Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Turnübung: Betting Lines #4

Alt
Standard
Turnübung: Betting Lines #4 - 29-10-2010, 13:28
(#1)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
----------
#4

Pre-Flop: Hero im MP3 [10 Spieler]
UTG calls, UTG+1 folds, UTG+2 folds, MP1 folds, MP2 calls, Hero calls, CO folds, BU folds, SB folds, BB checks
Flop: (4.5 SB) [4 Spieler]

BB checks, UTG bets, MP2 calls, Hero ?
----------

Weitere Hände:
>>Turnübung: Betting Lines #1
>>Turnübung: Betting Lines #2
>>Turnübung: Betting Lines #3
>>Turnübung: Betting Lines #5

Geändert von 3tri3nit3y3 (06-11-2010 um 18:26 Uhr).
 
Alt
Standard
29-10-2010, 13:37
(#2)
Benutzerbild von teggelberry
Since: Aug 2010
Posts: 23
ist für mich nen klasiker in bezug auf call flop, bet turn
 
Alt
Standard
29-10-2010, 18:14
(#3)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
raise- weiter


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
29-10-2010, 18:46
(#4)
Benutzerbild von pepperoni95
Since: Jun 2009
Posts: 256
Slow-Play mag ich hier nicht,

Raise Flop, Turn bet wenn alle checken, sonst raise ich hier any Turn.

Grüße pepperoni


Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.
(Winston Churchill)
 
Alt
Standard
29-10-2010, 21:47
(#5)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
raise pre (ist auch zum thema standardlines)

as played ohne reads schwer zu sagen, tendiere zum call, also zum slowplay
 
Alt
Standard
05-11-2010, 21:42
(#6)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
raise pre (ist auch zum thema standardlines)

as played ohne reads schwer zu sagen, tendiere zum call, also zum slowplay
Ist allen klar, wieso dboyrs hier 55 raist ?

Und warum kein Slowplay auf diesem Board? Trockener geht es wohl kaum...ausser vor 64s fürchte ich mich hier nicht, zudem habe ich Position.....oop sieht es dann ja wohl anders aus....
 
Alt
Standard
05-11-2010, 23:14
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
ok muss zugeben habe übersehen, dass es 2 limper gab, wenn es geht versuch bitte die calls irgendwie farblich zu unterzeichnen, da man das sonst schwer unterscheiden kann.

Gegen 2 hier 55 zu raisen ist aber trotzdem keine katastrophe, kommt aber eher auf die Gegner hinter uns an, ob limp oder raise besser ist.


Zum flopplay werfe ich auch mal den begriff "perceived range" ein
 
Alt
Standard
06-11-2010, 18:25
(#8)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
ok muss zugeben habe übersehen, dass es 2 limper gab, wenn es geht versuch bitte die calls irgendwie farblich zu unterzeichnen, da man das sonst schwer unterscheiden kann.

Gegen 2 hier 55 zu raisen ist aber trotzdem keine katastrophe, kommt aber eher auf die Gegner hinter uns an, ob limp oder raise besser ist.


Zum flopplay werfe ich auch mal den begriff "perceived range" ein
Ich erachte es auch nicht als Katastrophe....gibt aber kaum einen besseren Spot um slowzuplayen....aus meiner Sicht....wenn ihr denkt ihr könnt eine 3-Bet triggern und dann nur callen....okay....nur was 3-bettet hier reasonable...? Unraised Pot....

Wer Farbe wünscht kriegt sie auch....

...und die Fremdwörter sind wohl ein bisschen zu advanced hier....aber wer nicht weiss, was es bedeutet und welche Auswirkungen es vorallem auf das Postflop-Spiel hat....soll es sich doch mal übersetzen lassen...und dann drüber nachdenken...

Für Anfänger finde ich aber den Hinterher-Limp nach zwei Limpern nicht so schlecht.....