Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 ATs Turn 1000Outs

Alt
Standard
NL 10 ATs Turn 1000Outs - 09-12-2010, 23:30
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Der Openlimper is ne Station, während der Isoraiser 29/24 auf nur ca. 10 Hände spielt.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($11.62)
Button ($8.56)
SB ($13.79)
Hero (BB) ($10)
UTG ($10.14)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $0.10, 1 fold, Button bets $0.40, 1 fold, Hero calls $0.30, 1 fold

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $0.70, Hero calls $0.70

Turn: ($2.35) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.90, Hero raises to $8.90 (All-In), Button calls $5.56 (All-In)

River: ($17.27) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $17.27 | Rake: $0.85

Pre:
Ich calle weil ich mir sicher bin, dass der Fish noch in die Hand mit einsteigt, tut er aber nicht.

Flop:
Bin mir unsicher, welche Line die beste ist.
C/Raisen um broke zu gehen kann imo nicht so falsch sein, nur was machen wir wenn er unser c/r callt und der TUrn blankt?
zu donk/broken wäre sicherlich auch eine Möglichkeit.
Ich hab mich für die passive Variante entschieden und nur gecheck/callt, da wir auf die Nutz drawen.

Turn:
Ich glaube dass Villian viele Turns second barrelt und seine Range mit der er Pre den Fish isoliert ha noch recht weit sein kann. Wir haben zig Outs und gegen viele Hände ne Menge Equity plus FE gegen ein paar Hände.
Geht der Turn C/R in Ordnung oder wäre es nach dem passiven Flop call konsequent gewesen den Turn auch nur zu callen?
 
Alt
Standard
09-12-2010, 23:46
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Gefällt mir sehr gut.

Er wird hier wie du schon sagst,viele Turns 2nd barreln und nachdem der openender hittet,sieht dein c/r am Turn halt sehr stark aus.

Denke er hat dich da nur mit Toprange gecallt und das ist dann halt Pech für dich.
 
Alt
Standard
10-12-2010, 10:15
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Preflop:
Ne Frage die ich mir 1000x stelle is, wat hier am besten is.

Wir haben nen TAG, der nen Fish Isoraist.
Man kann hier folden, 3betten und callen.

Ne 3Bet um das Isoraise zum folden zu bringen würde ich hier aber eher als Bluff machen.
Dafür is ATs zu stark IMO. Dafür kann ich KToff nehmen....

Folden:
Dafür is IMO die Hand zu gut, da die Isorange größer is is und der Fish auch mitspeilt

Callem:
wir sind OOP und eventuel dominiertvom TAG. Haben mehr ne Drawhand aber Draws OOP is immer so ne Sache. Triffste nicht c/f triffste doch kriegste die Kohle nich über die Linie...

Was is also der BESTE pre-Gedanke:
Callen, um 3way gegen den Fish value zu extrahieren und gegen den vermeindlichen TAG mit TPair nicht "zu weit" gehen und die Hand mit Bedacht spielen, da TPair A oder TPair T nicht zwingend die beste hand is....

Folden:
um Postflop nicht in Schweirigkeiten zu geraten

3betten:
Da wir nen Blocker haben und der TAG viel foldet?

as played:
Donk-broke
C-Raise
c/c geht m.E. nach alles...

Er wird hier seltener "Air" cbetten IMO bei dem Board

Turn:
Find ich gut.
Viele TAGS spielen oft Bet/fold Turn.
Und egrade das Board sieht gefährlich aus.

Weiß aber nicht ob du gegen AA hier nen fold bekommst ....

Trotzdem find ich OK


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
10-12-2010, 11:24
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
3bet wird wohl den Fish zum Folden bringen und wir haben ne gute multiwayhand... würd ich nich machen. Aber ich würde halt den Flop meist c/r. Unser Equity ist da einfach besser. Klar haben wir am Turn viele Outs. Aber es kommt halt auch nur noch eine Karte.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!