Alt
Standard
Nl10 1010 - 25-11-2010, 16:37
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Openraise spielt 39/24/3-bet: 10, also sehr aggressiv
Coldcaller ist fish mit 31/7
BB spielt 30/23

Wie sieht Euer Pre Play aus? 3-Bet for Value gegen Openraiser und um den Fish zu isolieren? Was machen wir dann gegen ne UTG 4-bet? As played wie spielen wir den Flop?
Wollte donken, um das Feld auszudünnen! Lieber c/c?
As played sieht das minraise sehr strange aus, da ich ja eigentlich auf dem trockenen Board bet/fold spielen wollte!

Meinungen?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($8.34)
MP ($13.21)
Button ($10.35)
Hero (SB) ($13.20)
BB ($12.54)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.30, MP calls $0.30, 1 fold, Hero calls $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($1.20) , , (4 players)
Hero bets $0.75, 1 fold, UTG raises to $1.50, 1 fold, Hero ???

Geändert von Fuchz (25-11-2010 um 17:20 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2010, 17:19
(#2)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Hast du Postflopstats von UTG?
Ohne, würde ichs wohl zähneknirschend folden, weil du OOP auf Turn und River halt nur schlecht weiterspielen kannst. Wenn du dich entscheidest hier am Flop zu callen musst du imo dann auch immer den Turn callen.

Ich glaube folden ist die beste Entscheidung, weil du mit der Hand zu viele Fehler auf späteren Straßen machen kannst (eben beste Hand zu folden, oder bessere weiter auszubezahlen).
 
Alt
Standard
25-11-2010, 17:20
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
pre gut, post gut, wenn fold...

Overpair hat er hier selten, aber meistens halt n Set. Das ist aktuell absolut Mode.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!