Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25$ - TPGK in 3bet Pot, Downcallen oder reinschieben?

Alt
Standard
25$ - TPGK in 3bet Pot, Downcallen oder reinschieben? - 17-11-2010, 18:26
(#1)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Hey,

Die Frage ist eher allgemein gehalten, aber ich "unterleg" sie mit 2 Händen, deswegen passt das ganz gut hier rein, denk ich.

Nehmen wir an, wir callen Preflop eine 3bet, in dem glauben natürlich, dass wir gegen die Range des Gegners noch gut dastehen. Wir floppen ein hohes Paar (A / K / Q) mit gutem oder Top Kicker, gehen also erstmal davon aus, auch am Flop noch vorne zu sein.

Der Gegner, der die Initiative hat, spiel aggressiv weiter und wir stehen vor der Entscheidung, ob wir runtercallen oder am Flop bzw. Turn raisen (OOP eben check/raisen, donken lass ich mal außen vor).

Bisher hab ich die Entscheidung immer von folgendem abhängig gemacht:
Raisen
  • - Board erlaubt viele Draws, sprich: wir müssen protecten. In dem Fall stell ich dann halt am Flop oder Turn mit TPGK rein.

Downcallen
  • - Board ist trocken, Gegner hat vermutlich keine Equity, gegen die wir protecten müssten (in Form von Straight oder Flushdraws)
  • - AggF und AggFreq zeigen, dass der Gegner aggressiv ist, oder ich hab schon häufger Bluffs von ihm gesehen und sehe deshalb mehr Value darin, ihn weiterballern zu lassen.

Problem, was mir Kopfschmerzen bereitet ist, dass wir, vor allem OOP, dem Gegner dann oft für den Preis der CB Turn und River schenken und er selbst mit middlepair oder einer Overcard dann noch gut 15% - 20% Equity hat, dir wir in den meisten Fällen auch auszahlen werden (wir lassen ihn ja absichtlich feuern, ergo callen wir auch viel).

Die kommenden beiden Hände sollen das ganze mal verdeutlichen.
Vergess ich bei meinen Gedanken oben irgendwas? Denke ich grade zu ergebnisorientiert? (Weil ich offensichtlich in beiden Händen am Flop vorne lag, am River dann nicht mehr )

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Full-Tilt Hand Converter from HandHistoryConverter.com

Button ($28.03)
SB ($25.45)
BB ($39.33)
Hero (UTG) ($25)
MP ($45)
CO ($35.43)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.85, MP raises to $2.90, 4 folds, Hero calls $2.05

Flop: ($6.15) , , (2 players)
Hero checks, MP bets $3.50, Hero calls $3.50

Turn: ($13.15) (2 players)
Hero checks, MP bets $7, Hero calls $7

River: ($27.15) (2 players)
Hero checks, MP bets $12.70, Hero calls $11.60 (All-In)

Total pot: $50.35 | Rake: $2.51


Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Full-Tilt Hand Converter from HandHistoryConverter.com

UTG ($25)
Hero (MP) ($30.28)
CO ($25)
Button ($25)
SB ($52.52)
BB ($35.55)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.85, CO raises to $2.75, 3 folds, Hero calls $1.90

Flop: ($5.85) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $4, Hero calls $4

Turn: ($13.85) (2 players)
Hero checks, CO checks

River: ($13.85) (2 players)
Hero bets $7, CO calls $7

Total pot: $27.85 | Rake: $1.39
 
Alt
Standard
17-11-2010, 19:01
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Das sind mMn die suckouts an die du dich gewöhnen musst.


Durch Raises isolierst du dich halt gegen seine Toprange und dass ist sicher nicht in deinem Sinne.
Wenn du seine Bluffs drinbehalten willst,musst du halt zwangsläufig c/c.
 
Alt
Standard
17-11-2010, 20:09
(#3)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Standard ist ein fold pre.
Wir floppen gut, haben aber schwere Entscheidung weil wir nicht immer c/c spielen wollen. Flop ist klarer c/c. Turn und River aber gegnerabhänig.
 
Alt
Standard
18-11-2010, 19:24
(#4)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Zitat:
Zitat von Bus bauen Beitrag anzeigen
Standard ist 2 x ein fold pre.
Wir floppen 2 x gut, haben aber 2 x schwere Entscheidung weil wir nicht immer c/c spielen wollen. Flop ist 2 x klarer c/c. Turn und River aber gegnerabhänig.
Ich bin war 3bets angeht normalerweise extrem nittig und folde viel weg. Das wollen halt einige (obwohl erst NL25) schon exploiten und ich versuche mich dementsprechend anzupassen. Um es zu verdeutlichen, ich spiele in beiden Händen gegen A6.
Was den Turn angeht, donkt das irgendjemand? Macht das überhaupt Sinn? Bringe die Line c/c Flop donk Turn eigentlich nie, hab sie aber schon bei ein paar Villains gesehen.

Zitat:
Das sind mMn die suckouts an die du dich gewöhnen musst.
Jo, ist halt in letzter Zeit ziemlich häufig passiert und dann beginne ich so Spots nochmal durchzusehen.

Danke für die Meinungen.
 
Alt
Standard
18-11-2010, 19:53
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Bevor ich KQ OOP ne 3-Bet calle 3-bet/folde ich es lieber als Bluff. Gerade weil du auch gegen A6o hinten liegst und du es niemals profitabel im 3.Bet Pot spielen kannst.

Default Play sollte aber fault sein.