Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 - KQ mit TPGK - Riverplay?

Alt
Standard
NL25 - KQ mit TPGK - Riverplay? - 29-10-2010, 22:23
(#1)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (UTG+1) ($27.99)
MP1 ($27.20)
MP2 ($25.52)
MP3 ($36.70) (20/14/1.8 - 5.7k Hände)
CO ($25)
Button ($25)
SB ($30.96)
BB ($41.94)
UTG ($34.83)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $1, 2 folds, MP3 calls $1, 4 folds

Flop: ($2.35) , , (2 players)
Hero bets $2, MP3 calls $2

Turn: ($6.35) (2 players)
Hero bets $4, MP3 calls $4

River: ($14.35) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $8.20, Hero calls $8.20

Total pot: $30.75

Ist die Hand soweit O.K. oder gibt es Einwände?
 
Alt
Standard
29-10-2010, 23:36
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich spiele KQs nicht aus early aber rein theoretish gibt das höchstens einen splitpot.

AK hätte er preflop warscheinlich geraist
set (fh) hätte er am turn geraist
river raisen dich gebustete draws und schlechtere K

ist halt die frage ob du river noch eine valuebet machen kannst da dich eigentlich nur ein änglstliches AK ohne preflop 3bet jetzt beat hat.
 
Alt
Standard
30-10-2010, 05:44
(#3)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen

AK hätte er preflop warscheinlich geraist

Bei den Stats glaub ich nicht, dass er AK gegen ein UTG+1 raise 3-bettet.

ist halt die frage ob du river noch eine valuebet machen kannst da dich eigentlich nur ein änglstliches AK ohne preflop 3bet jetzt beat hat.

Nope, c/c River ist gut

Pre kann man KQs da mal raisen zum mixen. Fold sollte aber std sein.
Rest geht in Ordnung, auch wenn ich glaub, dass er mir am River oft AK zeigt.
Ist imo die wahrscheinlichste Hand mit der seine Line Sinn ergibt.
 
Alt
Standard
30-10-2010, 08:56
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Pre kann man KQs da mal raisen zum mixen..
Sehe ich ganz anderst, was willst du den auf dem total verdonkten Limit mixen, is doch Käse ?

Ich spiel mittlerweile selbst 17/13 aber KQ egal ob o oder s ist an nem FR Tisch vor MP1 für mich immer ein Fold !

AK 3betten PF auf UTG OPR nicht allzuviele, vorallem keiner der nichmal 2% 3bettet wie dieser Gegner !!!

Solche Spieler checken normalerweiße jeden schlechteren King nachdem wir Flop und Turn gebarrelt haben am River behind, wovon er sowieso nicht allzuviele in seiner Calling Range hat KJ und K10 vielleicht K9 damit callen hier nur wenige sowieso wenn se bisher der einzigste Caller sind (so sind meine Erfahrungen)... is aber extrem Spielerabhängig.
Und zudem finde ich muss man nach knapp 6K Händen eigentlich ganz genau Bescheid wissen ob wir gegen Ihn auf dem River im Eimer sind oder nicht und das callen können, er hat dann ja auch 6K Hände von uns - bei nem 20/14er geh ich mal von aus das er PT3/HM besitzt - und sollte unsere UTG OPR Range eigentlich auch kennen !

Was ich nich verstehe das du selbst keine Reads hier rein schreibst, du musst hier doch ne ganze Ladung Notes von Ihm haben nach so vielen Händen und Stats hast du ja auch wovon du mittlerweile so eigentlich alle benutzen kannst ?

Geändert von Mike$100481$ (30-10-2010 um 09:35 Uhr).
 
Alt
Standard
30-10-2010, 10:20
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Naja gut, ich als looser Fish openraise KQs wohl mehr als oft, da ich immer versuche, dass keine starken Spieler Positiion auf mich haben. ABer pre will ich nich diskutieren.
Für mich ist der River eigentlich auch ein Schnappbezahl, da er auch ab&an busted DRaws und so blufft...

Aber Rest is ja schon gesagt.
 
Alt
Standard
30-10-2010, 10:49
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich bezahle das auch. Aber natürlich ist AK in seiner Range von den Stats her.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
30-10-2010, 12:39
(#7)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
Und zudem finde ich muss man nach knapp 6K Händen eigentlich ganz genau Bescheid wissen ob wir gegen Ihn auf dem River im Eimer sind oder nicht und das callen können, er hat dann ja auch 6K Hände von uns - bei nem 20/14er geh ich mal von aus das er PT3/HM besitzt - und sollte unsere UTG OPR Range eigentlich auch kennen !

Was ich nich verstehe das du selbst keine Reads hier rein schreibst, du musst hier doch ne ganze Ladung Notes von Ihm haben nach so vielen Händen und Stats hast du ja auch wovon du mittlerweile so eigentlich alle benutzen kannst ?
Mir ist es grundsätzlich ums Standardplay gegangen, deshalb habe ich keine Reads von Villain reingeschrieben. Er ist massiver Loosingplayer auf NL25 und gilt für mich als sehr callfreudig - hat PF auch schon eine 3bet von mir mit AJ gecallt usw.

Ich habe Villain auf einen FD gesetzt, alles andere hat für mich nicht allzu viel Sinn gemacht (außer AK). Umso mehr hat es mich überrascht, dass er AA hatte.

KQs habe ich in EP bisher eigentlich immer geraist - ich habe gerade nachgesehen:
Alle Limits: 302 Hände, +146.14bbs (= ca 48,39bb/100)
NL25: 166 Hände, +122.04 bbs (= 73,52bb/100)
 
Alt
Standard
30-10-2010, 14:10
(#8)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Obwohl FD draußen liegt finde ich die Betsizes auf Turn und Flop nen bissel zu hoch.

River is für mich gegen den nen check/call. AK is die eintige Hand die ich sehe die uns beat hat!
 
Alt
Standard
30-10-2010, 14:51
(#9)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Obwohl FD draußen liegt finde ich die Betsizes auf Turn und Flop nen bissel zu hoch.

River is für mich gegen den nen check/call. AK is die eintige Hand die ich sehe die uns beat hat!
FlopSize ist imo nicht so schlecht...! Ich mach vlt. 1,85$, aber das is geschenkt. Turn ist imo also fine, auch wenn die pairende : einige Reverse Implieds fürn zB FD dazu zaubert.