im dem spot machen sollte.

was haltet ihr von call, die odds sind ja ziemlich gut, oder ist das ein nogo?
 
Alt
Standard
21-10-2010, 11:55
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Das EINZIGE argument für 'nen Call ist die beste relative Position, dennoch gibts imo zu viele Nachteile-speziell mit der offsuiten Variante:
- wenn du ein TP floppst, was denkst du, gegen was es 4 oder 5way rein geht
-> die Coldcaller werden vermutlich oft nur (88)99-JJ(QQ) haben und dann ist die Wahrscheinlichekeit, dass dein TP am River noch gut ist, nicht mehr allzu hoch
- SPR ist unglaublich klein, weshalb du eigentlich mitm TP committet bist, was aber immer noch schwer als valide betrachtet werden kann, da (s.o.) ein TP im MW-(S)Pot selten gut sein wird
- playability der AKo Variante spricht gegen Call und eher für fold oder shove

Fold ist definitiv nicht so schlecht, wenn Varianzreiche große Pötte deine Session und dein A-Game beeinflussen-denke jedoch, dass 4bet (evtl. auch als Shove) den höheren EV hat
 
Alt
Standard
21-10-2010, 12:06
(#6)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
danke für die ausführliche analyse.
bisher hätte ich keine bedenken gehabt das zu callen, aber es spricht echt einiges dagegen.
denke eine normale 4bet macht hier nicht sinn, da wir uns eh
-auf jedem flop comiten
-ja viel FE generieren wollen und mit 8 dollar oder so haben wir die nciht.

Kannst du mir erklären was man unter der "besten relativen position" versteht, und was SPR heißt?
wäre nett wenn dus in ein paar Sätzen zusammenfassen könntest.
 
Alt
Standard
21-10-2010, 12:53
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von suitedaces02 Beitrag anzeigen

Kannst du mir erklären was man unter der "besten relativen position" versteht, und was SPR heißt?
wäre nett wenn dus in ein paar Sätzen zusammenfassen könntest.
Die beste relative Position haben wir, weil wir am als letztes nach dem PFR agieren müssen. Das heißt er c-bettet (oder nicht), dann kommen die anderen und dann wir. In diesem Spot wäre das für mich aber vernachlässigenswert, da der Pott schon so groß ist und damit das SPR so klein. Damit wären wir beim nächsten Punkt. SPR bedeutet Stack to Pott Ratio. Also wie groß ist dein Reststack im Vergleich zum Pott... mit einem Toppair wirst du hier immer committed sein, also keinen Ausweg mehr aus der Hand finden.
Außerdem haben wir die schlechteste absolute Postion, müssen also am Flop als erstes agieren. Das macht es nicht einfacher. Call ist hier imo außer Frage, wir müssen hier entweder tight folden oder eben 4betten (und damit imo shoven).


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
21-10-2010, 12:53
(#8)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
SPR heißt Stack to pot ratio und beschreibt wieviele potsize bets du postflop übrig hast.

Großes SPR=gut für TPs und Overpairs;
kleines SPR=gut für SCs und pps
 
Alt
Standard
21-10-2010, 13:47
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Nee, umgekehrt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
21-10-2010, 14:20
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Man braucht halt trotz Deadmoney 43% wenn das Geld preflop reingeht. Da 13/10 hier nie bluff3betted bleibt also nur die Frage, ob AK/QQ in seiner 3betting Range sind und falls ja, ob er sie oft genug foldet. Wie oft er hier noch folden muss kann man ja ausrechnen.

Was man nicht vernachlässigen sollte: Wenn wir shippen und die nächsten beiden wirklich folden, bekommt BU mit seinem <80BB Stack plötzlich fast 2:1 und hat hier mit den Stats wohl so gut wie immer 99-QQ.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!