Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

400, AK im 4bet pot ohne hit

Alt
Standard
400, AK im 4bet pot ohne hit - 25-10-2010, 18:34
(#1)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
No-Limit Hold'em, $4.00 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($351.50)
BB ($309.50)
UTG ($192.60)
UTG+1 ($126)
MP1 ($395.30)
MP2 ($400)
Hero (MP3) ($699.10)
CO ($605.45)
Button ($52.10)

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero bets $12, CO raises $44, 3 folds, Hero raises $92, CO calls $60

Flop: ($214) , , (2 players)
Hero checks, CO checks

Turn: ($214) (2 players)
Hero checks, CO bets $120, Hero calls $120

River: ($454) (2 players)
Hero checks, CO bets $381.45 (All-In), Hero calls $381.45

Total pot: $1216.90


gegner ist n LAG mit 20/14 und 3bet wert 4.
nachdem er meine 4bet flattet geb ich ihm hier sowas wie TT-QQ oder suited connectors.
nachdem er den flop behind checkt weiß ich, dass er mehr oder weniger nichts hat und jetzt meist auf nem bluff sitzt. geht der calldown klar oder lieber c/r turn?
 
Alt
Standard
25-10-2010, 21:48
(#2)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
ohne reads für mich nen turnfold...wenn du turn callst musst obv downcallen...

c/r turn finde ich relativ bad weil du eigentlich keine besseren hände zum folden bringst. wenn er z.b. turn 45s wirklich bettet, wird er es imo nich folden. ich finde es interessant, dass du leute ne flattingrange von suited connectors gibst...hab ich persönlich zumindestens selten gesehen
 
Alt
Standard
25-10-2010, 21:54
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Vllt hat er sowas wie TT und will am Flop nicht ge c/r werden.
Nachdem du den Turn aber auch checkst betet er für Value. Ich calle sowas auch schonmal down. Besonders die Turnbet sieht halt dannach aus, als wenn er sich Max FE fürn River behalten will.
Ist ohne reads aber immer schwer, und wenn der Gegner einem dann TT zeigt fühlt man sich teribad^^
Btw kann er hier auch AA oder KK halten, oder?
Außerdem würd ich bei 3 oder 4% 3-bet nicht mit AK 4bet brok spielen.
 
Alt
Standard
26-10-2010, 12:28
(#4)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
kp ob es genau 3 oder 4% waren, aber er war so loose dass ich es in der sessioin als ok empfand wegzustacken

btw hatte er 9Ts, und KK+ geb ich ihm nicht, weil die spielen das lieber preflop allin. vllt preflop einfach größer 4betten, war eh in bezug auf die stackgröße n bisschen zu klein.
 
Alt
Standard
26-10-2010, 12:32
(#5)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
die sache is, dass die leute halt oft auch den turn bluffen und du weißt halt ohne reads nie ob sie den river wirklcih jemals bluffen oder immer nur ihre valuehände reinschieben und dann wirst du halt einfach total geowned. genau das is immer das problem an c/c lines imo.
 
Alt
Standard
26-10-2010, 14:48
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Nach der Turnbet wird er Any River shoven denke ich, sonst ist das niemals Profitabel den turn zu betten. Wenn er 9Ts zeigt, denk ich haben wir longterm die richtige line gespielt.
 
Alt
Standard
26-10-2010, 17:12
(#7)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Nach der Turnbet wird er Any River shoven denke ich, sonst ist das niemals Profitabel den turn zu betten. Wenn er 9Ts zeigt, denk ich haben wir longterm die richtige line gespielt.
Ist das so?
Am Turn hat er massiv EQ aufgenommen und rechnet sich wohl nach check flop check Turn von Hero hier (zu Recht?) einiges an FE aus und wenn er hittet kann er den River noch ordentlich betten.


Im konkreten Fall hat er hier am Turn 17 Outs von denen er sich wohl 11 (+1 Out das Hero hat) geben kann.


Ist Hero's Line da wirklich so gut? Die Frage lässt sich wohl nur beantworten, wenn man weiß welche River er hier wirklich shippt.

Ich glaub nicht, dass er ANY River da shippt.


Aber das ist mal wieder ein guter Zeitpukt hier etwas genauer zu rechnen.

in 1/3 trifft er am River und wir zahlen ihn voll aus. Das sind immer -500$

in 2/3 misst er den River und shippt vielleicht trotzdem manchmal


Daher um break even zu sein:

x = Anteil der Bluffs

1/3*-500+(2/3-x)*343+ x*715,45 = 0

-167+229-343x+715,45x
62+372,45x = 0
-62 =372,45x
x= ca. -1/6


ups...Ok hätte ich vorher meinen Kopf eingeschaltet wäre mir gleich aufgefallen, dass x bei der Rechnung Minus sein muss, damit das aufgeht.

Daher ist das Play sogar +EV, wenn er nie den River blufft und er uns immer stacked wenn er hittet.


Nette Hand, guter Read, Bad River.
 
Alt
Standard
26-10-2010, 17:34
(#8)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
9Ts ist für mich nicht 9Tc.
Aber kein lust jetzt auf Rechnerei. mMn shippt er any River bis auf vllt nen pair, falls er am River ne 9 trifft
 
Alt
Standard
26-10-2010, 17:46
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
wenn man vorhat,
den river ohnehin zu callen, warum spielt man dann nicht wirklich am turn c/r??

wobei, nachdem ich nich glaub, dass du sonst auch so passiv spielst, sieht deine line halt wirklich stark nach AK aus bzw air-4bet,
ich kann mir nich vorstellen, dass die c/c line wirklich vorteile (nach der preflopaction!) bringt...
btw is 3bet=3-4 wirklich lag?



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
26-10-2010, 18:17
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
wenn man vorhat,
den river ohnehin zu callen, warum spielt man dann nicht wirklich am turn c/r??
ähm, weil man dann seine bluffs rausfoldet und sich selbst gegen seine starken hände valuetownt?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!