Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 5 TP on the River mw pot

Alt
Standard
Nl 5 TP on the River mw pot - 28-11-2010, 21:39
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) ($5)
UTG ($6.71)
MP ($5)
CO ($8.91)
Button ($5.45)
SB ($10.92)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $0.05, MP bets $0.15, 2 folds, SB calls $0.13, Hero calls $0.10, UTG calls $0.10

Flop: ($0.60) , , (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG checks, MP checks

Turn: ($0.60) (4 players)
SB bets $0.60, Hero calls $0.60, 2 folds

River: ($1.80) (2 players)
SB bets $1.80, Hero calls $1.80

Total pot: $5.40 | Rake: $0.36



Callt ihr die riverbet?

Ich denke er kann da durchaus sets haben die er am flop c/r wollte,aber auch str8s wie J8 und 86 sind am turn angekommen.


seht ihr ihn da noch viel schlechteres außer AJ betten?


Meinungen wie immer erwünscht
 
Alt
Standard
29-11-2010, 09:04
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Hässlicher Spot, da ich pre den Call nicht gut finde, da du die Action nicht abschließt und sowohl absolut, als auch relativ bescheiden von der Position her sitzt. Ist für mich aufgrund der Deadmoney eher eine Squeeze...! Callen macht den Spot so beschissen, dass du fast noch eher folden kannst, weil du so in den kritischen Spots keine großen Pots verlierst/Fehler machst und sonst gewinnst du meist nur kleine Pots...

Also Squeeze>´Fold>Call!!

Die Scheeße am River ist, dass der River blankt. Hat Villain dich am Turn noch nich beat, ändert der River wohl nix dran. So gesehen musst du eigentlich, um deine Line konsistent zu halten, callen. JEdoch glaube ich auch, dass VIllain quasi immer mind. 2Pair hat. Von daher scheiß auf Konsistenz und falte halte.
 
Alt
Standard
29-11-2010, 09:28
(#3)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Wenn ich es pre nur calle (was ich auch nicht gut finde), dann leade ich den Flop. Du bekommst hier von einigen Draws Value, bekommst Initiative und vermeidest, dass bei so vielen Spielern zum Turn durchgecheckt wird.
 
Alt
Standard
29-11-2010, 10:13
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Hi,

Am Flop bette ich auf jeden Fall mit TPGK wenn der PFA zu mir checkt, u.a. auch weil ich nich vs "10 Leute" spielen will (Board ist auch ziemlich wet), wir hier oft noch die beste Hand haben und wir durch eine Bet auch ne kleine Info erhalten.


Trotzdem find ich den PF Call auch nicht gut, du siehst ja an dieser Hand bestens wie das endet und leider endet es so sehr oft... aber dazu hat dir ja HumanD. schon ne super Antwort gepostet !

Und wenn du "Aggro/Thinking Player" hinter dir sitzen hast werden die euch auch öfters mal squezzen dann ist die Hand zu 99% schon PF gelaufen auch wenn du wohl sehr oft die bessere Hand weglegst aber weiter spielen lässt sich die Hand dann so gut wie garnicht mehr.

Geändert von Mike$100481$ (29-11-2010 um 10:25 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2010, 10:45
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
As played würde ich Flop leaden und gucken wie die Action ist. Da multiwaypott sollte hier recht ehrlich gespielt werden seitens der anderen Spieler.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
29-11-2010, 13:48
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
as played fold river.
 
Alt
Standard
. - 29-11-2010, 22:37
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
River ist ein Fold. Der Pot war Multiway und sein Betsizing ist extrem stark. Wenn du pre flattest, würde ich immer den Flop selbst betten - wenn der durchgecheckt wird verpasst du Value und vor allem als Sideeffect wichtige Infos über die gegnerischen Hände.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
29-11-2010, 23:55
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen
Die Scheeße am River ist, dass der River blankt. Hat Villain dich am Turn noch nich beat, ändert der River wohl nix dran. So gesehen musst du eigentlich, um deine Line konsistent zu halten, callen.
Das trifft aber nur zu, wenn Villain mit sehr großer W'keit den River nochmal potted nachdem er das bereits am Turn getan hat. Wenn das nicht der Fall ist, treffen die anderen Überlegungen auch nicht zu.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-11-2010, 18:51
(#9)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Ich wusste bei dem spot schon dass ich am River nicht gut bin,hab´s aber idiotischerweise doch gecallt (verdammte neugier!).

Ist def. eins meiner größten probleme...


Ich denke pre squeeze wäre hier die beste Line gewesen,as played muss ich natürlich den flop leaden.
Beide Gedanken sind mir gekommen,doch weil das irgendwie zu weit von der Norm abgewichen wäre,habe ich es halt gespielt wie eine HU-situation (was mMn ein fehler ist).

Villain hatte J8.

Thx für die Meinungen.