Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 AQo nach Shove+FIshcall

Alt
Standard
NL 25 AQo nach Shove+FIshcall - 09-12-2010, 21:05
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($11)
CO ($5) 6/4/2.6 über 350 Hands
Button ($18.34)
SB ($4.75)
Hero (BB) ($5)
UTG ($1.39)

Preflop: Hero is BB with A, Q
1 fold, MP calls $0.25, CO bets $5 (All-In), Button calls $5, 1 fold

Hero????


Der SSS'ler ist ein reiner Push or Fold Spieler leider hab ich keine genauen Reads welche Range er hier über nen Limper shoved.

Der BU ist absoluter Vollfisch und kann hier von PP über SC bis hin zu weak A alles haben!


Muss ich hier callen wegen der Potodds und weil der Vollfisch fast any 2 haben kann?!

Geändert von Wiegi85 (09-12-2010 um 21:09 Uhr).
 
Alt
Standard
09-12-2010, 22:21
(#2)
Gelöschter Benutzer
Ziemlich easy Fold. Selbst bei loosen Openshipping und calling ranges hast du nur max 25% Pot-Equity...
 
Alt
Standard
10-12-2010, 12:57
(#3)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Also wenn ich der CO wäre, würde ich mich hier selbst Callen, wäre der Wohnort des CO irgendwo in China, würde ich auch callen, da ich deren Range kenne.
Von der den Stats her natürlich eher nicht. Aber der Isobetwert (evtl. geht auch der ATS, da eigentlich zuwenig Hände) vom CO-Spieler wäre recht interessant. Um mit AQo zu callen braucht man rund 10%. Durch den Call vom braindead B würde ich wohl ab einen CO Isobet-Wert von 15 callen.
 
Alt
Standard
10-12-2010, 17:08
(#4)
Gelöschter Benutzer
Natürlich callen wir einen CO-Openshipp mit AQo im BB, das ist ja nicht der Punkt. Die Frage ist obv. in wie weit die Button-isorange hier die Range verändert und ich denke wir haben hier häufig nicht genügend Pot-Equity für den Call, da durchaus einige unserer Outs geblocked sein können...