Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Turnübung: Betting Lines #1

Alt
Standard
Turnübung: Betting Lines #1 - 29-10-2010, 12:33
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
So...

Hab mal 5 Hände rausgesucht und stelle die hier den Anfängern und Fortgeschrittenen und wem auch immer als Reckstange zur Verfügung...was ihr daraus macht, ist euch überlassen....die einen sind zufrieden, wenn sie sich möglichst lange dran festhalten können (reicht dann um Stefan bei Schlag den Raab zu schlagen...)....andere möchten ein Fabian Hambüchen 2007 werden....jeder wie und was er will....

Macht was draus....

Info:

....alle Hände sind auf dem Limit 0.1/0.2$ gespielt...
....LHE FR
...Annahmen zu einzelnen Händen bezüglich der Gegner könnt ihr selber wählen...in erster Linie geht es um 'Standard'-Lines....und wie schon gesagt....alles weitere könnt ihr selber rausholen...indem ihr Fragen stellt, diskutiert etc. etc. etc.....

Los geht's...

----------
#1

Pre-Flop: Hero im CO [10 Spieler]
UTG folds, UTG+1 folds, UTG+2 folds, MP1 folds, MP2 folds, MP3 folds, Hero raises, BU calls, SB folds,
BB () calls

Flop: (6.5 SB) [3 Spieler]
BB ?, Hero ?
----------

Weitere Hände:
>>Turnübung: Betting Lines #2
>>Turnübung: Betting Lines #3
>>Turnübung: Betting Lines #4
>>Turnübung: Betting Lines #5


P.S: Turnplay ist dann manchmal auch noch interessant.....da könnt ihr dann selber Annahmen treffen, welche Karten dann helfen und welche nicht und wie man dann jeweils weiterspielen könnte....

Geändert von 3tri3nit3y3 (29-10-2010 um 13:49 Uhr).
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:12
(#2)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Im Turnen war ich nie gut.

Ich fänd es besser die Hände einzeln einzustellen, sonst wird die Diskussion bei 5 Händen und 10-15 Meinungen doch ziemlich undurchsichtig, und da hab ich keine Lust mir das anzuschauen.


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:17
(#3)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Kann ich machen....dann soll ein Mod halt noch den Titel anpassen....und hier #1 ergänzen...null problemo....
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:28
(#4)
Benutzerbild von teggelberry
Since: Aug 2010
Posts: 23
Ich versuch es mal:
bb c
hero cb
bb c

wäre zumindest von beiden standard line gespielt
 
Alt
Standard
29-10-2010, 21:45
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
bb check hero bets bu ? bb c/r
 
Alt
Standard
05-11-2010, 21:32
(#6)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zitat:
Zitat von 3tri3nit3y3 Beitrag anzeigen
So...

Hab mal 5 Hände rausgesucht und stelle die hier den Anfängern und Fortgeschrittenen und wem auch immer als Reckstange zur Verfügung...was ihr daraus macht, ist euch überlassen....die einen sind zufrieden, wenn sie sich möglichst lange dran festhalten können (reicht dann um Stefan bei Schlag den Raab zu schlagen...)....andere möchten ein Fabian Hambüchen 2007 werden....jeder wie und was er will....

Macht was draus....
Vielleicht für diejenigen, die nicht ganz verstanden haben wie das hier gemeint war......

Das hier soll kein von mir geleiteter Unterricht werden.....ich habe hier nur die Reckstange (also eine Hand) zur Verfügung gestellt.....die Hände habe ich aus meiner DB rausgesucht und sind wohl so um die1 1/4 Jahre alt.....

Ich weiss einfach noch aus meinen Anfangszeiten, dass ich um jede Hand froh war, die ich irgendwie mitanalysieren und -diskutieren konnte....

Ich frage mich einfach, wo ihr euch als Anfänger die notwendigen Kenntnisse holt....sehr wahrscheinlich über den Skype-Channel oder in anderen Foren....okay.....dann sind wohl Foren heutzutage evtl. schon wieder out.....gibt dann wohl auch zu viele stille Mitleser....und gibt genug andere die was schreiben werden...erinnert mich irgendwie an ein soziologisches Phänomen: Wird ein/e Passant/in auf öffentlichem Grund angegriffen...oder jemand hat ein gesundheitliches Problem, zeigt eine Studie, dass je mehr Leute vor Ort sind, umso weniger geholfen wird....

...und nein ich bin nicht bockig....weil grundsätzlich ist es mir diesbezüglich scheissegal, ob ihr profitieren wollt oder nicht...........wenn ihr keine eigenen Hände habt - was ich aber stark bezweifle...ihr wollt euch einfach nicht blamieren, sondern nur kassieren - dann stellt doch wenigstens Fragen auch zu Antworten von Pokergöttern....klar ist es schwierig, wenn man es sich evtl. nicht gewohnt ist....aber probieren geht wohl über studieren....who cares.....

----

Bei dieser Hand war meine Idee....welche Range könnte Hero hier halten und welches Play macht dann Sinn....b/c c/c c/r...wieso und warum auch immer......

....und vielleicht sollte man seine Entscheidung in 2 - 3 Zeilen kurz begründen....

dborys bspw. schreibt mehrheitlich unbegründet nur kurz seine Line hin.....ich weiss nicht, ob immer alles so klar ist wie es scheint.....für mich in den meisten Fällen schon....aber für Anfänger...? Who knows.....

----


Wenn ihr was lernen wollt, solltet ihr wohl aktiver Hände analysieren.....und ich werde bestimmt hier nicht in irgendwelcher Form als Coach auftreten...wie andere im übrigen auch nicht...aber gegen eine gut geführten Handanalyse, hat sicherlich keiner was....more Hands, more In- and Output.....und je mehr Leute sich aktiv daran beteiligen, umso weniger Arbeit für den einzelnen...

3tri
 
Alt
Standard
05-11-2010, 22:54
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
wenn niemand meine line begründet haben möchte, sehe ich auch wenig sinn darin eine halbe seite zu schreiben warum und weshalb.. ich habe zwar freizeit, muss sie aber wiederrum auch nicht verschwenden..