Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Guess a Hand-gegen eine sinnlos Line backplayen?

Alt
Standard
Guess a Hand-gegen eine sinnlos Line backplayen? - 08-11-2010, 21:21
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($25)
SB ($25)
BB ($9.02)
UTG ($32.34)
UTG+1 ($20.99)
MP1 ($39.56) (17/11/AF4) FlopcBet 54% c/r Flop 18% 248 Hds.
Hero (MP2) ($29.23)
MP3 ($25)
CO ($27.10)

Preflop: Hero is MP2 with ??
2 folds, MP1 bets $1, Hero calls $1, 5 folds

Flop: ($2.35) , , (2 players)
MP1 checks, Hero bets $1.75, MP1 raises to $4, Hero calls $2.25

Turn: ($10.35) (2 players)
MP1 bets $7, Hero raises to $24.23 (All-In), 1 fold

Total pot: $24.35 | Rake: $1.19

Hand lasse ich erstmal offen, um eine Meinung zum Gedankengang zu bekommen

Gedanken:
- inwiewiet Villains Stats valide sind, wage ich mal zu bezweifeln
- jedoch hat er in der Session viel zu oft als PFA gec/r, sodass die keinen Sinn machen
- dennoch hat er halbwegs solide mit seinen Hds. im SD gewirkt und die auch sinnvoll gevbettet
- vlt. turnt er failed Hands gerne in Bluffs?
- dementsprechend c/c ich am Flop, um seine Bluffs drinzuhalten und mich nicht mit meiner ?? Hand zu isolieren
- am Turn c/shove ich, weil ich denke, dass ich FoldEq gegen bessere Hds. (also zB gegen Overpairs), da ein Draw, den ich haben könnt, angekommen sein kann usw.

Macht die Line erstmal so vom gedankengang Sinn? Oder ises für NL25 zu abgespact?

Thx&Greetz

HumanD

+EDIT: ... der Draw der ankommt, ist btw am Flop schon Nutz, von der hätt ich ihn schon crushed!
 
Alt
Standard
08-11-2010, 21:31
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Ich seh kaum/keine hand die du so spielst. Aber troztdem siehts halt verdammt stark aus.
 
Alt
Standard
08-11-2010, 21:49
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Ich seh kaum/keine hand die du so spielst. Aber troztdem siehts halt verdammt stark aus.
Okay, welche Hands gibst du Villain? Und welche mir?! Imo hat Villain hier eigentlich nie was starkes, zumal ich eigentlich davon ausgehe, dass er alle value hands (wie oben geschrieben) bis dato solide gevbettet hat und dies auf diesem drawyHeavy Flop auch tun wird/sollte. Dementsprechend kann ich zB mit meine mittelstarken Hds. (mittlere Overs/2pair) einen safen Turn abwarten...

Ich meine ein Set bringe ich am Flop oft unter, wenn ich denke, dass er nie blufft...! Doch das war der Gedanke in der Hand. Kann auch nicht genau sagen, wie weit er denkt. Er denkt zumind. über meine Hand nach. Ob er aber denkt, dass ich denke, dass seine Line sinnfrei ist und desh. l8 den Turn shove (btw. ja für relativ Money behind), wage ich zu bezweifeln...

Das kommt halt noch hinzu. Es ist am Turn viel Money, die ich shove. Das macht die FoldEq etwas größer, doch kann auch meine Fehler super hoch treiben. Ist das Play also zu hioghvariance?!

Hand poste ich morgen früh!
 
Alt
Standard
09-11-2010, 09:10
(#4)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich geb dir hier T9s/o, 89s/o. Er könnte hier versuchen seine spakulativen Hände so zu spielen z.B. A7,A8,76,A6,A5,22,33 soweit diese in seiner Range sind, um "Druck" am Flop zu machen. Overpairs/A9 spielt er ja nach deinen reads anders. Du bekommst am Turn schon bessere Hände (falls du bluffst) zum folden, da du davon ausgehen kannst das er hier meist semi/blufft. Jedoch wäre calldown auch ne Variante, da er kaum noch EQ ohne hit und weiter bluffen kann.
 
