Alt
Standard
UTG ranges in MTTs - 22-11-2010, 18:58
(#1)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Ahoi,

in letzter Zeit sehe ich immer mehr und mehr lighte opens aus utg.
Wenn es ein mir unbekannter Spieler macht, dann weiß ich oft nicht wie ich zu reagieren hab. Bei einem Spieler mit history kann ich adapten.

Wie geht Ihr an die Sache ran?


Semper Fi
 
Alt
Standard
22-11-2010, 19:07
(#2)
Benutzerbild von Clubberer80
Since: Oct 2007
Posts: 1.160
*MOVE* in den MTT-Bereich
 
Alt
Standard
22-11-2010, 19:28
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Grundsätzlich öffne ich Pots wesentlich looser, als dass ich irgendwas calle.

Wenn ich in guter Position sitze, spiel ich mit ordentlichen Händen (66, A9s, QJs, AK, AQ, 87s, zum balancen aber auch AA) ganz gerne mal kleine 3bets, die so bischen scary aussehen. Da trennt sich meist recht schnell die Spreu vom Weizen.

Lediglich pure Calls gibts bei mir so gut wie nie bzw. eigentlich nur multiway, wenn ich keine FE sehe. Calls bringen halt keinerlei Infogewinn...