Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.25/.50 - deine Line in einem Standardspot

Alt
Standard
.25/.50 - deine Line in einem Standardspot - 28-11-2010, 13:17
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Auf Wunsch folgende Situation zur Diskussion:


Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP2 with (tighte Standard-MP2-Opening-Range)
3 folds, Hero raises, MP3 calls, 4 folds

Flop: (5.4 SB) , , (2 players)
Hero bets, MP3 raises, Hero ???


Villain = "Standard-TAG". Bisher keine besondere History mit ihm.

1) Welche Range gebt ihr Villain?
2) Wie spielt ihr gegen diese Range weiter? (Ggf. aufgeteilt nach Bereichen unserer Range.)


Wer meine konkrete Hand für eine Bewertung benötigen sollte, begründet bitte kurz warum.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
28-11-2010, 18:44
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich bin sehr schlecht in sowas, werde mich aber mal daran versuchen.

Ich denke folgende Karten würden dich callen 66+(evtl. auch 55), ATo+, A7s+, KJo+, KTs, QJ
Das würde zumindest halbwegs auf mich zutreffen. Wobei natürlich davon auszugehen ist, dass er ab einer bestimmten Handstärke dich 3-betten würde.

Je nach eigener Handstärke, würde ich ihn hier callen. Wenn ich gar nicht getroffen habe, wir der Turn C/F gespielt ansonsten hängt es davon ab, wie sich das Board entwickelt.
 
Alt
Standard
28-11-2010, 21:14
(#3)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
1) Welche Range gebt ihr Villain?
Ich würde ihm eine der Hände geben, mit denen Preflop Raises oft nur gecallt werden.
77-99
JTs-QJs
KTs/KJs/KQo
A9s-AJo

Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Wie spielt ihr gegen diese Range weiter? (Ggf. aufgeteilt nach Bereichen unserer Range.
Kommt auf deine Hand an, alles ohne A folde ich hier direkt. Ausnahme: JTs-KQs (hearts). Er hat hier immer ein gutes A oder selbst den FD. A8-AJ call ich nieder, A9/AQ/AK call ich Flop und raise Turn (falls kein Herz auftaucht). 99 und AA weisst du sicher alleine wie die weiterspielt werden sollten ^^

Geändert von HungryEyes42 (28-11-2010 um 21:40 Uhr).
 
Alt
Standard
28-11-2010, 21:55
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
Kommt auf deine Hand an, alles ohne A folde ich hier direkt. Ausnahme: JTs-KQs (hearts). Er hat hier immer ein gutes A oder selbst den FD. A8-AJ call ich nieder, A9/AQ/AK call ich Flop und raise Turn
Glaubst du, dass es longterm profitabel ist, hier z.B. KK direkt zu folden, wenn Villain uns hier mit einem FD (z.B. ) raist?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
01-12-2010, 14:52
(#5)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
deine openingrange sollte hier KJo+, ATo+, JTs+, QTs+, KTs+, A8s+, 66+ sein, womit du diesen Flop natürlich anspielst.

wenn wir jetzt mal nur Erichs range nehmen haben wir am Flop ein equityvorteil der auch auf das raise zumindest für einen call reicht.


Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
Spieler 1: 55,352% 53,434% 3,837% 42,729% 66+, A8s+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KJo+
Spieler 2: 44,648% 42,729% 3,837% 53,434% 99-77, AJs-A9s, KJs-KTs, QJs, JTs, AJo, KQo

Turn neu entscheiden

edit: man kann sicher einige Hände bei vilian rausnehmen aber er wird hier fast jede Flushcombo so spielen. btw keine Garantie für Richtigkeit


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
01-12-2010, 15:36
(#6)
Benutzerbild von simba300
Since: Oct 2008
Posts: 167
Hi

Ich spiel ein Limit höher , allerdings macht das keinen Unterschied .
Wenn villain ein einigermaßen guter Reg ist ,hält er hier so gut wie nie ein gutes Ass .
Meistens wirds wohl FD sein .
Gegen ein TAG spiel ich hier mit Ax und 10s+ bet , 3 bet Flop . Mich würd interessieren wie die Hand weitergeht .
Dann muss man schauen was passiert .

Ich lern aber auch noch .

Geändert von simba300 (01-12-2010 um 15:39 Uhr).
 
Alt
Standard
01-12-2010, 17:02
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
was gibt es für standard- TAGs die nen MP openraise in MP3 coldcallen?

Zur Hand: sind zwar an sich schon standard-spots, aber ist gegen jeden villian anders zu handhaben, da jeder ne andere coldcalling und ne andere raisingrange am flop hat. insofern gibts hier gegen unknown kaum perfekte lines.
 
Alt
Standard
01-12-2010, 17:53
(#8)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Da kommen wir doch schon in die Richtung, in die ich auch gedacht habe:

- MP3's Coldcallingrange ist ziemlich schmal, wenn mein bisheriger Eindruck, dass er TAG ist, nicht vollkommen falsch ist. Ich finde Erichs Range zwar noch ein bisschen zu weit, im Großen und Ganzen aber gar nicht so schlecht (kleinere Pockets, mittlere Ax-Kombos, hohe suited Connectors).

- Ich habe neuerdings häufiger (russische) TAGs beobachtet, die openlimpen und auch coldcallen. Konkrete Reads über ihre Ranges behalte ich mal für mich. Möglicherweise ist das ein neuer Trend oder sie haben einfach nur darauf gehofft, dass schwächere Spieler hinter ihnen mitlimpen/overcallen.

- Ich nehme defaultmäßig (d.h. ohne spielerbezogene Reads) an, dass MP3 mit starken Händen call Flop, raise Turn spielen würde. Starke Hände sind hier nur A9 oder 99.

- Ich nehme weiterhin an, dass MP3 mittelstarke Madehands (Ax) nur WAWB spielen wird, da er mit einem Flopraise nur gegen meine stärkeren Hände donatet und meine schwachen Hände zum Folden zwingt bzw. nur das Minimum aus ihnen generieren kann.

- Auch ich sehe MP3 hier überwiegend mit Fushdraws raisen. Dabei sind Hände wie , , oder am wahrscheinlichsten.
Gegen diese Range, der den Großteil seiner Gesamtrange ausmacht, bet/3bette ich jede Madehand.


@ simba300: Die Hand muss nicht weitergehen, weil es mir an dieser Stelle wirklich nur um die einzelne Entscheidung ging. Für den weiteren Handverlauf bräuchtet ihr dann doch schon meine Holecards. ^^

@ alle Interessierten/"Spontan-Kopfschüttler": stovt doch jetzt einfach mal gegen eine überwiegende Drawingrange ...


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
01-12-2010, 18:10
(#9)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
meistens sind LEute die coldcallen oder openlimpen einfach nur schlechte regulars, die 2007 Style spielen, gibts auch bis 10/20 wie Sand am Meer.

und KQ hat gegen ne "überwiegende drawingrange" >50%, dafür muss man kein stove anwerfen, weil KQ hier die unpaired nutz sind, ergo gegen alle Draws vorne liegt.