Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1.1+R PL HE - 44 BTN set auf flushboard

Alt
Standard
$1.1+R PL HE - 44 BTN set auf flushboard - 18-11-2010, 13:11
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars Pot-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 10/20 Blinds (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t1880)
SB (t3000)
BB (t3350)
UTG (t1900)
MP (t3460)
CO (t3870)

Hero's M: 62.67

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls t20, 1 fold, CO calls t20, Hero bets t100, 2 folds, UTG calls t80, CO calls t80

Flop: (t330) , , (3 players)
UTG checks, CO checks, Hero bets t245, UTG calls t245, 1 fold

Turn: (t820) (2 players)
UTG checks, Hero bets t445, UTG calls t445

River: (t1710) (2 players)
UTG checks, Hero bets t575, 1 fold

Total pot: t1710


Wie sieht eure Line hier aus? Welche Betsizes? Was für ein Turnplay?
 
Alt
Standard
18-11-2010, 14:16
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
einer der wenigen Fälle wo ich overlimpe.
Raise hat in der Rebuyphase 0 FE. Wir werden auch fast zu 100% multiwayspielen und da ist 44 halt kacke.
As playd bet ich turn größer, falls jemand den Flush gemacht hat oder jetzt ein FD aufgepikt hat.
River sieht schon zu Valuetown mässig aus.
 
Alt
Standard
18-11-2010, 14:59
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm...

Ich raise das Preflop aus zwei Gründen:

1. Um bei nem Set leichter die Chips reinzubringen (is ja PL, da muss man früh beginnen den Pott aufzubauen; mach ich aber bei NL auch, wobei ich aber zugeben muss, dass nen Startstack von 1.5k Chips nicht so richtig zu diesem Stil passt)

2. Ich mach das ebenfalls mit Premiumhänden und guten Drawinghänden. Bei Premium für Value, bei Drawhänden um eventuell nen kostenlosen Turn zu sehen. Und schwache Drawhände (offsuit onegappers etc) oder Axo folde ich so früh ja eh meistens, also seh ich dadurch auch kein balancing Problem.



Zitat:
As playd bet ich turn größer, falls jemand den Flush gemacht hat oder jetzt ein FD aufgepikt hat.
Das erschließt sich mir jetzt ned so ganz.
Wenn er den Flush bereits hat, bette ich mich selber ja für Value.
Was den Draw angeht, wenn der Gegner hier hält, dann kriegt er mit 8 Outs geradeso die Odds um zu callen, wenn er davon ausgeht, dass er mich am River bei nem ankommenden Flush stackt (was er aber nicht tut, da ich dann folden würde). Ergo macht er mit dem Call hier nen Fehler, solange er nicht selber ein Set hält oder nen Combodraw hat (z.B. , ).
Und ich will ja seine Draws nicht rausfolden, sondern Value kriegen von ihnen, also geb ich ihm hier ne callbare Bet vor; allerdings weiß ich ned so recht, wie ich dann bei nem Reraise gehandelt hätte.

Geändert von Alanthera (18-11-2010 um 15:03 Uhr).