Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Turnübung: Betting Lines #2

Alt
Standard
Turnübung: Betting Lines #2 - 29-10-2010, 13:23
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
----------
#2

Pre-Flop: Hero im MP3 [10 Spieler]
CO posts SB, UTG folds, UTG+1 folds, UTG+2 folds, MP1 folds, MP2 folds, Hero raises, CO calls, BU calls, SB folds, BB folds

Flop: (7.5 SB) [3 Spieler]
Hero bets, CO calls, BU raises, Hero ?

Turn:

River:
----------

Weitere Hände:
>>Turnübung: Betting Lines #1
>>Turnübung: Betting Lines #3
>>Turnübung: Betting Lines #4
>>Turnübung: Betting Lines #5

Geändert von 3tri3nit3y3 (29-10-2010 um 13:51 Uhr).
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:31
(#2)
Benutzerbild von teggelberry
Since: Aug 2010
Posts: 23
flop, klarer 3bet, bu kann hier mit allem möglichen deinen cb raisen, any pair, draw etc
und du bekommst noch geld von dem passiven in der mitte,
danach würd ich durchbetten
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:39
(#3)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
....und wenn es ein capped Pot wird....nachdem der Button deine 3-Bet cappt...?
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:43
(#4)
Benutzerbild von teggelberry
Since: Aug 2010
Posts: 23
käm auf die infos über bu an...
turn dann bet? c/r?...
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:50
(#5)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Tja, das ist dann eben die Frage.....

Edit:

Man muss ja auch mit möglichen Eventualitäten rechnen und dann einen Plan für den Turn haben...

....und es kann dann so weitergehen, wie es auch tatsächlich weiterging...

Flop: (7.5 SB) [3 Spieler]
Hero bets, CO calls, BU raises, Hero raises, CO calls, BU caps, Hero calls, CO calls

Turn: (9.75 BB) [3 Spieler]
Hero?

Geändert von 3tri3nit3y3 (29-10-2010 um 15:35 Uhr).
 
Alt
Standard
29-10-2010, 18:56
(#6)
Benutzerbild von pepperoni95
Since: Jun 2009
Posts: 256
Schwer ohne die Tabledynamik zu kennen

sieht stark nach getroffenem Set aus

check/call - ist vllt zu weak, aber für mich ohne Reads denkbar.

Grüße pepperoni


Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.
(Winston Churchill)
 
Alt
Standard
29-10-2010, 20:46
(#7)
Benutzerbild von Nilon1982
Since: Jul 2008
Posts: 250
ich möchte hier keine cb am turn sehen deshalb b/cd ab turn für mich. gegen 7x8x haben wir noch 8outs was unsere bet rechtfertigt und wir müssen auch noch protecten gegen straightdraws die eventuell noch einen FD am Turn aufgabeln und gegen uns viele outs haben.
 
Alt
Standard
29-10-2010, 21:49
(#8)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
call flop.

as played c/calldown turn, wenn CO action macht folde ich.
 
Alt
Standard
05-11-2010, 21:37
(#9)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Hier wäre eine mögliche Frage, wieso dborys als einziger einen Call auf dem Flop bevorzugt.....alle anderen würden hier scheinbar 3-betten.......

Standard oder nicht....
 
Alt
Standard
05-11-2010, 23:07
(#10)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
ok ich versuche mal den flopcall zu erklären, bzw seine vorteile und die nachteile einer 3bet. (gegen unknown)

die range des BU besteht aus underpairs (33-66), sets, 8x händen und evtl noch 99 und TT.

CO scheint loose passiver fish zu sein (coldcall + call cbet auf dem board), hat hier öfters 1 bis 2 overcards, gutshots, underpairs oder auch einfach ein pair getroffen. manchmal auch ein set oder two pair mit 87 geflopped, kommt vor.seien range besteht mainly aus air, also overcards, die gegen uns drawing dead sind, wir also nicht protecten brauchen.

jetzt ist die frage wie wir am wahrscheinlichsten den meisten value aus den beiden ranges bekommen.. mit der flop3bet konfrontieren wir den CO mit 2 bets , wodurch es sehr wahrscheinlich ist, dass er seine recht weake range aufgeben wird, wir also keinen value mehr von ihm bekommen. vor sowas wie T9 können wir allerdings auch mit 2 bets nicht mehr protecten.

dann kommt noch die range vom BU, gegen die wir auch fast immer ahead sind und die meistens 2-5 outs gegen uns hat, gegen die wir zwar protecten können, aber mit call flop c/r turn mehr value bekommen. wenn BU dazu ein spieler mit etwas handreading skills ist, so ist eine flop3bet von uns immer ein overpair oder set in dem spot, sodass er auf den späteren straßen unimproved ein underpair oder sogar ein geflopptes pair folden könnte.

alles in einem überwiegt auf der boardtextur call flop c/r turn die flop3bet, hauptsächlich aus value- und nicht aus deceptiongründen.