Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Intellipoker Freeroll + Sitting Out

Alt
Standard
Intellipoker Freeroll + Sitting Out - 24-09-2007, 16:51
(#1)
Benutzerbild von 1erpokerthor
Since: Aug 2007
Posts: 18
bei unserem sonntags spiel war es auch wieder zu sehen
50 % Sitting Outs oder mehr
wurde einmal umgesetzt zu jemanden der bis dahin alleine spielte
also nur kassieren konnte
so macht spielen auch keinen sinn
also ich glaube wenn es nur ein paar intelli-punkte kosten würde
spielen die leute anders (also dann spielen sie auch)
 
Alt
Standard
24-09-2007, 16:54
(#2)
Benutzerbild von 13@nd!t
Since: Apr 2007
Posts: 775
Dies ist bereits in Planung!
 
Alt
Standard
24-09-2007, 16:57
(#3)
Benutzerbild von 1erpokerthor
Since: Aug 2007
Posts: 18
super
 
Alt
Standard
24-09-2007, 16:58
(#4)
Benutzerbild von JPoker$999
Since: Sep 2007
Posts: 51
Manche Leute melden sich an, vergessen es oder haben noch was anderes vor. Sicherlich ist es nervig.

Mir ist jedenfalls aufgefallen das der Anmeldezeitraum zu groß ist. Wenn man diesen verkürzt auf 2-3 Std. vorher, dann spielen die Leut auch.

Gruß JP
 
Alt
Standard
24-09-2007, 17:33
(#5)
Benutzerbild von Kiut4
Since: Sep 2007
Posts: 123
WhiteStar
Ja an dem table an dem ich zuerst sahs spielten wir auch zu viert am Anfang glaub ich -,-. Aber wenn es Intelli Punkte kostet, hoffe ich mal, dass die Leute dann anders spielen und auch alle da sind.
 
Alt
Standard
24-09-2007, 17:41
(#6)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
Ohne Frage kann das sehr nervig sein wenn die Hälfte oder mehr im sit out sind. Aber auf der anderen Seite, billiger kann man seinen Stack nicht ausbauen. Anfangs hat mich das auch immer sehr gestört, doch mittlerweile sehe ich das nicht mehr so eng.

Hin und wieder hat das auch Methode, gerade am Anfang eines Turniers, denn gerade die all in Lucker nerven tierisch. Wartet man 15 Minuten nach Turnierstart erst einmal ab, haben eine Menge davon sich selbst ins Aus befödert und man kann dann anfangen Poker zu spielen
 
Alt
Standard
24-09-2007, 18:04
(#7)
Benutzerbild von hafenstar
Since: Sep 2007
Posts: 17
das mit den allins ist viel schlimmer als die sit outs.

wenn man seinen ganzen stack setzen muss nur um mal den flop

zusehen hat das nichts mit pokern zu tun

hatte aber gestern glück war ein schönes tunier
 
Alt
Standard
24-09-2007, 18:05
(#8)
Benutzerbild von Andurias79
Since: Aug 2007
Posts: 113
Zitat:
Zitat von BassHammer Beitrag anzeigen
Ohne Frage kann das sehr nervig sein wenn die Hälfte oder mehr im sit out sind. Aber auf der anderen Seite, billiger kann man seinen Stack nicht ausbauen. Anfangs hat mich das auch immer sehr gestört, doch mittlerweile sehe ich das nicht mehr so eng.

Hin und wieder hat das auch Methode, gerade am Anfang eines Turniers, denn gerade die all in Lucker nerven tierisch. Wartet man 15 Minuten nach Turnierstart erst einmal ab, haben eine Menge davon sich selbst ins Aus befödert und man kann dann anfangen Poker zu spielen
Seh ich mittlerweile genau so, cool währe natürlich, wenn man regeln zum Ausblinden der Outsitter erstellen könnte an die man sich hält, damit jeder der braven Spieler auch profitiert, geht natürlich maximal bis drei aktive Spieler.
 
Alt
Standard
24-09-2007, 18:11
(#9)
Benutzerbild von Franki58
Since: Sep 2007
Posts: 116
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 1erpokerthor Beitrag anzeigen
be
wenn es nur ein paar intelli-punkte kosten würde
Gute Idee, müssen ja nicht wer weiß wie viele sein
 
Alt
Red face
24-09-2007, 18:22
(#10)
Benutzerbild von Fox Mulder01
Since: Sep 2007
Posts: 309
Das ist mal eine gute Idee...