Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] mit 5$ nach ganz oben...

Alt
Standard
mit 5$ nach ganz oben... - 25-10-2010, 21:09
(#1)
Benutzerbild von OO_-KuBa-_OO
Since: Jul 2008
Posts: 15
SilverStar
Hey Leute,
bin relativ neu hier im Forum und deshalb bin ich mir nicht sicher, ob so ein Thread überhaupt eine Daseins-Berechtigung hat, aber was solls, man kann es ja mal versuchen...
Ich spiele bei Pokerstars seit Anfang des Jahres um Cash, meine Startbankroll waren die 5$ ducrh das Quiz von Intelli, nochmal Danke dafür...
Das hier soll eigentlich kein Blog werden, sondern ich möchte viel mehr von ein paar Leuten hören, die ebenfalls mit so einer/ oder ähnlichen kleinen Bankroll(Wenn man 5$ überhaupt Bankroll nennen kann) angefangen haben und wie ihr euch so hochgespielt habt, sprich:
-Art der Turniere(MTTs,SnGs,Cash-Game; und natürlich die Buy-Ins,Limits usw.)
-Dauer der "Karriere" bis dato
-Interessante Anekdoten, Up/Down-Swings
uvm.

Wenn dieser Thread keinen interessiert, oder er schlicht keinen Sinn macht, oder er gegen irgendwelche Forenregeln verstößt einfach schließen...
Würde mich über Antworten, Anregungen,Erfahrungsberichte etc. sehr freuen...
 
Alt
Standard
25-10-2010, 22:43
(#2)
Benutzerbild von marten86
Since: Sep 2009
Posts: 97
hi ich hab vor 4 wochen mit ner br von 3$ wieder angefangen .Muss dazu sagen war schonmal im guten 3stelligen Bereich aber durch Disziplinlosigkeit wieder broke gegang. hab mir jetz vorgenomm strikt nach br zu spielen. Also wie gesagt vor 4 wochen mit 3$ gestartet und spiele nur die 10cent 360er turbo sng. Aktuelle br steht bei knapp 30$. is zwar mühsam un nicht immer motivierend aber durch multitabling ist es auszuhalten und macht sogar manchmal spaß
 
Alt
Standard
25-10-2010, 23:32
(#3)
Benutzerbild von OO_-KuBa-_OO
Since: Jul 2008
Posts: 15
SilverStar
Mit so einer BR kann man eh nur die 360er 0,1$ SnGs spielen, ich habe genauso angefangen.

Nach ein paar Cashes, 2 x Erster und ein paar weitere Cashes habe ich dann mit einer Bankroll von ca. 20 $ die 45er 0,25 $ SnGs gespielt, mit diesen Turnieren habe ich mich dann auf ungefähr 80 $ hochgespielt, dies hat ne halbe Ewigkeit gedauert, da ich sehr lange bei 50-60$ rumgedümpelt bin und nicht vorwärts kam.
Ungefähr ab 100$ dann, habe ich erst die 1,2$ 45er gespielt, bei denen lief es ganz gut, aber eher mühsam, dann habe ich die Turbos auf dem Level entdeckt und mich mit diesen auf 250$ hochgekämpft, aber da ich von den 45ern so viele gespielt habe und mir nach und nach so langsam die Motivation flöten ging, brauchte ich mal eine Luftveränderung und habe die 3,25$ 6-Max SnGs gespielt. Mit denen ging es rauf und runter und so ein richtiges Vorwärtskommen stellte sich hier leider nicht ein.
Als ich dann Einige dieser Turniere verlor und meine Motivation irgendwie gegen 0 ging habe ich mich dazu entschieden mal etwas ganz Neues auszuprobieren. Und seitdem spiele ich NL10 6-Max Cash Game. Ich denke, dass dies viel schöneres Poker ist als das bei den Turbo-Turnieren, wo man 90% vor dem Flop spielt.
Am Anfang lief es wahnsinnig gut, ich habe direkt mal mit einem absoluten Upswing losgelet und mich auf ca. 390$ hochgespielt, aber wie es so oft ist, folgte auf so einen Wahnsinns-US ein Wahnsinns-DS. So fiel ich wieder auf 250$ runter, aber ca. 40$ davon gingen bei MTTs drauf, von denen ich zwischendurch immer mal wieder eins eingestreut habe, die Buy-Ins lagen hier bei 1,1$-4,4$ Und 2 mal Sunday Quarter Million, aber hier hab ich mich nicht direkt eingekauft sondern Tickets erspielt, da konnte ich ein Mal cashen, aber das waren nur 19,xx $.

Gestern gelang mir dann endlich mal ein etwas größerer Wurf und ich wurde in einem 4,4 $ MTT mit 4700 Spielern 8., das gab dann 233 $. Wenn man da noch ein paar Cash Game Verluste abzieht komme ich auf eine aktuelle Bankroll von 452,12 $.
Bisher bin ich durchaus zufrieden, denn ich habe sowohl in MTTs als auch in SnGs, als auch in Cash Game Profit.
Vielleicht möchte ja noch jemand seine "Karriere" mit uns teilen...