Alt
Standard
QQ oop gegen 3bet Nit - 02-12-2010, 22:13
(#1)
Benutzerbild von chgkk
Since: Jan 2008
Posts: 33
Villain: 20/19 auf 190 Hände 3bet: 3,5/Cbet Flop 88/WTSD 38
Ist mir bisher nicht besonders aufgefallen weder negativ noch positiv.
Er sieht mich als 22/19 Spieler, jedenfalls waren das meine Stats am Tisch, mit Fold to 3bet etwa 60

Hero (UTG) ($25.50)
MP ($25)
Button ($35.89)
SB ($22.75)
BB ($33.34)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.90, MP raises $2.50, 3 folds, Hero calls $1.60

Flop: ($5.35) , , (2 players)
Hero checks, MP bets $3, Hero calls $3

Turn: ($11.35) (2 players)
Hero checks, MP checks

River: ($11.35) (2 players)
Hero bets $7, MP calls $7

Total pot: $25.35

Ich denke er könnte so was wie ein 3bet Nit Reg sein, wodurch ich ihm hier eine starke Handrange gebe, ich würd sagen QQ+, AKo und AKs und vielleicht auch mal AQs oder JJ (eher weniger).

PF:
Ich weiß hier nicht so recht was pf wohl die beste Entscheidung ist. Is hier ein 4bet besser? Aber was mach ich dann gegen einen 5bet shove? Ich glaub seine Range ist für 3bets schon so stark dass sich eine 4bet nicht lohnt.

FLOP:
kann man hier den c/c spielen?

TURN:
Wenn Flop c/c dann würd ich sagen sollte ich auch am Turn nochmal checken wenn er blankt. Weil hier keine Action mehr von ihm kommt seh ich mich aber wieder vorne. Höhere Pockets als meine bzw. Set würde sehr oft auch am Turn noch Value wollen. Es checken somit nur Hände behind die ich beat habe, glaube ich.

RIVER:
Blank again. Ich weiß nicht ob überhaupt noch soviel Value drin ist. AK-AQ wird er folden, Overpairs hätten am Turn nochmal gebetted und Jacks sehe ich eigentlich keine in seiner Hand. Mit AK könnte er evtl einen Hero Calldown machen weil durch die 2 ich evtl einen busted FD bluffen könnte.

Was meint ihr? Wie spiel ich die Hand besser?
 
Alt
Standard
03-12-2010, 00:15
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Hand is imo missplayed. Ihr seid 5-handed und seine Stats sind jetzt keine Nit Stats. Gegen 3-Bet: 3,5 stack ich locker 100BB pre (erst Recht OOP) mit QQ weg.

As played (QQ OOP in 3-bet is immer ugly) is der Flop imo niemals nen C/C, da geschätzte Millionen Turncards kommen können, die wir nicht sehen wollen und die Hand dann OOP noch schwieriger spielen lassen. Flop is imo nen klarer c/raise. Value kriegst du von Draws/AJ etc., läufst natürlich auch hier und da mal in nen Overpair.

Dein Pre-Play zwingt dich halt es am Flop reinzubekommen.

Du hast super Glück, dass sich das Board zu deinem Gunsten entwickelt, so dass du am River noch ne Valuebet hast imo!

Spiele ich einfach pre 4-bet/broke
 
Alt
Standard
. - 03-12-2010, 09:36
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Finde die Hand gut gespielt - schön durchmanövriert. Pre gibt er dir einen guten Preis. Seine 3-Betting Range kannst du aufgrund mangelnder History schwer einschätzen - 3,5% auf ein paar hundert Hände sind nicht viel, aber wenn es per Default TT+ und AQ+ wäre, finde ich einen Flat auch OOP ganz gut. Wir wissen ja nicht, was er für Hände gegen eine 4bet reinstellen wird in diesem Spot - es ist halt immer noch MP vs CO und nicht BvB oder BU vs Blind.

Am Flop würde ich ohne weiteres auch nicht für Value c/r wollen, die Situation zu pre hat sich ja eh nur verschlimmert und wir wollen unseren Value gegen die schwachen Teile seiner Range maximieren - also call.

Die Riverbet ist dünn, aber da wir auch nichts über seine 3betting Range wissen und er auch Jx Hände wie AJ/KJ/QJ haben könnte, wollen wir auch nicht, dass er marginalen bis vernünftigen SD Value behind checkt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter