Alt
Standard
NL25- JT oop - 22-10-2010, 12:13
(#1)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($19.06)
UTG ($24.65)
UTG+1 ($26.98)
MP1 ($25)
MP2 ($6.18)
CO ($46.05)
Button ($23.68)____21/7/2,5 (28)
Hero (SB) ($25.50)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.50, 2 folds, MP2 calls $0.50, 1 fold, Button calls $0.50, Hero calls $0.40, 1 fold

Flop: ($2.25) , , (4 players)
Hero bets $1.50, 2 folds, Button calls $1.50

Turn: ($5.25) (2 players)
Hero bets $3.50, Button calls $3.50

River: ($12.25) (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero calls $5

Total pot: $22.25 | Rake: $1.0

blufft er hier zu selten um profitabel callen zu können?
 
Alt
Standard
22-10-2010, 12:56
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Find die hand total missplayed. Warum donkst du den Flop und wtf machst du am River????

e/ omg, hab erst gedacht du hast pure air am river und bettest den gs. am flop - ich denk nochmal nach

e/
Flop: kann man b/f(würde aber größer betten), obwohl du auf dem board sicher nicht viel FE erzeugen kannst. Vorteil Multiway spielen die meiste straight fwd und du bekommst direkt ne antwort ob deine Hand gut ist.

Turn: bet, um 8x und FD nochmal bezahlen zu lassen. Alle Madehands sollten den Flop raisen (Twopair+)

River: wenn du ihm eine Range von FD+Pair, NFD, T8, 98, 87, KT, QT, JT gibst, wird er wohl das A meist nicht mit 98,87,Tx, FD+Pair betten, da er ja SD value hat und eventuell nicht geraised werden möcht. Von daher würd ich eher zu c/f tendieren, weil er die meisten seiner Kombos nicht in einen Bluff turnen wird.

Geändert von haihappen77 (22-10-2010 um 13:39 Uhr).
 
Alt
Standard
22-10-2010, 13:42
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich tendiere im HU in letzterzeit dazu, den River zu c/r shippen.
Wie ich zu der line komme? Ausschluss verfahren:
c/c = wir werden halt immer von nem Ace gevaluebetet außerdem blufft er den River eignetlich nie. Falls er den River behindcheckt gewinnen wir oft den Pot, falls er bettet sind wir beat.
b/f = in einer Bet steckt null Value und es foldet auch nichts besseres.
c/f = Sicher eine mögliche Line, aber ich Hase c/f
c/r = Er wird oft behindchecken und wir sind gut. Betet er, hat er hier nie was starkes. Das einziege, was mMn dein River c/r callt ist AT. Also bauen wir mega FE auf, weil wir eigneltich die geflopte Straight oder sets repen oder selber AT haben. Nen Riverd Ace c/r ich gerne, weil viele leute das A beten.

Ich weiß, ist vllt keine default line, aber ich denke die Line hat den Größten EV + ist Varianzlastig und das ist immer gut, wenn die Gegner anfangen zu tilten und weil man schnell deeper wird, was mit ner Postflopedge dann besser auszunutzen ist.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 13:48
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
wird er wohl das A meist nicht [...] betten, da er ja SD value hat
Das ist ein großer Fehler, einfach Hände mit SD Value behindzuchecken, weil villian mit nem Middlepair eigentlich keine SD Value hat. Natürlich hat er nen pair aber wenn wir den River von vorne checken ist er mit middle pair NIEMALS gut, weil wenn wir bluffen, bluffen wir weiter, wenn wir checken, haben wir selber immer die T, also muss er sein Middlepair in nen Bluff verwandeln um den Pot zu gewinnen. Bla bla bla bla bla und so weiter, bin Tipfaul gerade also denkt euch den Rest.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 14:51
(#5)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Das ist ein großer Fehler, einfach Hände mit SD Value behindzuchecken, weil villian mit nem Middlepair eigentlich keine SD Value hat. Natürlich hat er nen pair aber wenn wir den River von vorne checken ist er mit middle pair NIEMALS gut, weil wenn wir bluffen, bluffen wir weiter, wenn wir checken, haben wir selber immer die T, also muss er sein Middlepair in nen Bluff verwandeln um den Pot zu gewinnen. Bla bla bla bla bla und so weiter, bin Tipfaul gerade also denkt euch den Rest.

Ein c/r ist aber immer ein bluff von uns. Alle Madehands betten wir von vorn und c/c "nur", wenn wir ihn auf einen Bluff setzten. Da wir denken, das er alle Bluffs gegen ein raise aufgibt.

c/r geht dann, wenn wir wissen er bettet IP immer bis sehr oft egal auf welcher street.