Alt
Standard
09-11-2010, 12:21
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Ich geb dir hier T9s/o, 89s/o. Er könnte hier versuchen seine spakulativen Hände so zu spielen z.B. A7,A8,76,A6,A5,22,33 soweit diese in seiner Range sind, um "Druck" am Flop zu machen. Overpairs/A9 spielt er ja nach deinen reads anders. Du bekommst am Turn schon bessere Hände (falls du bluffst) zum folden, da du davon ausgehen kannst das er hier meist semi/blufft. Jedoch wäre calldown auch ne Variante, da er kaum noch EQ ohne hit und weiter bluffen kann.
Okay, Hero hat btw

,

Also ist die Line nicht ganz so schlecht, nur etwas Variantlastig, da ich nich genau abschätzen kann, ob ich zB QQ zum folden bekomme??!
 
Alt
Standard
09-11-2010, 21:43
(#6)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
Find die line gut. er checkt du "musst" betten. sein kleines raise, gewichtet imo seine range richtung draw, deshalb find ich den shove am turn gut. weiters könnte er uns auch nen draw geben da wir am flop nur callen und uns ma turn dann mit nem 9er oder 77, 88 ausbezahlen.
 
Alt
Standard
09-11-2010, 22:14
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Ich geb dir hier T9s/o, 89s/o. Er könnte hier versuchen seine spakulativen Hände so zu spielen z.B. A7,A8,76,A6,A5,22,33 soweit diese in seiner Range sind, um "Druck" am Flop zu machen. Overpairs/A9 spielt er ja nach deinen reads anders. Du bekommst am Turn schon bessere Hände (falls du bluffst) zum folden, da du davon ausgehen kannst das er hier meist semi/blufft. Jedoch wäre calldown auch ne Variante, da er kaum noch EQ ohne hit und weiter bluffen kann.
Ihr denkt solche Hände und andere die wir schlagen c/r er als PFA??? Für mich sind das nur Nutz lastige hände (AA/KK mit eingeschlossen).

Hört sich weng weak an aber ich entweder für cb oder b/f flop.
 
Alt
Unhappy
09-11-2010, 23:09
(#8)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Ihr denkt solche Hände und andere die wir schlagen c/r er als PFA??? Für mich sind das nur Nutz lastige hände (AA/KK mit eingeschlossen).

Hört sich weng weak an aber ich entweder für cb oder b/f flop.
Naja, ganz umsonst steht sie Hand hier ja also doch nicht drin xD!? Fand den Spot auch nich so eazy, aber ich denke schon, dass ich gegen zB QQ bisschen FolHdEq haben sollte und vielleicht noch paar lighte calls bekomme, weil ich halt auch absolut polarisiert bin! Fand nur runtercallen nicht so gut, da einige river sukken und ich mich jetzt gefühlt protecten muss.

Am Flop war mir der stackoff zu l8, genauso wie ich IP folden gegen den null Sinn c/r weak fand. Hinzu kommt ich hab Outs zu Outs-also den BDFD.

Lasse mich aber gerne noch belehren.

+Edit: Flop ist imo must Value Bet., da genug schlechtere hds. callen. Seinerseits ein overpair zu c/r ist imo sein Welcome 2 valuetown himself, da der Flop meine Range oft hart hittet

Geändert von HumanDelight (09-11-2010 um 23:14 Uhr).
 
Alt
Standard
10-11-2010, 08:23
(#9)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Bei jemandem der 80%+ Flopcbet und dann c/r sollte es ein instafold sein. Der gibt sich nicht umsonst so eine "Mühe". Villians line ist selbst mit einem Set superschlecht, weil er am Flop allen Draws außer GS sehr gute odds gibt. Gerade JJ sollte er so nicht spielen imo.
 
Alt
Standard
10-11-2010, 09:04
(#10)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Bei jemandem der 80%+ Flopcbet und dann c/r sollte es ein instafold sein. Der gibt sich nicht umsonst so eine "Mühe". Villians line ist selbst mit einem Set superschlecht, weil er am Flop allen Draws außer GS sehr gute odds gibt. Gerade JJ sollte er so nicht spielen imo.
instafold? wieso das denn? du hast doch selber erkannt das es für villain wenig sinn macht ein set so zu spielen. keine ahnung was er hat, draws und bluffs sind sicher am wahrscheinlichsten, weil es schon ne komische line mit QQ+ von ihm wäre ohne große history.

turn pushen oder runtercallen find ich beides gut