Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

100 - 97s ip vs. pf limper

Alt
Standard
100 - 97s ip vs. pf limper - 16-11-2010, 13:17
(#1)
Benutzerbild von Burton355
Since: Sep 2007
Posts: 21
Gegner spielt 16/10 mit 2.0 aggr. factor
seine limpingrange ist für mich kleinere pockets und suited connectors.

No-Limit Hold'em, $1.00 BB (7 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($103.05)
MP1 ($98.90)
MP2 ($138.95)
Hero (CO) ($100)
Button ($21)
SB ($124.40)
BB ($106.40)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, MP2 calls $1, Hero bets $4.50, 3 folds, MP2 calls $3.50

schöner spot und schöne hand um den openlimper in position zu isolieren

Flop: ($10.50) , , (2 players)
MP2 checks, Hero bets $6.80, MP2 raises $13.60, Hero calls $6.80

standart cbet mit dem flushdraw.
der minraise gefällt mir gar nicht, ich calle aber natürlich aufgrund der odds.


Turn: ($37.70) (2 players)
MP2 bets $15, Hero calls $15

wieder ein odds call. Kann man hier schon über ein comittendes raise nachdenken?
ich meine viele Kings werden hier folden und das Ass ist eigtl ne super card zum bluffen.


River: ($67.70) (2 players)
MP2 checks, Hero checks

as played: lohnt sich hier die river bluff bet?
durch den call am turn wirkt sie unglaubwürdig oder irre ich mich da?
wenn doch wie groß sollte ich sie wählen?


Meinungen? danke und lg
 
Alt
Standard
16-11-2010, 17:29
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Finde ein Turnraise nicht so gut. Du kannst kaum ein Ass reppen imo
Ich spiels genauso
 
Alt
Standard
16-11-2010, 23:21
(#3)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
turn raise find ich auch nicht gut, da wir am flop sein kleines raise nur callen. wenn wir jetzt das A treffen würden wir denk ich auch nicht oft raisen. also reppen wir nicht viel mit nem bluff. auserden sind die odds für einen call gut.

am river spiel ich dann anders, und zwar bet ich hier klein (20). da sein play stark nach fd aussieht. auch wenn er TT, JJ oder so hat wird er einen schweren call haben.
 
Alt
Standard
23-11-2010, 09:31
(#4)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Zitat:
Zitat von LockeD19 Beitrag anzeigen
am river spiel ich dann anders, und zwar bet ich hier klein (20). da sein play stark nach fd aussieht. auch wenn er TT, JJ oder so hat wird er einen schweren call haben.
Sehe ich genauso, wir können in diesem spot supergut nen K repräsentieren, wobei ein minraise/flop, minbet turn und check am river schon stark nach einer weaken hand oder draw auschaut. As played bet river mit 20-25$


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
23-11-2010, 13:17
(#5)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Me als HU spieler raisd da den Turn.
Wir shippen einfach any river und hoffen, falls unser FD nicht ankommt, dass er auch einen hatte.
Kommt der FD an hoffen wir, dass er n Set hatte^^
 
Alt
Standard
23-11-2010, 15:42
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Me als HU spieler raisd da den Turn.
Auf welche Größe?

Stacksizes finde ich dafür nicht so super. Alles oberhalb von nem Minraise (das keine FE erzeugt) commited uns fast schon einen Shove zu callen. Die Grenze dafür müsste nur knapp über 40$ liegen. Und zum shoven sind die Stacks eigentlich zu groß.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-11-2010, 16:45
(#7)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
ich find einen rivershove eigentlich nicht schlecht, weil ich einfach denke, dass er hier nie n set bzw ne starke madehand hat, außer er ist braindead, dann geb ich einfach auf.