Alt
Standard
NL10SH Semi-Bluff?? - 31-10-2010, 08:12
(#1)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Guten Tag , hier gibt es aufgrund der geringen Saplesize keine Stats.

Ich denke preflop ist die Isolation Standart.
Spielt ihr am Flop schon einen Semi-Bluff gegen 2??? Ist dort die FQ hoch genug???
Was macht ihr am Turn??? BZW. Wie wäre dann die Line am River?????
Called ihr den Turn aufgrund der Odds und Bluffed dann den River falls beide zu euch chacken???

Everest No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Everest Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($10.75)
CO ($12.12)
Hero ($9.95) gets ,
SB ($5.65)
BB ($10.18)
UTG ($14.27)

Preflop:
2 folds, CO calls $0.10, Hero bets $0.45, SB calls $0.40, 1 fold, CO calls $0.35

Flop: ($1.45) , , (3 players)
SB checks, CO checks, Hero checks

Turn: ($1.45) (3 players)
SB checks, CO bets $0.10, Hero???


Danke
 
Alt
Standard
31-10-2010, 09:59
(#2)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Flop spiel ich keine CBet ist leider voll in der Range der Blinds und gg C/r verschenkst du Equity.
Turn ist auch mieser Spot zum Semi Bluffen. Nach dem Check am Flop kannst wenig Reppen.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass diese minBets von Gegnern oft Draws sind. Mir ist aber auch der Pot zu klein um Kreativ zu werden.
Mein Spiel: River anschauen und neu evaluieren. Auf NL 10 bringen die nach deinem Call eh keinen Squezze hin, als ruhig auf das Ac am River hoffen


"Tafkaa: Mann Alter, ich treff die Tastaur nicht mehr!!!"
 
Alt
Standard
31-10-2010, 10:06
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
ich cbette den flop
nachdem du dich für die passive line entschieden hast, obvs. call am Turn
 
Alt
Standard
31-10-2010, 13:34
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Flop behind checken is bisschen tricky, weil einem dann keiner nen FD gibt?! Ich würde hier def. c-betten. Wir folden non-J-Hände oft genug raus.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!