Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Allgemeine Fragen zu HU-SnGs

Alt
Standard
Allgemeine Fragen zu HU-SnGs - 16-11-2010, 07:54
(#1)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
Ich habe vom Thema HU-SnGs Null Plan, möchte mich aber verbessern bzw. das Spiel überhaupt erstmal lernen. Dazu einige Fragen meinerseits:

- Wie ist es um die Varianz bestellt ?

- Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen ? -> "Heads-Up No-Limit Hold'em: So gewinnen Sie beim Heads-Up - Poker" von Collin Moshman

- Woher bekomme ich online guten content ?

- Wie sieht eigentlich das BRM für HU-SnGs aus ?

Sehr aggressiv : ?
Aggressiv : ?
Normal : ?
Konservativ : ?
Sehr konservativ : ?

Jeder der sonst noch irgendwelche hilfreichen Tipps auf Lager hat, möge diese bitte kundtun.
 
Alt
Standard
16-11-2010, 09:18
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Dr.Dezibel Beitrag anzeigen
Ich habe vom Thema HU-SnGs Null Plan, möchte mich aber verbessern bzw. das Spiel überhaupt erstmal lernen. Dazu einige Fragen meinerseits:

- Wie ist es um die Varianz bestellt ?
Auf den Turbos def. nicht zu unterschätzen, weil man halt ab 25/50 oder 50/100 Blinds sehr oft 60/40 Situationen hat. Die Villians sind aber ziemlich schlecht zumindest bis zu den 55ern wo die ersten Regs halt Ahnung haben was sie tun.

- Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen ? -> "Heads-Up No-Limit Hold'em: So gewinnen Sie beim Heads-Up - Poker" von Collin Moshman
Hab ich aufer Toilete gelesen, ist zwar alles okay was da drinsteht aber weitergeholfen hats mir nicht wirklich

- Woher bekomme ich online guten content ?
Pokerstars, an die Tische setzen und spielen. Ist nicht viel mit content im Netz.

- Wie sieht eigentlich das BRM für HU-SnGs aus ?
Limitabhängig. Die Micros sollten sogar mit 10 Buyins schlagbar sein ;]

Sehr aggressiv : 20
Aggressiv : 30
Normal : 50
Konservativ : 75
Sehr konservativ : 150

Bitte beachten das man das BRM seiner adge angleichen muss. Wenn man die 10er spielt ist die edge halt so groß das man schon sehr Aggro rangehen kann. Wenn man seine edge jedoch kleiner einschätzt sollte man mit größeren swings rechnen und tighteres BRM fahren.

Jeder der sonst noch irgendwelche hilfreichen Tipps auf Lager hat, möge diese bitte kundtun.
tüdelü
 
Alt
Standard
16-11-2010, 20:28
(#3)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
Thx für deine Infos. Also micro HU-SnGs spielen und spielen und hoffentlich lernen und lernen. ^^

Edit:
Das multitablen fällt mir schwer, weil ich keine Gegner genau beobachten muss, um mir Notizen zu machen.

Geändert von Dr.Dezibel (16-11-2010 um 20:58 Uhr).