Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - Top 2P vs Donk Shove am River

Alt
Standard
NL10 - Top 2P vs Donk Shove am River - 22-10-2010, 00:09
(#1)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($10)
SB ($9.94)
BB ($16.53)
UTG ($10)
UTG+1 ($10.17)
Hero (MP1) ($10)
MP2 ($6.20)
MP3 ($8.76)
CO ($13.65)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, UTG+1 bets $0.30, Hero raises to $0.90, 6 folds, UTG+1 calls $0.60

Flop: ($1.95) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $1.20, UTG+1 calls $1.20

Turn: ($4.35) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $2.20, UTG+1 calls $2.20

River: ($8.75) (2 players)
UTG+1 bets $5.87 (All-In), Hero ???


Kann/muss man den River hier folden? Oder ist ein Call in Ordnung?
Der Gegner war ein sehr aktiver, aber recht unbekannter Spieler (VPIP:39, PFR:26, AF: 2.9, Hände: 103).

Gruß Kathi

Geändert von K1ttyKathi (22-10-2010 um 00:50 Uhr).
 
Alt
Standard
22-10-2010, 01:01
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich call das immer. wenn sein openender angekommen ist, gz. aber es gibt massig hände die schlechter sind als deine.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 01:29
(#3)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Instasnapfistpumpcall! oder so


Wo kommen wir denn hin,wenn wir Top2 im 3-bet pot auf dem Board folden?
 
Alt
Standard
22-10-2010, 09:03
(#4)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich würd glaub ich ein weng mehr setzen auf flop und turn, macht aber im prinzip kein unterschied. River isn call.

3bet vvlt auch ein tick größer, weil noch so viele hinter dir dran sind.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 10:04
(#5)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
vnh. ich hät die hand nicht anders gespielt.
river ist obv ein call. du bist schon lange comitted. selbst mit TPTK kannst du nicht folden. toptwo erst recht nicht, bei nur 2/3 pot behind.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 10:41
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Auf Grund der Stacksize n Call.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
22-10-2010, 11:31
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Seht ihr euch gegen seine Valuerange vorne?
 
Alt
Standard
22-10-2010, 15:57
(#8)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
@ haihappen77: ...ist meine standard 3Bet-Size = 3xRaise (IP) = 3xRaise + 1 oder 2 BB (OOP)
am Turn hab ich dann nicht mehr so viel gebettet, weil das board ziemlich trocken war und es bleibt am River nur noch 2/3 der Pot-Size übrig um den Stack rein zu bekommen...

@ all: THX Bin jetzt erleichtert, dass andere/bessere spieler hier auch callen...

Btw: Ich habe gecalled und sah 78s. Somit wurde er für seine calls belohnt...

Gruß Kathi
 
Alt
Standard
22-10-2010, 19:10
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Seht ihr euch gegen seine Valuerange vorne?
Nope. Ich denke wir sind hier in 75% der Fälle beat. Vielleicht auch in 80%.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
22-10-2010, 19:37
(#10)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Seht ihr euch gegen seine Valuerange vorne?
einem "VPIP:39, PFR:26, AF: 2.9" traue ich schon ne etwas größere valurange zu und sicher auch den ein oder anderen move. problem ist nur das es keine draws zum bluffen gibt und er so oder so nicht mit viel FE rechnen kann auf dem board.
aber bei pottodds von 2.5 zu 1 (28%) brauchts schon nen herofold. aber gerade so einer hat auch mal schlechtere twopairs oder Ax in seiner range. deswegen seh ich uns eig schon deutlich weiter vorne als zero