Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Suche Heads-Up Trainer

Alt
Standard
Suche Heads-Up Trainer - 19-11-2010, 21:40
(#1)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Hallo, ich mal wieder.

Ich gebe nicht auf und versuche mein Heads-Up Spiel weiter zu verbessern, was mir aber extrem schwer fällt, da ich meine eigenen Fehler ehrlichgesagt nicht sehe, zumindest vieles nicht. Aktuell hab ich schon auf den Micro Turbos ziemliche Probleme, was ich mir nicht so richtig erklären kann.

Deshalb suche ich jemanden, der Micros und Mid schlägt (mindestens) und der mir helfen würde mein Spiel zu verbessern. Wie das ganze ablaufen soll kann man dann im Detail direkt klären, genauso wie eventuelle Gegenleistungen.

Da es bisher nur sehr wenige interessiert hat wenn ich Videos gepostet hab ist das jetzt mein letzter Versuch über Intelli...danach werd ich es wohl auch zwangsweise auf einer anderen Plattform versuchen müssen. Sollte jemand eine andere gute Plattform für HU kennen bitte PM an mich.

Vielen Dank
 
Alt
Standard
19-11-2010, 21:56
(#2)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Hast du mittlerweile Moshman gelesen ? Wenn nicht, dann lies, statt zu suchen.

Trainer finden wird schwer, weil die natürlich was für ihre Leistung haben wollen und da ist von einem Micro Spieler nun mal wenig zu bekommen.

Ich denke wenn du die Beiträge hier in dem Forum liest, ist das auch sehr hilfreich, wenn du denn intensiv liest und dich vielleicht auch an Diskussionen beteiligst. Soll heißen du sollst nicht nur deine eigenen Hände Posten, sondern vielleicht auch mal deine Meinung zu einer Hand von jemand anderem, der auf deinen Limits spielt, beurteilen. Wenn du für deine Meinung dann eine "vor den Latz" kriegst, dann sei nicht beleidigt, sondern nimm es als Erkenntnis und versuche etwas daraus mitzunehmen.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 09:50
(#3)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Jo habs gelesen, aber wie gesagt ich sehe meine Fehler nicht oder zu selten. Hab hier auch schon kommentiert, ist aber allgemein sehr wenig los im HU Bereich. Sind ja im Groß und Ganzen 5 Leute hier...Zudem gibt es fast immer mehrere Meinungen zu einer Frage.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 11:37
(#4)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
So viel mehr als das was in Moshman steht wird dir ein Mid- Microtrainer aber auch nicht beibringen können. Und um die Mircos zu schlagen reicht das Buch alle mal ...allein wenn man die Grundregeln beachtet, ist man auf den Mircos doch schon Winner.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 11:53
(#5)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Ich hab ja auch letzten Monat 75 $ gemacht mit den 2,09ern... aber diesen kack ich wieder komplett ab und das sieht nicht nach den üblichen BadBeats aus. Ich denke schon, dass ich deutliche Fehler hab, die aber anscheinend nur andern auffallen und nicht mir.

Ich werd mal schaun ob ich in nem andern Forum noch Kommentare zu Videos bekomme.

Danke schonmal.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 12:57
(#6)
Benutzerbild von hecha
Since: Jul 2008
Posts: 108
BronzeStar
Hallo,
ein kleiner Versuch von mir.
Wie schon vor mir geschrieben wurde ist das Buch von Moshmann ein absolutes muss für einen Hu Spieler.
Ich würde dir raten keine Turbos mehr zu spielen und auf die Normalen umzusteigen. Meiner Meinung nach sind die Turbos einfach schwer zum spielen weil man ein HU bei blinds 150 nicht mehr spielen "kann". Ich kenn jetzt deine Spielweise nicht aber ich würde dir empfehlen die HU mit Ruhe zu spielen. In den ersten beiden Blindstufen kein großes allin risiko eingehen aber dafür bei Blindstufe 50 agressiv werden und dort auch bluffen. Ich versuche meinen Gegner in den ersten beiden Stufen zu lesen und hab dann eigentlich "kein" Problem mehr danach.
Weiters konnte ich beobachten dass auf meinem Limit (10$) sehr viele calling station sind. Also ist es besser nicht zu bluffen.

Einige kleine Infos von mir. Meld dich über PM wenn du noch einige Fragen hast!

Schönen Tag noch!
 
Alt
Standard
20-11-2010, 15:25
(#7)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Kann ich natürlich versuchen mit den Non-HU, allerdings wäre es mein Ziel die Turbos dauerhaft mit Gewinn zu spielen. Die Frage ist hier auch - sollte man auf Teufel komm raus vor den hohen Blindstufen versuchen zu Gewinnen oder es wirklich auf den hohen drauf ankommen zu lassen. Also spätestens bei BB von 150 isses aus meiner Sicht ja wirklich nur noch Glück.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 16:29
(#8)
Benutzerbild von hecha
Since: Jul 2008
Posts: 108
BronzeStar
ganz genau das wollte ich damit sagen.
warum willst du genau die turbos schlagen? ich war früher ausnahmslos auf den turbos und glaubte da ist mehr geld drinnen, aber jetzt denke ich genau das Gegenteil.

Auf teufel kom raus solltest du nicht gerade spielen aber ich verändere mein Strategie ab Blinds von 50 deutlich!

Geändert von hecha (20-11-2010 um 16:32 Uhr).
 
Alt
Standard
20-11-2010, 18:25
(#9)
Benutzerbild von Andi.Gambler
Since: Mar 2008
Posts: 132
Der Hauptgrund für Turbos wären natürlich mehr Spiele in der selben Zeit, sprich mehr VPP und als Winning Player dann auch mehr +EV.
 
Alt
Standard
20-11-2010, 18:31
(#10)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Wenn du in den hohen Blindstufen Probleme hast, dann solltest du dich mit dem SAGE-System auseinandersetzen.

Wenn du grundliegende Spielkonzepte nicht strikt versuchst umzusetzen, ist es im Endeffekt egal, ob du Turbo oder Regular spielst.