Geändert von haihappen77 (22-10-2010 um 14:53 Uhr).
 
Alt
Standard
22-10-2010, 15:41
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Ein c/r ist aber immer ein bluff von uns.
Auf den Micros ist c/r River immer n bluff.
Spielst du eingetlich auch selber Poker, oder nur so sss?
 
Alt
Standard
22-10-2010, 15:59
(#7)
Benutzerbild von riodita
Since: Jul 2008
Posts: 1.106
Wie immer ist das hier stark Gegner abhängig.

leider hast du nicht geschrieben wie der Horst so spielt.

Ich würde den River bei unbekannten und TAGs nur callen, wir haben 1:3.

Nur bei loose/passiven würde ich über einen fold nachdenken.

Ein Bluffraise bringt hier glaub ich nix.

Was willst du erreichen, das er ein schwaches Ax foldet > tut er nicht. Er foldet vielleicht kleine Paare, aber die hast du sowieso beat. Das er seinen bluff foldet, warum, du hast die bessere Hand.

Du hast nur das Risiko das dich nur jede bessere Hand callt.

Ich sehe hier im c/r keinen Vorteil

Geändert von riodita (22-10-2010 um 16:07 Uhr).
 
Alt
Standard
22-10-2010, 16:11
(#8)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich denke dass sich der call am river nicht viel nimmt. du krigst gute odds.

@ bamboocha88: ich finde deine antwort etwas falsch, nl25fr ist nicht hu. wenn wir jemanden verdoppelt wird der stack NICHT deeper, da der gegner bereits 96bb hatte! selbst wenn er nur 50bb hätte, ist ein double up seines stacks für uns nicht deutlich besser, da es 6 andere spieler gibt die sein geld holen können.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 16:27
(#9)
Benutzerbild von suitedaces02
Since: May 2008
Posts: 580
Also ich hab seine stats gepostet, man muss nur genauer durchlesen, ist es vielleich tbesser wenn ich sie unter die Hand schreibe?

also 21/7/2,5 ist weder losse passive noch loose aggr finde ich.
c/f würde ich bei 43/4/1.0 oder sowas in der art.
gegen unknown und TAGs wahrscheinlich standart, gerade bei dem preis.

b/f macht wie gesagt kein sinn,

c/r ist ein sehr fortgeschrittener move, auf den ich nicht so gekommen wäre.
finde ihn unangebracht, da villain fast unknown ist und ein fisch zu sein scheint. Fishe haben unterschiedliche tendenzen, viele würde das AI mit einem Ace noch callen.

Der move ist allerdings sehr edel gegen Leute, die hier A8 und jedes suitedace mit dem dem busted draw noch for value betet, die bluffs folden eh, und wie gesagt gibt es hier keine starken made hands die sinnvoll sind außer AT, und Ax werden immer folden da wir auch was reppen.

BTW hatte er und hat sein pair mit "showdownvalue" in nen bluff geturned, ob ihm das bewusst war weiß ich nicht.
 
Alt
Standard
22-10-2010, 16:46
(#10)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Wir vergleichen jetzt mal c/c mit c/r:

1) er Blufft: c/c oder c/r sind genau gleich gut, haben also den gleichen EV. Außerdem kriegen wir n looseres Image, was immer gut ist um Payout zu kriegen + er kennt unsere Hand nicht und kann uns später schlechter readen.

2) er betet eine schlechtere Hand für Value, s.o.

3) Er betet das A mit schwachem Kicker thin for Value (NFD oder A8): bei c/c verlieren wir einfach ca 5$. Bei c/r gewinnen wir weitere 5, da er A8 nicht callen kann, genausowenig wie Ax mit FD.

4) Er hat wirklich mit AT runtergecallt und wird unserer rerais callen: anstatt 5$ die wir bei c/c verlieren, verlieren wir 16$ die er noch behind hat. AT ist aber rein kombinatorisch schon unwahrscheinlicher weil das Board nen A und ne T blockt und wir ne T blocken.

Für mich hat Punkt 3 einfach n viel Stärkeres gewicht als 4. Und wenn ihr denkt, dass er mit Ax da snappt, dann kann man das ja sehr sehr einfach abusen...


/der wichtigste Punkt an der ganzen line ist halt, dass er meist eh behindchecken wird. Falls er sein Schwaches A halt für Value betten will wird er bestraft.