Alt
Standard
NL Omaha H/L NLO25 - 15-11-2010, 11:07
(#1)
Benutzerbild von J Sparrow 22
Since: Jun 2008
Posts: 47
ChromeStar
Hi Pokerfreunde , nach einer langen und interessanten PLO Spielerfahrung hab ich mich mal an die NLO25 H/L Tische gesetzt um noch ein weiteres aufregendes und actionreiches Game zu spielen allerdings erstmal nur mit dem mindest buy -in von 5$ .
Ich musste anfangs erstmal wissen wie dieses Spiel auf mich wirkt und ich muss sagen diese H/L Variante ist wirklich fantastisch nach 2-3 Sessions hat es bei mir mehr Spielspass und Begeisterung hinterlassen als bei meinen ersten PLO Sessions aber selbst nach dieser kurzen H/L Erfahrung ist mir schnell aufgefallen das insgesamt noch mehr Action abgeht sowohl Preflop als auch das Flopspiel sicherlich brauch man auch gewisse Spieler um diese Action auszukosten aber alleine die Tatsache das man mit einer Low Hand gut im rennen ist heißt ja nicht gleich das man damit all in gehen muss oder nur der Draw zu einem Low und selbst wenn man Nut Low drawt das ist manchmal schon ganz lustig wenn man sich das so ansieht. JA dann komm ich mal zu meiner Frage :

Ich bin an diesen Tischen immer der Smallstack mit 5$ das ist bei mir son SSS Ding als ich Neuling beim Holdem war fing ich auch mit SSS an jetzt natürlich nicht mehr.
Ich glaube schlecht spiel ich NLO25 H/L bisher hab ich 6-7 kleine Stacks im + aber ist es denn grundliegend falsch als Smallstack zu spielen bzw. kann für dieses Spiel erfolgreich eine SSS
angewendet werden oder sollte man wenn man soweit ist auf BSS umsatteln ?

mfg
 
Alt
Standard
19-11-2010, 04:58
(#2)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Hi,
also man kann als Shortstack mal ein paar Hände spielen um ein Feeling für das Spiel, das Limit und die Gegner zu bekommen, aber ansonsten gibt es nur ein Ziel: GANZ schnell Bigstack spielen.

Sei mir nicht bös aber 70% der Shortstacks dort sind grottenschlecht. Die pushen einfach jeden Dreck Preflop All-In und A2 ist für die schon Nuts.

Ansonsten ist O8NL25 sowas von weak passiv. Viel gelimpe und gecalle preflop. Reraises preflop nur wenn jemand AAxx hat. Auf dem Flop auch eher sehr passiv alles. Es wird sehr wenig geblufft, dafür extrem viel gecallt. Viele spielen ihre Handauswahl eher wie Holdem oder Omaha und das ist ein Riesenfehler bei O8.

Lass den SSS Mist. Das Problem ist, du bist preflop nur sehr selten wirklich dominierend, der HAusanteil frisst dich auf, die Gegner können auf dem Flop sehr oft gegen dich profitabel callen und ich brauch nicht noch so ne SSS Nervensäge mehr am Tisch (Eigentlich mag ich die Shortstacker ja, aber manchmal ist es zu viel)


Das geile an O8NL25 ist: Sehr geringe Varianz (Gegner unterirdisch), man kann viele Hände spielen und es macht einfach Spaß


Die SSS ist wie eine coole Braut, man muss sie nur gut behandeln, dann ist sie auch nett zu dir.

Wir Bloquen - Die shortstack boys

Geändert von bvbsge (19-11-2010 um 05:04 Uhr).
 
Alt
Standard
19-11-2010, 06:15
(#3)
Benutzerbild von stripytiger
Since: Oct 2007
Posts: 246
vorposter hat alles auf den punkt gebracht.
es gibt nur wenige gute SSSler auf dem level (zum eingewoehnen u reads sammel perfekt), aber der spielspass, den du selber schon angesprochen hast, waechst exponentiell mit deinem stack.
falls du dir noch unsicher bist, koenntest du alternativ auch die SNGs spielen, da ist das risiko gedeckelt.


ISOP 2011 Event # 25
Gewinner ****** 8 - Game ********* $3.30