Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Winners tilt?

Alt
Standard
Winners tilt? - 19-11-2010, 11:35
(#1)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Ich hab das gefühl ich tilte wenn ich ein paar tage gewinne eingefahren habe. Das drückt sich dan so aus das ich jeden Pot erwarte zu gewinnen und zu fancy/spewy plays neige.

Wie geht ihr damit um?


Ich wünschte ich würde wissen wie man Poker stove bedient.
 
Alt
Standard
19-11-2010, 17:21
(#2)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Zitat:
Zitat von dNLnized Beitrag anzeigen
Ich hab das gefühl ich tilte wenn ich ein paar tage gewinne eingefahren habe. Das drückt sich dan so aus das ich jeden Pot erwarte zu gewinnen und zu fancy/spewy plays neige.

Wie geht ihr damit um?
Ja normal standard halt... Noch nie von gehört?

Einfach aufhören, wenn du merkst das du tiltest... easy game imo
 
Alt
Standard
03-01-2011, 16:18
(#3)
Benutzerbild von mmuuuuhh
Since: Dec 2007
Posts: 88
BronzeStar
Ich glaube du meinst sowas: http://www.intellipoker.de/forum/sho...positiver-tilt

Hab das vor paar jahren mal im Forum angesprochen.
In nem Buch - ich glaub "Die Pokerschule" - habe ich dann spaeter gelesen, dass dieses Phaenomen 'Rush' heisst. Wird dort als nichts schlechtes bewertet, warum auch. Mann gewinnt und gewinnt mit jedem crap, und die anderen werden erst so richtig tilt. Das Problem ist man muss rechtzeitig aufhoeren koennen! Weil sonst kann man in einer hand "so richtig auf die Fresse"fliegen und alles was man in den letzten runden gewonnen hat verlieren. Und dann ist die haeme bei den gegnern erst so richtig da!
 
Alt
Standard
04-01-2011, 01:13
(#4)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
du musst halt versuchen in den "rush" hineinzukommen um alle deine hände aus dem bauch heraus zu spielen. du kannst dadurch um einiges besser spielen, handranges deiner gegner genauer einschätzen, tableselection schneller durchführen und triffst generell die richtigen entscheidungen. wichtig ist dass du jede session mit + abschneidest und mit einem guten gefühl beendest. dadurch kannst du den rush über mehrere tage oder sogar wochen ziehen.
 
Alt
Standard
05-02-2011, 00:52
(#5)
Benutzerbild von Zw1eback
Since: Feb 2009
Posts: 72
Aufhören ist dumm.
Man trifft doch endlich ma die draws die man sonnst nicht trifft.
Kenne das Gefühl zu gut, aber ich weiß halt trotzdem ob der call gut war oder nicht.

Da helfen nur Pausen um kurz wieder cool zu werden. Zumindestens reicht es bei mir aus eine kleine Essenpause oder Kaffeepause einzulegen und dann den Upswing weiter mit nehmen.