Alt
Standard
Nl 10 tt - 09-12-2010, 18:40
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 25/6 auf ca. 100 Hände und nocht nicht durch spew moves oder bluffy play aufgefallen.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($10.30)
MP ($11.61)
Button ($9.07)
Hero (SB) ($10.05)
BB ($10.37)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.30, 2 folds, Hero calls $0.25, 1 fold

Flop: ($0.70) , , (2 players)
Hero checks, UTG checks

Turn: ($0.70) (2 players)
Hero checks, UTG bets $0.54, Hero calls $0.54

River: ($1.78) (2 players)
Hero bets $1.05, UTG raises to $4.28, Hero ???


Pre:
Pre 3-betten halte ich für sinnbefreit, gerade gegen solche Villians, die Ihre Craphände ja eigentlich limpen und dazu neigen dann ihre stärkeren Hände zu 3-betten!

Flop:
check/check std.

TUrn:
Hier liegt imo der Hund begraben, mein OOP c/c is einfach schelcht imo. Wir drawen nicht auf die Nutz, wenn wir Gutshot hitten nicht klar ob Straße gut ist, set erst Recht nicht, sollte eigentlich nen c/fold sein denke ich!

River:
zu c/c finde ich nicht so gut, da Villian vieles behind checkt und wir second Nuts haben, sollte dann aber nen easy bet/fold sein oder?
 
Alt
Standard
09-12-2010, 18:45
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ja as played is River kein b/f. das ist Quatsch, er raised dort imo nicht nur Nutz. Ich hätt btw Turn b/f wesentlich besser gefunden. FoldEq gegen Qx und vlt. Kx ohne Backdoor Flush in Kombination mit GS+2nd NF=profitabler Spot zum betten
 
Alt
Standard
09-12-2010, 18:56
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Hmm, jo Turn zu bet/folden is neis! Vom RIver Play bin ich noch nicht überzeugt, gerade bei seiner Raisesize. Glaub nicht dass uns nen 25/6 da oft nen Bluff oder andere overplayte Hände zeigt!
 
Alt
Standard
09-12-2010, 19:16
(#4)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Pre Standard 3bet fuer mich, UTG wird von der Position auch marginalere Haende openraisen und mit einer Cbet kannste den Pot bei dem Board oft direkt mitnehmen.

Turn as played reraise ich ihn als Semibluff und River gibts gleich ein Barrell hinterher. Wenn er den Js hat, dann hat er ihn halt.
 
Alt
Standard
09-12-2010, 19:25
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
ich check/call einfach river... Wir haben second nutz, aber es gibt halt nich viele hände die uns callen. viel mehr hände werden bluffen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-12-2010, 20:29
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen
Pre Standard 3bet fuer mich, UTG wird von der Position auch marginalere Haende openraisen und mit einer Cbet kannste den Pot bei dem Board oft direkt mitnehmen.

Turn as played reraise ich ihn als Semibluff und River gibts gleich ein Barrell hinterher. Wenn er den Js hat, dann hat er ihn halt.
Du weißt, dass eigentlich jeder deiner Aussagen irgendwas vom FancyPlaySyndrom hat. Imo ist quasi jede deiner Aussagen, mit overplayed zu bewerten.
Das Problem ist, dass du pre mit ner 3bet dich isolierst. Mit TT kannst du nie wirklich profitabel gegen ne UTG Range 3betten (vor allem als 3b/f oder als 3b/shove?).

Turn c/r is dann way2hell, weil du rel. wenig FOldEq haben wirst und wenns rein geht, bist du SO EIN DOG!
 
Alt
Standard
09-12-2010, 21:40
(#7)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Defaultmaessig ist es ne 3bet/fold Geschichte, falls ich keine Infos habe, wie leicht UTG in der Situation 4bettet. Auf NL10 wird fast nur KK+ ge-4betet, manchmal auch QQ+. Also hab ich auf ne 4bet mit TT ein klaren Fold.

@ HumanDelight: Was ist daran FancyPlaySyndrom? Callst du QQ in der Situation auch auf SetValue?

Geändert von karstenkloss (09-12-2010 um 21:46 Uhr).
 
Alt
Standard
09-12-2010, 21:55
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen

@ HumanDelight: Was ist daran FancyPlaySyndrom? Callst du QQ in der Situation auch auf SetValue?
Hat er behauptet, dass er auf Setvalue callt? 3bet ist hier nicht unbedingt das beste play. Außer man denkt, dass Villain entweder unheimliche viele 3bets ip callt mit ner weiten Range ODER das er in der Lage ist in dem Spot ne starke Hand ala AK/AQ/JJ zu folden.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-12-2010, 22:09
(#9)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
TT hier gegen nen UTG-Raiser zu 3-Bet/folden ist einfach Equity in die Tonne kloppen!
 
Alt
Standard
09-12-2010, 22:24
(#10)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
@Karsten: um TT in nem SH Game sinnvoll preflop zu 3b/f vor Allem gegen nen utg Open, brauchst du die reads, dass Villan
a) ne superweite Callingrange hat, gegen die du valueraist und somit deinen positionsnachteil aufwiegt
b) muss villain quasi unfähig sein zu bluff4betten bzw. Musst du es zu quasi 100% ausschließen können!

Stell dir mal vor, du foldest gegen das rereraise wo du ein Set gefloppt hättest!! Statt 100bb+ hast du ~11bb MINUS. BTW flatt ich QQ in so nem Spot auch, wenn ich nicht weiß, ob die 3bet und der potenzielle preflop broke +EV sind.

Und FPS war nicht böse gemeint-sollte nur mein Unmut über 3b/f zum Ausdruck bringen